Navigation

Pfad

Inhalt

docID: D

Veranstaltung

Polnisch-Deutsch-Tschechisches Kooperationsforum für Unternehmen

Industrie der Zukunft - Kooperation als Chance nutzen

Internationales Geschäft

In diesem Jahr findet das traditionelle Polnisch-Deutsch-Tschechische Kooperationsforum im Raum Jelenia Góra zum bereits 26. Mal statt. In den vergangenen Jahren hat sich das Forum mit durchschnittlich 200 Teilnehmern als wichtige Kooperationsbörse für kleinere und mittlere Produktions- und Dienstleistungsunternehmen aus dem sächsisch-polnisch-tschechischen Dreiländereck etabliert.

Über das speziell für das Kooperationsforum entwickelte Online-Matchmaking-Tool erhalten alle Teilnehmer vorab die Möglichkeit, ihr Kooperationsprofil zu platzieren und gezielt Termine mit den angemeldeten Unternehmern zu vereinbaren, um diese vor Ort wahrzunehmen. Eine deutsch-polnisch-tschechische Simultanübersetzung wird während des Vortragsteils gewährleistet, für individuelle Gespräche stehen Konsekutivdolmetscher bereit.

Alle Teilnehmer erhalten:
  • die Möglichkeit zur Teilnahme am Vortragsprogramm und an der Kooperationsbörse
  • einen Eintrag im offiziellen dreisprachigen Katalog inkl. Kontaktdaten und Kurzprofil
  • den Teilnehmerkatalog mit Kontaktdaten und Kurzprofilen aller Teilnehmer (auf Deutsch, Polnisch und Tschechisch)
  • die Möglichkeit zur Teilnahme am Online-Matchmaking
  • einen Zeitplan für individuelle Gespräche vor Ort
  • Kontakt zu den Partnerinstitutionen des Forums, die sich mit eigenen Info-Ständen präsentieren
 

Programm

  • 08:00-09:30 Uhr Registrierung
  • 09:30-10:00 Uhr Begrüßung
  • 10:00-10:10 Uhr Kompetenzatlas DigiNetPolSax: regionale Kompetenzen hervorheben - Kooperationen fördern
    Anna Kurzynoga, Projektleiterin, Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
  • 10:10-10:20 Uhr Industrie 4.0 - Plattform für die Industrie der Zukunft - Ziele und Aktivitäten zur Unterstützung der digitalen Transformation in der polnischen Industrie
    Andrzej Soldaty, Vorstand der Stiftung "Plattform für die Industrie der Zukunft”
  • 10:20-10:40 Uhr Lean office - Effizienzkultur im eigenen Unternehmen etablieren
    Jacek Rakoczy, Geschäftsführer der BPower2 Sp. z o.o.
  • 10:40-11:00 Uhr Fit für die Fertigung der Zukunft - Digitalisierung von Anlagen im Bestand
    Frank Bölstler/Andreas Strauch, Geschäftsführer der camLine Dresden GmbH
  • 11:00-11:45 Uhr Podiumsdiskussion IT-Sicherheit für die Industrie 4.0
    Teilnehmer:
    • Prof. Dr.-Ing. Jörg Lässig, Fraunhofer IOSB
    • Jiří Pašek, SoftGate Systems, s.r.o.
    • Paweł Wałuszko, TestArmy Group
    • Arwid Falkenberg, SIGMA Chemnitz GmbH
    Moderation: Katarzyna Rzeźniczek
  • 11:45 -13:00 Uhr Mittagspause
  • 13:00-17:00 Uhr Kooperationsbörse
Veranstalter:
KARR, WFS GmbH, TGZ Bautzen, OHK Jablonec, Hochschule Zittau/Görlitz, Fraunhofer Kunststoffzentrum Oberlausitz
    Es sind noch Plätze frei!

27.11.2019, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr, Karpacz

Zeitraum:
27.11.2019, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort:
    Green Mountain Hotel & Apartments, ul. Sarnia 21, 58-540 Karpacz
     
Preis:
    kostenfrei
Anmeldung erforderlich:
    ja
Anmelde­frist:
    20.11.2019

Ansprechpartner

docID: D102639