Portal der Industrie- und Handelskammer Dresden

Header

Logo: Industrie- und Handelskammer Dresden

Ihr Suchbegriff:
Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0
Diagramme und Symbole auf dem Hologramm-Bildschirm, Geschäftsleute und moderne Stadt im Hintergrund.

Navigation

Pfad

docID: D

Meldung

Sächsische IHKs starten planmäßig in Abschlussprüfungen Winter 2020/2021

Pressemitteilungen

Ab Ende November 2020 erfolgt unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften der bundesweite Startschuss für die IHK-Abschlussprüfungen Winter 2020/21. Dabei stehen am 24./25.11.2020 zunächst die Prüfungen in kaufmännischen Berufen und ab 1./2.12.2020 die Prüfungen in gewerblich-technischen Abschlüssen an.

Im Bereich der sächsischen Industrie- und Handelskammern zeigen dabei 1.429 Prüflinge in 130 Berufen aus dem Kammerbezirk Chemnitz ihr Können. Die IHK Dresden prüft 1.684 Teilnehmer in 128 Berufen und im Kammerbezirk der IHK zu Leipzig legen 1.450 Teilnehmer ihre Prüfungen ab.

"Wir sind dank Raum- und Hygienekonzept gut vorbereitet. Schon im Sommer haben sich die Prüfungsteilnehmer im Hinblick auf geltende Vorschriften vorbildlich verhalten, sodass weder die eigene Gesundheit noch die anderer gefährdet war. Ziel ist und bleibt, den Prüflingen trotz der Einschränkungen bestmögliche Bedingungen zu bieten, um den ersehnten Berufsabschluss mit optimalen Ergebnissen zu erreichen", sagt Hans-Joachim Wunderlich, Hauptgeschäftsführer der IHK Chemnitz, stellvertretend für die sächsischen Industrie- und Handelskammern.

Positiv ist zudem zu bewerten, dass Unternehmen in der Region weiterhin auf Ausbildung setzen. Allein im Kammerbezirk der IHK Chemnitz konnten für das aktuelle Ausbildungsjahr trotz Corona 131 neue Ausbildungsbetriebe gewonnen werden. Damit liegt die Zahl bei aktuell 2.740 aktiven IHK-Ausbildungsbetrieben in Südwestsachen. Die IHK Leipzig verzeichnet für das aktuelle Ausbildungsjahr 169 neue Ausbildungsbetriebe und mit Stand 31.10.2020 insgesamt 1.758 aktive Ausbildungsbetriebe, während die HK Dresden 2.599 aktive Ausbildungsbetrieben hat, von denen 182 in diesem Jahr erstmalig ausbilden.

Zugleich können sich schon jetzt zukünftige Schulabgänger nach Ausbildungsplätzen umsehen. Die Lehrstellenbörsen der sächsischen IHKs halten unter www.karriere-rockt.de und www.ihk-lehrstellenboerse.de jede Menge Angebote bereit.

Kontakt

Geschäftsführer Standortpolitik und Kommunikation / Pressesprecher

Lars Fiehler

Telefon: 0351 2802-220
docID: D109708