Navigation

Pfad

Inhalt

Veranstaltung

Allgemeine vergaberechtliche Grundlagen für Bau-, Liefer- und Dienstleistungen

Dienstleistungen, Industrie, Recht und Steuern, Regional- und Bauleitplanung

Öffentliche Ausschreibungsverfahren von der Bedarfsermittlung bis zum Vertragsabschluss sind rechtskonform und korrekt durchzuführen. Das ist die Voraussetzung für eine wirtschaftliche und sparsame Verwendung der Haushaltsmittel und die Einhaltung von Transparenz und fairen Wettbewerb.

Ein sicherer Umgang mit dem Vergaberecht seitens der Öffentlichen Hände, Vergabestellen und Beschaffer sowie Zuwendungsempfänger während des gesamten Beschaffungsprozesses ist die Grundlage für wirtschaftliche Angebote. Vergaberechtliche Sachkenntnisse seitens der Unternehmen sind unabdingbar für maximale Erfolge bei der Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen.
 
 

Programm

Im Praxisseminar werden u. a. folgende Schwerpunkte dargestellt:
  1. Aktuelles Vergaberecht - ein Überblick über Anwendungsbereich und Rechtsquellen 
  2. Erläuterung der einzelnen Verfahrensschritte einer Ausschreibung - Vom Bedarf zum Vertragsabschluss
  3. Hinweise zur Vermeidung von typischen Verfahrensfehlern
  4. Besonderheiten bei EU-Ausschreibungen
Im Verlauf des Seminars bestehen ausreichende Möglichkeiten, auch individuelle Probleme zu diskutieren.
Zielgruppe:
Unternehmen, Vergabestellen
Veranstalter:
Auftragsberatungsstelle Sachsen e.V.

23.08.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr, Dresden

Zeitraum:
23.08.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort:
    IHK-Bildungszentrum Dresden, Mügelner Straße 40, 01237 Dresden
Dozent:
    Dipl.-Ing. Peter Gerlach
Preis:
    119,00 Euro brutto
Anmeldung erforderlich:
    ja
Anmelde­frist:
    16.08.2018
Verfügbarkeit:
    Es sind noch Plätze frei!

Ansprechpartner

Bianca Arnold, 0351-2802-402, post@abstsachsen.de
docID: D82549