Portal der Industrie- und Handelskammer Dresden

Header

Logo: Industrie- und Handelskammer Dresden

Ihr Suchbegriff:
Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0
Diagramme und Symbole auf dem Hologramm-Bildschirm, Geschäftsleute und moderne Stadt im Hintergrund.

Navigation

Pfad

docID: D

Meldung

IHK Dresden befürchtet drohende Grenzschließung zum Nachbarland Tschechien

Pressemitteilungen

Aufgrund der derzeitigen Situation im Nachbarland Tschechien, vor allem mit Blick auf die Ausbreitung der Mutationsvarianten des Corona-Virus im Grenzgebiet, besteht zu befürchten, dass das Robert-Koch-Institut Tschechien zeitnah als Mutationsgebiet einstuft und die Grenzen defacto geschlossen werden.

Dies beträfe auch Grenzpendler und Grenzgänger, die in sächsischen Unternehmen und Einrichtungen arbeiten.

Die IHK Dresden appelliert daher an alle Unternehmen im grenznahen Raum, die tschechische Grenzpendler beschäftigen, sich schon jetzt mit dieser Möglichkeit auseinanderzusetzen und nicht erst auf entsprechende politische Signale zu warten. Diese könnten unter Umständen erst sehr kurzfristig und damit nicht ausreichendem Zeitvorlauf bis zum Vollzug erfolgen.

Bei Fragen zum Thema stehen die regionalen Geschäftsstellen der IHK in Zittau (Telefon: 03583 502230, E-Mail: service.zittau@dresden.ihk.de) in Görlitz (Telefon: 03581 421200, E-Mail: service.goerlitz@dresden.ihk.de) sowie die IHK Hauptgeschäftsstelle in Dresden (Telefon: 0351 2802-7194, E-Mail: dreuse.eric@dresden.ihk.de) zur Verfügung.

Kontakt

Geschäftsführer Standortpolitik und Kommunikation / Pressesprecher

Lars Fiehler

Telefon: 0351 2802-220
docID: D110272