Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0

Pfad

Kontakt

Geschäftsstellenleiter

Frank Großmann

Telefon:  03581 4212-11

Sekretärin

Birgit Heise

Telefon:  03581 4212-10

Mitarbeiterin Prüfungswesen

Daniela Cugier

Telefon:  03581 4212-40

Mitarbeiter Wirtschaftsförderung

Matthias Hoyer

Telefon:  03581 4212-31

Ausbildungsberater

Thomas Kirschke

regionale Zuständigkeit: Landkreise Bautzen und Görlitz
Telefon:  03581 4212-44

Ausbildungsberaterin

Ramona Kleinwächter

regionale Zuständigkeit: Landkreise Bautzen und Görlitz
Telefon:  03581 4212-42

Prüfungssachbearbeiterin

Grit Schwarz

Telefon:  03581 4212-43

Mitarbeiter für Wirtschaftskooperation

Zygmunt Waroch

Telefon:  03581 4212-22

Veranstaltungen und Webinare

docID: D

Schutz vor Kriminalität

Einbruch, Ladendiebstahl & Co. - Prävention

Veranstaltungsdetails

Nur für ein paar Sekunden unaufmerksam und der Ladendieb hat sich mit der gestohlenen Ware längst aus dem Staub gemacht. Jedes Jahr werden in Deutschland Waren im Wert von mehreren Milliarden Euro gestohlen. Dabei muss man davon ausgehen, dass ein Großteil der Ladendiebstähle unentdeckt bleibt und somit die Dunkelziffer entsprechend hoch ist. Ob Spirituosen, Parfüm und Kosmetikartikel oder Markenbekleidung - nichts ist vor den Langfingern sicher. Der wirtschaftliche Schaden, der durch dieses Phänomen entsteht, ist enorm und entsprechend hoch ist das Interesse von Handelstreibenden, Ladendiebstähle soweit es geht zu verhindern. Die Methoden hierfür reichen von Sicherungsanlagen wie Alarmanlagen, Kameras oder technischen Einrichtungen zur Entwertung bzw. Zerstörung der Ware bis hin zur Schulung von Ladenpersonal.

Vorsorge ist besser als Nachsorge. Dieser Grundsatz gilt auch im Bereich Handel. Um Kriminalität vorzubeugen, leisten Präventionsmaßnahmen dazu einen wesentlichen Beitrag. Maßnahmen, die darauf abzielen, Risiken zu verringern und schädliche Folgen von unerwünschten Situationen oder Handlungsweisen abzuschwächen. Nicht zuletzt sind es die Unternehmer selbst, die durch verantwortungsvolles Verhalten einen wichtigen Beitrag zur Vorbeugung vor Kriminalität leisten. Die Mitarbeiter des Präventionsdienstes der Polizeidirektion Görlitz stehen Gewerbetreibenden mit Beratungs- und Schulungsangeboten zur Seite. Sie berichten aus ihren langjährigen Erfahrungen als Polizisten und geben wertvolle Tipps, wie man sich schützen kann und im Ernstfall verhalten sollte.

Programm

  • 18:30 Uhr Einbruch, Ladendiebstahl und Co.: Präventions- und Sicherungsmaßnahmen, Ernstfall, Handlungsempfehlungen
    • André Berthold, Polizeioberkommissar, Fachdienst Prävention, Polizeidirektion Görlitz
    • Ralph Hauschild, Polizeihauptmeister, Fachdienst Prävention, Polizeidirektion Görlitz
  • 20:00 Uhr Fragen & Diskussion

Veranstalter

IHK Dresden

Termin(e) der Veranstaltung

28.09.2022, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr, Görlitz

Es sind noch Plätze frei!
Es sind noch Plätze frei!

Details des Termins

docID: D115584