Navigation

Pfad

Inhalt

docID: D

Veranstaltung

11. Mitteldeutscher Exporttag

Digitalisierung im globalen Handel

Innovation und Digitalisierung, Internationales Geschäft, Messen

Digitale Zukunftsthemen stellen international agierende Unternehmen vor immer neue Herausforderungen, bieten aber auch große Chancen. Der Mitteldeutsche Exporttag zeigt auf, welche Strategien und Konzepte sich weltweit in der Digitalisierung entwickeln.

Angeboten werden Panels zu verschiedenen fachspezifischen Themen der Digitalisierung, in denen versierte Unternehmen und Institutionen mit ihrer Expertise eingebunden sind. So werden den mitteldeutschen Unternehmen Strategien an die Hand gegeben, um sie langfristig und zukunftssicher aufzustellen und ihnen die Nutzung von Entwicklungen der Digitalisierung für erfolgreiche Geschäfte im globalen Handel zu ermöglichen.
 

Programm

  • 09:30 Uhr      Registrierung
  • 10:30 Uhr      Begrüßung
    • Dr. Peter Traut, Präsident der IHK Südthüringen
  • 10:45 Uhr      Einführung ins Thema
  • 11:00 Uhr      Podiumsdiskussion "Globale Märkte - Digitalisierung als Chance oder Muss"
    • Heiko Koschmieder - FEAG Sangerhausen GmbH, Sangerhausen
    • Christian Heller, ARNSTADT-KRISTALL GmbH, Arnstadt
    • N.N.
    • Moderation: Rene van den Hövel, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Berlin
  • 12:00 Uhr      Networking Lunch
  • 13:00 Uhr      Panel I - "Cyber-Sicherheit in der internationalen Digitalisierung - Herausforderungen und Handlungsempfehlungen"
    • Peter Danil - Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik, Bonn
    • Moderation: Michael Drescher, IHK Halle-Dessau
  • 13:00 Uhr      Panel II - Digitale Herausforderungen und Möglichkeiten bei der Abwicklung von Export- und Importgeschäften
    • "Zoll 4.0 - Digitale Herausforderungen bei der Abwicklung des Außenhandels", Carsten Bente - AEB Gesellschaft zur Entwicklung von Branchen-Software mbH, Stuttgart
    • "Neue Möglichkeiten für Unternehmen - Elektronische Ursprungszeugnisse und Bescheinigungen", Jens Weisheit - IHK Dresden | Wolfgang Reckel - IHK Chemnitz
    • Moderation: Mark Bremer, IHK Erfurt
  • 14:00 Uhr      Pause
  • 14:10 Uhr     Panel III - "Erfolgsfaktoren im internationalen Online-Handel"
    • Manuela Paul - ibi research an der Universität Regensburg GmbH, Regensburg
    • Sabine Dietlmeier - German Industry & Commerce Greater China GmbH, Karlsruhe
    • Moderation: Tilo Werner, IHK Südthüringen
  • 14:10 Uhr      Panel IV - "Supply Chain Management - Digitalisierung operativer
    • Handels- und Logistikprozesse aus Sicht der Exportunternehmen"
    • Toralf Weiße - Netzwerk Logistik Mitteldeutschland, Schkeuditz
    • "Lager- und Versandkonzepte von morgen: Praxisansätze zur vorausschauenden Digitalisierung und Automatisierung.", Stefan Gärtner - LogistikPlan GmbH, Dresden
    • Moderation: Robert Beuthner, IHK Dresden
  • 15:10 Uhr      Kaffeepause
  • 15:30 Uhr      Keynote - "Prozesse in der Exportkontrolle digitalisieren - Chancen zur Sicherung der Unternehmenscompliance" 
    • Jens Weisheit - IHK Dresden
  • 16:30 Uhr      Ende
Veranstalter:
IHK Südthüringen
    Es sind noch Plätze frei!

18.09.2019, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr, Suhl

Zeitraum:
18.09.2019, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Ort:
    IHK Südthüringen, Bahnhofstr. 4 - 8, 98527 Suhl
Preis:
    kostenfrei
Anmeldung erforderlich:
    ja
Anmelde­frist:
    11.09.2019

Ansprechpartner

IHK Suhl, Tilo Werner, Tel. 03681 362-203
docID: D101898