Navigation

Pfad

Inhalt

Veranstaltung

Geschäftschancen in China und die Neue Seidenstraße als Weg in die Zukunft

Internationales Geschäft

Seit 2009 ist das "Reich der Mitte" Exportziel Nr. 1 für sächsische Güter und hat diese Spitzenposition bis dato nicht wieder abgegeben. Im Jahr 2017 wurden Waren in Höhe von 5,97 Mrd. Euro aus Sachsen nach China geliefert. Im Gegenzug importierte der Freistaat von dort Waren für 1,5 Mrd. Euro. Beim weiteren Ausbau sowohl des Handels als auch des politischen Einflusses spielt dabei das Projekt Neue Seidenstraße für China ein wichtige Rolle.
Die Veranstaltung gibt einen Überblick zu Wirtschaftstrends des asiatischen Landes sowie zur Neuen Seidenstraße. Referenten von Germany Trade and Invest (GTAI), Delegation of German Industry & Commerce Greater China sowie Erfahrungsträger von Unternehmen berichten über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Wirtschaft und Politik.
 

Programm

  • 13:00 Uhr Eröffnung
  • 13:30 Uhr China als Wirtschaftspartner:
    • Das chinesische Wirtschaftssystem
      Sabine Dietlmeier, GIC
    • Sächsische Chinaaktivitäten?
      Andrea Voß, Wirtschaftsförderung Sachsen
    • Quo vadis, digitales China?
      Daniel Eckmann, AHK Shanghai
    • Herausforderungen und Chancen - "German Business in China 2018"
      Daniel Eckmann, AHK Shanghai
    • China-Geschäft in der Praxis - Sächsische Unternehmer berichten
      Gerd Schäfer, Mikromat GmbH
      Dietmar Heyduck, KBA-Sheetfed Solutions AG & Co. KG
  • 15:00 Uhr Pause + Networking
  • 15:30 Uhr Belt and Road - Neue Seidenstraße
    • Vorstellung der Belt and Road Initiative sowie Chancen und Risiken für deutsche Firmen
      Lisa Flatten, GTAI
    • Projekte in Zentralasien und im Südkaukasus
      Dr. Uwe Strohbach, GTAI
  • 16:30 Uhr Podiumsgespräch "China-Strategie der deutschen Industrie"
    • Daniel Eckmann, AHK Shanghai
    • Thomas König, DIHK
    • Julia Böhmer, Privatbrauerei Eibau i.Sa. GmbH
    • Peter Weber, FEP Fahrzeugelektrik Pirna GmbH & Co.KG
    • Moderation: Moritz John, IHK Dresden
  • 17:00 Uhr Ende der Veranstaltung
Veranstalter:
IHK Dresden, Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

05.09.2018, Dresden

Zeitraum:
05.09.2018
Ort:
    IHK-Bildungszentrum Dresden, Mügelner Straße 40, 01237 Dresden
Preis:
    kostenfrei
Förderung:
    Enterprise Europe Network
Anmeldung erforderlich:
    ja
Anmelde­frist:
    29.08.2018
Verfügbarkeit:
    Es sind noch Plätze frei!

Ansprechpartner

docID: D91571