Navigation

Pfad

Inhalt

Finanzdienstleister

Mit Wirkung zum 01.01.2013 wurden die gewerberechtlichen Vorschriften für Finanzanlagenvermittler neu geregelt, die Erlaubnisvoraussetzungen erweitert und die Berufspflichten für Finanzanlagenvermittler durch eine Reihe von anlegerschützenden Informations-, Beratungs- und Dokumentationspflichten verschärft.

Weiter wurde mit Wirkung zum 01.08.2014 der Erlaubnistatbestand des § 34h GewO (Honorar-Finanzanlagenberater) eingeführt. Auch für diese Berufsgruppe finden sich die maßgeblichen Berufspflichten in der FinVermV.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

2. Entwurf der Zweiten Verordnung zur Änderung der Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV)

26.07.2019 | 
    Finanzdienstleister

Diese Woche hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den überarbeiteten Referentenentwurf der Zweiten Verordnung zur Änderung der FinVermV veröffentlicht. Dieser wird nun dem Bundesrat zur Beschlussfassung am 20.09.2019 zugeleitet.
 

Eckpunkte zur Übertragung der Aufsicht über Finanzanlagenvermittler nach § 34f GewO auf die BaFin veröffentlicht

24.07.2019 | 
    Finanzdienstleister

Finanzanlagenvermittler (Stand 07/2019: knapp 38.000) mit einer Erlaubnis nach Paragraf 34f Gewerbeordnung (GewO) sollen zum Stichtag 1. Januar 2021 der Kontrolle der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) unterstellt werden.

weitere Meldungen

Newsletter abonnieren

Veranstaltungstipps

Ansprechpartner

Grit Lehmann
Telefon: 0351 2802-146
Petra Birke
Telefon: 0351 2802-154
docID: D54837