Portal der Industrie- und Handelskammer Dresden

Header

Logo: Industrie- und Handelskammer Dresden

Ihr Suchbegriff:
Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0
Diagramme und Symbole auf dem Hologramm-Bildschirm, Geschäftsleute und moderne Stadt im Hintergrund.

Navigation

Pfad

Verkehr

Die deutsche Wirtschaft ist hoch entwickelt und stark arbeitsteilig. Sie benötigt ein leistungsfähiges Verkehrssystem, um die Mobilität von Personen und Gütern zu sichern. Die IHK leistet hierzu ihren Beitrag. Zur Verkehrsarbeit gehören zum einen die hoheitlichen Aufgaben, die der Gesetzgeber an die IHKs delegiert hat. Hierzu zählt vor allem die Abwicklung von Prüfungen in den Bereichen Güterkraftverkehr, Omnibusverkehr, Taxi und Mietwagenverkehr, Gefahrgutfahrer und Gefahrgutbeauftragte. Der andere Arbeitsschwerpunkt ist die politische Arbeit. Dabei setzt sich die IHK für die Schaffung eines leistungsfähigen Verkehrssystems ein.

Meldungen

Merkblatt saubere Fahrzeuge und Förderaufrufe für ÖPNV herausgegeben

15.09.2021

Ein unter den Ländern abgestimmtes Merkblatt vom 1. September 2021 zum Umgang mit den Bestimmungen des zum 15. Juni 2021 in Kraft getretenen Gesetzes über die Beschaffung sauberer Straßenfahrzeuge (SaubFahrzeugBeschG) für den Bereich Omnibusbeschaffung ist verfügbar.

Netzwerk Logistik Mitteldeutschland e.V. bringt neue Zeitung heraus

15.09.2021

Im September 2021 bringt das Logistiknetzwerk Mitteldeutschland e.V., in dem auch die IHK Dresden Mitglied ist, eine eigene, rein analoge Zeitung heraus und setzt damit einen Kontrast zur nicht überschaubaren Menge digitaler Angebote.

Multimodale Transporte auf dem Vormarsch

09.09.2021

Am 8. September 2021 wurde der erste Trailerzug im Trailerport der Sächsische Binnenhäfen Oberelbe GmbH (SBO) für die neue Strecke Dresden-Curtici (Rumänien) verladen. 

Europäisches Impfzertifikat - Nachweis mit COVPass-App und Corona-Warn-App

02.09.2021

Der Europaweite Corona-Impfnachweis bei Fahrpersonal ist mit COVPass-App und Corona-Warn-App möglich.

Ablauf der Multilateralen Vereinbarungen M333/M334 für Gefahrgutfahrer bzw. Gefahrgutbeauftragte am 1. September 2021

17.08.2021

Im Zuge der Coronapandemie wurden mit den Multilateralen Vereinbarungen M333/334 umfangreiche Fristverlängerungen bei ablaufenden ADR-Bescheinigungen für Gefahrgutfahrer bzw. Gefahrgutbeauftragte ermöglicht.

Dänemark: Geschäftschancen für deutsche Unternehmen

05.07.2021

Der umfassendste Infrastrukturplan in der Geschichte Dänemarks wurde vergangene Woche im Parlament verabschiedet. Für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Bau und Bahn bietet der Plan interessante Perspektiven.

Kontakt

Veranstaltungstipps

docID: D4724