Portal der Industrie- und Handelskammer Dresden

Header

Logo: Industrie- und Handelskammer Dresden

Ihr Suchbegriff:
Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0
Diagramme und Symbole auf dem Hologramm-Bildschirm, Geschäftsleute und moderne Stadt im Hintergrund.

Navigation

Pfad

Meldungen

Brexit: Regeln über kurze Geschäftsreisen angepasst

20.10.2021

Bekanntlich wird zur Erbringung von Dienstleistungen durch EU-Staatsangehörige im Vereinigten Königreich (VK) seit Januar 2021 im Regelfall ein Visum benötigt. Eine wichtige Ausnahme sind nun die so genannten verkaufsnahen Dienstleistungen im Rahmen einer kurzen Geschäftsreise.

Zertifizierter Verwalter

27.10.2020

Das "Gesetz zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes und zur Änderung von kosten- und grundbuchrechtlichen Vorschriften (Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz -WEMoG)" enthält zahlreiche und deutliche Veränderungen für Verwalter und Wohnungseigentümer. 

Kontakt

Referatsleiterin Handel / Dienstleistungen / Tourismus und stellv. Geschäftsführerin

Grit Lehmann

Telefon:  0351 2802-146

Mitarbeiterin Versicherungsvermittler / Dienstleistungen

Jeannine Heyden

Telefon:  0351 2802-158

Veranstaltungstipps

docID: D

Veranstaltung

Risikomanagement und andere Pflichten gemäß Geldwäschegesetz

Das neue Geldwäschegesetz (GWG) schont auch Immobilienmakler nicht.  
  • Wissen Sie genau, welche Pflichten Sie als Immobilienmakler im Rahmen einer ordnungsgemäßen Geldwäsche-Compliance erfüllen müssen?
  • Wissen Sie genau, wie Sie die neuen geldwäscherechtlichen Vorschriften praxisnah in Ihrem Betrieb umsetzen können?
  • Wissen Sie, was für Möglichkeiten Sie bei der Erstellung einer individuellen GWG-konformen Risikoanalyse haben?
Wenn "Nein", nehmen Sie gerne an unserem speziell für Immobilienmakler vorbereiteten Workshop teil. Daniela Walther von der Geldwäscheprävention der Landesdirektion Sachsen stellt die alten und neuen Pflichten aus dem Geldwäschegesetz dar und beantwortet Ihnen Fragen zur Geldwäsche aus Sicht der sächsischen Behörden. Im Anschluss erläutert Ihnen praxisnah unser Jurist Eric Dreuse, Referent für Europa- und Internationales Recht von der IHK Dresden, wie Sie das gesetzlich geforderte Risikomanagement in Ihrer täglichen Praxis umsetzen können.

Im Konkreten werden insbesondere folgende Themen behandelt:
  • Pflichten nach dem Geldwäschegesetz
  • Risikomanagement in der praktischen Umsetzung, insbesondere:
    • GWG-konforme Risikoanalyse
    • Interne Sicherungsmaßnahmen
    • Besondere Risikofaktoren
    • Beispielsfälle aus der betrieblichen Praxis der Immobilienmakler

Programm

  • 09:30 Uhr Anmeldung
  • 10:00 Uhr Begrüßung
    Grit Lehmann, Referatsleiterin Handel/Dienstleistungen/Tourismus und stellv. Geschäftsführerin
  • 10:05 Uhr Pflichten nach dem Geldwäschegesetz
    Daniela Walther, Sachbearbeiterin Geldwäscheprävention, Landesdirektion Sachsen
  • 11:00 Uhr Risikomanagement Teil 1
    Eric Dreuse, Referent Europa- und Internationales Recht, IHK Dresden
  • 12:00 Uhr Pause
  • 12:30 Uhr Risikomanagement Teil 2
    Eric Dreuse, Referent Europa- und Internationales Recht, IHK Dresden
  • ca. 14:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Veranstalter

IHK Dresden

Termin(e) der Veranstaltung

31.01.2022, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr, Dresden

Es sind noch Plätze frei!
Es sind noch Plätze frei!

21.03.2022, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr, Dresden

Es sind noch Plätze frei!
Es sind noch Plätze frei!

Zeitraum

21.03.2022, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr

Veranstaltungsort

IHK-Bildungszentrum Dresden, Mügelner Str. 40, 01237 Dresden

Raum

323

Preis

50,00 Euro brutto

Anmeldung erforderlich

ja

Anmeldefrist

14.03.2022
docID: D113138