Navigation

Pfad

Inhalt

Veranstaltung

IHK-Tourismustag

Gastronomie und Tourismus

"Der Fachkräftemangel entwickelt sich zur Wachstumsbremse für den Deutschlandtourismus", so titelte der DIHK im Juli 2018. Trotz insgesamt steigender Gästezahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum trübt der Fachkräftemangel die Aussichten vieler Betriebe. 73 Prozent der Hoteliers und 77 Prozent der Gastronomen sehen ihn als Hauptrisiko für ihre Geschäftsentwicklung und klar ist: In Zukunft werden sich Bewerber nicht mehr für eine Marke, sondern eine Unternehmenskultur entscheiden. Immaterielle Vermögenswerte - also gelebte Werte, Kultur und der Geist, der im Unternehmen herrscht - bestimmen den Marktwert des Unternehmens. Attraktive Arbeitsbedingungen und ein positives Image als Arbeitgeber sind der Schlüssel für eine erfolgreich Fachkräftesicherung in den Betrieben des Hotel- und Gaststättengewerbes.

Doch wie kommt Spirit in Ihren Betrieb? Wie kalibrieren Sie Ihre Betriebsstrukturen so, dass sie zukunftsfähig sind? Wie erschaffen Sie eine Unternehmenskultur, die begeistert? Thomas Pütter hat den Beruf des Hotelfachmannes klassisch von der Pike auf gelernt und übernahm bereits mit 24 Jahren die Verantwortung als Geschäftsführer im Nells Park Hotel Trier und machte das Traditionshotel binnen weniger Jahre zu einem bundesweiten Leuchtturm der Branche. Während seiner 20jährigen Tätigkeit als Hotelier entwickelte er innovative Mitarbeiter- und Azubi-Konzepte, für die er bundesweit viele Auszeichnungen erhielt: unter anderem den "Hospitality HR-Award", als erstes Unternehmen in Rheinland Pfalz wurde es zum "Attraktiver Arbeitgeber" ausgezeichnet, "Nominiert zum Großen Preis des Mittelstands", "Bester Ausbildungsbetrieb Deutschlands 2015" , "Top Ausbilder 2016".
Zielgruppe:
Unternehmen
Veranstalter:
IHK Dresden
    Es sind noch Plätze frei!

20.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr, Görlitz

Zeitraum:
20.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Ort:
    Landskron KULTurBRAUEREI Görlitz, An der Landskronbrauerei 116, 02826 Görlitz
Preis:
    20,00 Euro brutto
Anmeldung erforderlich:
    ja
Anmelde­frist:
    13.03.2019

Ansprechpartner

docID: D100761