Navigation

Pfad

Inhalt

Pressemitteilung

Neues sächsisches Förderprogramm unterstützt Investitionen kleiner Unternehmen

Dresdner Wirtschaftskammern informieren in Bautzen zum neuen Förderprogramm "Regionales Wachstum"

Nummer: 07 | 18.03.2019

Dresden, 18. März 2019

Mit dem neuen Förderprogramm "Regionales Wachstum" will der Freistaat Sachsen gezielt Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern und überwiegend regionalem Absatz bei Investitionen unterstützen. Das Programm richtet sich speziell an Betriebe des produzierenden Gewerbes, des Handwerks, des Einzelhandels, der Beherbung und Gastronomie, der Dienstleistungsbereiche, der Freien Berufe, Informations- und Kommunikationsberufe sowie der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Die Industrie- und Handelskammer Dresden und die Handwerkskammer Dresden informieren interessierte Unternehmen im Rahmen einer gemeinsamen Infoveranstaltung am 4. April 2019 von 14 bis 16 Uhr im Residence Hotel Bautzen, Wilthener Straße 22 in Bautzen rund um das neue Förderprogramm.

Gib es ein Mindestinvestitionsvolumen? Wie hoch fallen die Zuschüsse aus? Gibt es Klauseln zur Schaffung oder zum Erhalt von Arbeitsplätzen? Werden alle Investitionstatbestände bezuschusst? Die Förder- und Finanzierungsexperten der beiden Wirtschaftskammern sowie Vertreter der Sächsischen Aufbaubank (SAB) stehen an diesem Tag Rede und Antwort.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch auf der Internetseite der IHK Dresden unter bis spätestens 28.03.2019 erforderlich.

Ansprechpartner

Lars Fiehler
Telefon: 0351 2802-220
docID: D101400