Navigation

Pfad

Inhalt

Veranstaltung

Unternehmerreise Tschechien | Slowakei

Internationales Geschäft, Messen

Die Unternehmerreise besteht aus zwei Teilen, die auch einzeln gebucht werden können. Am 19. März steht ein Besuch der Messe AMPER in Brno (Tschechien) auf dem Programm. AMPER ist eine internationale Fachmesse für Elektrotechnik, Energie, Automatisierung, Kommunikation, Beleuchtung und Sicherheitstechnik und gehört zu den größten ihrer Art in Mitteleuropa. 2018 gab es 590 Aussteller aus 29 Ländern sowie 43.300 Messebesucher. Aufgrund des zunehmenden Fachkräftemangels sowohl in Tschechien als auch in der Slowakei wird insbesondere das Thema Automatisierung in diesen Ländern immer wichtiger.

Nach einer Auswertung des Messebesuches bei einem gemeinsamen Abendessen in Bratislava (Slowakei), nur 80 Autominuten von Brno entfernt, findet am 20. März die IHK-Wirtschaftskonferenz Slowakei in Bratislava statt. Nach kurzen Vorträgen können die Themen in kleinen Gesprächsrunden vertieft werden. Der anschließende Besuch bei einem Dienstleister für IT-Sicherheit soll für dieses wichtige branchenübergreifende Thema weiter sensibilisieren und Lösungen aufzeigen. Nach der Unternehmensbesichtigung können die sächsischen Teilnehmer bei B2B-Gesprächen mit slowakischen Unternehmen in Kontakt kommen.
 

Programm

19.03.2019
  • Individuelle Anreise nach Brno (CZ)
  • Besuch der Messe AMPER - internationale Fachmesse für Elektrotechnik, Energie, Automatisierung, Kommunikation, Beleuchtung und Sicherheitstechnik
  • Ab 12:30 Uhr Mittagsimbiss
  • 13:00 Uhr Kurze Vorstellung der Messe
  • 13:15 Uhr Vortrag "Stand und Perspektiven der Automatisierung in Tschechien"
    Radim Adam, Automa - Ä?asopis pro automatizaÄ?ní techniku, sro
  • Ab 13:45 Uhr Gespräch mit dem Referenten; individuelle Messetermine; bei Interesse kann ein Rundgang organisiert bzw. sprachliche Unterstützung bereitgestellt werden.
  • 19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen in Bratislava (Selbstzahler)
20.03.2019, Bratislava (SK)
  • 09:00 Uhr Begrüßung
  • 09:10 Uhr Kurze Vorträge zu
    • Marktsituation und Geschäftsaussichten
      Anastázia Šoltysová, Deutsch-Slowakische Industrie- und Handelskammer
    • Ausgewählten Rechtsthemen
      Arthur Braun und JUDr. Igor AugustiniÄ?, bpv BRAUN PARTNERS
    • Interkulturellen Besonderheiten
      Katarína Radu, TRESCON Executive Search, sro
    • Erfahrungen bei Geschäftstätigkeit in der Slowakei
      Dirk Zeibig / Jürgen Zeibig, ZEIBINA Kunststoff-Technik GmbH
  • 10:00 Uhr Vorstellungsrunde - Welche Erfahrungen haben die Teilnehmer bereits in der Slowakei gemacht?
  • 10:30 Uhr Gesprächsrunden zur Vertiefung der eingangs angesprochenen Themen*:
    • Slowakischer Markt
    • Recht
    • Interkulturelles
    *angemeldete Teilnehmer dürfen vorab ihre Themenwünsche schicken
  • 12:00 Uhr Mittagessen
  • 13:30 Uhr Besichtigung der IT-Sicherheitsfirma ESET spol. s r. o.
  • 15:30 Uhr B2B-Gespräche mit slowakischen Firmen (branchenoffen)
  • 18:00 Uhr Abendessen
21.03.2019
  • Individuelle Abreise  
Veranstalter:
IHK Dresden | Kontaktzentrum für Sächsisch-Tschechische und Sächsisch-Slowakische Wirtschaftskooperation
    Es sind noch Plätze frei!

19.03.2019 - 20.03.2019, Brno, Bratislava

Zeitraum:
19.03.2019 - 20.03.2019
Ort:
    Veletrhy Brno, Vystaviste 405/1, 603 00 Brno, Tschechische Republik,
    Bratislava, Slowakische Republik - verschiedene Orte
Preis:
    kostenfrei
Förderung:
    Enterprise Europe Network
Anmeldung erforderlich:
    ja
Anmelde­frist:
    04.03.2019

Ansprechpartner

docID: D100870