Navigation

Pfad

Inhalt

Veranstaltung

Rechtliche Konsequenzen der Pauschalreiserichtlinie

Gastronomie und Tourismus

Durch die Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie in deutsches Recht müssen Anbieter von Pauschalreisen, Reisevermittler und unter bestimmten Voraussetzungen auch Beherbergungsbetriebe ab dem 1. Juli 2018 neue Regelungen beachten. Die neue Definition des Begriffs der Pauschalreise und des Reiseveranstalters, die neue Vertriebsform des "Anbieters verbundener Reiseleistungen", erweiterte Gewährleistungspflichten und vor allem umfangreiche neue Informationspflichten - das alles kommt auf die Anbieter zu! Mit der Veranstaltung möchten wir Sie über die Neuerungen informieren.
 

Programm

  • 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Vortrag zu den Rechtsgrundlagen des Pauschalreiserechts und Veränderungen durch die EU-Pauschalreiserichtlinie und die Umsetzung ins deutsche Recht. Besonderer Schwerpunkt liegt auf den Folgen für Reisemittler.
  • 20:00 Uhr - 21:00 Uhr Möglichkeit für individuelle Fragen
Veranstalter:
IHK Dresden in Kooperation mit dem Verband Dresdner Reisebüros e.V.

07.06.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr, Dresden

Zeitraum:
07.06.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ort:
    IHK-Bildungszentrum Dresden, Mügelner Straße 40, 01237 Dresden
Raum:
    415
Dozent:
    Rechtsanwältin Anja Smettan-Öztürk
Preis:
    30,00 EUR brutto
Anmeldung erforderlich:
    ja
Anmelde­frist:
    25.05.2018
Verfügbarkeit:
    Es sind noch Plätze frei!

Ansprechpartner

docID: D87016