Navigation

Pfad

Inhalt

Arbeitsmarkt und Soziales

Fachkräftesicherung und Abbau von Arbeitslosigkeit sind die zentralen Herausforderungen am Arbeitsmarkt. Die IHK setzt sich für beschäftigungsfördernde Rahmenbedingungen ein, um Wachstum, Wohlstand und Wettbewerbsfähigkeit dauerhaft zu sichern. Ziele sind eine bessere Bildung, die Steigerung der Erwerbsbeteiligung, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die berufliche Eingliederung Benachteiligter. Dazu berät die IHK ihre Mitgliedsunternehmen und steht im Dialog mit Ministerien, Kommunen, Arbeitsverwaltungen sowie verschiedenen Netzwerken und Initiativen.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

Vorfahrt für Fachkräfte - das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz

27.02.2020 | 
    Arbeitsmarkt und Soziales

Ab 1. März 2020 gilt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Damit hat der Gesetzgeber die Regelungen für den Aufenthalt und die Zuwanderung von Fachkräften aus Drittstaaten dem wirtschaftlichen Bedarf in Deutschland gezielter geöffnet und neu systematisiert.

3. Ideen- und Projektwettbewerb

Bundesprogramm: Unternehmen Revier

11.02.2020 | 
    Arbeitsmarkt und Soziales, Finanzierung / Förderung, Standortinformationen und -suche, Innovation und Digitalisierung

Mit dem 3. Ideen- und Projektwettbewerb im Bundesprogramm "Unternehmen Revier" wurden zur Förderung von Maßnahmen zur Strukturanpassung in der Braunkohlebergbauregion vier weitere Aufrufe gestartet. Gesucht werden mit dem Wettbewerb, antragsreife, regionale innovative Projektideen auf ganz konkreten Gebieten: Gesundheitswirtschaft, Wasserstoffwirtschaft, Ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft, Fachkräftesicherung - Fachkräfteanwerbung.

weitere Meldungen

Newsletter abonnieren
docID: D7695