Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0

Pfad

Verkehr

Die deutsche Wirtschaft ist hoch entwickelt und stark arbeitsteilig. Sie benötigt ein leistungsfähiges Verkehrssystem, um die Mobilität von Personen und Gütern zu sichern. Die IHK leistet hierzu ihren Beitrag. Zur Verkehrsarbeit gehören zum einen die hoheitlichen Aufgaben, die der Gesetzgeber an die IHKs delegiert hat. Hierzu zählt vor allem die Abwicklung von Prüfungen in den Bereichen Güterkraftverkehr, Omnibusverkehr, Taxi und Mietwagenverkehr, Gefahrgutfahrer und Gefahrgutbeauftragte. Der andere Arbeitsschwerpunkt ist die politische Arbeit. Dabei setzt sich die IHK für die Schaffung eines leistungsfähigen Verkehrssystems ein.

Meldungen

NEU!

Neuer Förderaufruf für klimafreundliche Nutzfahrzeuge

29.06.2022

Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr hat heute den zweiten Förderaufruf im Rahmen der Richtlinie über die Förderung von Nutzfahrzeugen mit alternativen, klimaschonenden Antrieben und dazugehöriger Tank- und Ladeinfrastruktur veröffentlicht. Ergänzend gibt es Förderungen für Sonderfahrzeuge und Infrastruktur.

Aussetzung des Sonn- und Feiertagsfahrverbots für Hilfsgüter- und Militärtransporte

22.06.2022

Das Sächsische Verkehrsministerium hat eine Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsverbot erlassen, um Hilfsgüter- und Militärtransporte einschließlich Großraum- und Schwertransporte, die durch private Unternehmen im Auftrag deutscher oder verbündeter Streitkräfte geschäftsmäßig oder entgeltlich mit Bezug auf den Krieg in der Ukraine durchgeführt werden, unbürokratisch sicherzustellen.

Dresden-Chemnitz wieder mit dem IC möglich

13.06.2022

Seit 12. Juni 2022 ist Chemnitz wieder mit dem Fernverkehr erreichbar.

Verkehrsminister fordert Elektrifizierung der Eisenbahnstrecke Dresden-Görlitz

13.06.2022

Sachsens Verkehrsminister Martin Dulig sieht den Bund in der Pflicht und fordert Bundesverkehrsminister Wissing und den DB-Vorstandsvorsitzenden Richard Lutz auf, die Eisenbahnstrecke Dresden-Görlitz neu zu bewerten und im Ergebnis in den "potentiellen Bedarf" des Bundesverkehrswegeplanes aufzunehmen. Nach Einschätzung des Ministers ist die Verbindung von herausragender Bedeutung und dies auch unter Hinsicht auf den Strukturwandel in der Lausitz.

Nutzbarkeit des 9 Euro-Tickets

31.05.2022

Wie die Bahn mitteilt, gilt das ab Juni zeitweilig eingeführte 9-Euro-Ticket nicht auf allen Nahverkehrsstrecken. Das ist dann der Fall, wenn die Verbindung zumindest teilweise mit Zügen bedient wird, die von der DB Fernverkehr betrieben werden (zum Beispiel IC). Das günstige Ticket gilt nur in Zügen der DB Regio. Davon sind auch die Strecke Dresden-Berlin und Dresden-Chemnitz betroffen.

Neues Urteil zu Mietwagenunternehmen nach Personenbeförderungsgesetz

12.05.2022

Mietwagenunternehmer im Sinne des Personenbeförderungsgesetzes müssen sich von der Richtigkeit eines Branchenbucheintrages überzeugen. Anderenfalls drohen wettbewerbsrechtliche Unterlassungsansprüche.

Kontakt

Veranstaltungen und Webinare

docID: D4724