Navigation

Pfad

Inhalt

Verkehr

Die deutsche Wirtschaft ist hoch entwickelt und stark arbeitsteilig. Sie benötigt ein leistungsfähiges Verkehrssystem, um die Mobilität von Personen und Gütern zu sichern. Die IHK leistet hierzu ihren Beitrag. Zur Verkehrsarbeit gehören zum einen die hoheitlichen Aufgaben, die der Gesetzgeber an die IHKs delegiert hat. Hierzu zählt vor allem die Abwicklung von Prüfungen in den Bereichen Güterkraftverkehr, Omnibusverkehr, Taxi und Mietwagenverkehr, Gefahrgutfahrer und Gefahrgutbeauftragte. Der andere Arbeitsschwerpunkt ist die politische Arbeit. Dabei setzt sich die IHK für die Schaffung einer leistungsfähigen Verkehrsinfrastruktur ein.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

Ausnahmegenehmigung für Transport von Sturm- und Kalamitätsholz

03.09.2019 | 
    Verkehr

Für den Transport von Sturm- und Kalamitätshölzern, die von Rundholztransportfahrzeugen transportiert werden, wird gemäß § 46 Abs. 2 StVO eine Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot nach § 30 Abs. 3 StVO für das Gebiet des Freistaates Sachsen erlassen.

Grünes Licht für Ausbauplanungen auf der A4

27.08.2019 | 
    Verkehr

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat am 19. August 2019 den Planungsbeginn für den acht- bzw. sechsstreifigen Ausbau der Autobahn A 4 zwischen dem Autobahndreieck (AD) Nossen und Bautzen-Ost möglich gemacht.

Förderung von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

26.08.2019 | 
    Energie, Finanzierung / Förderung, Industrie, Umwelt- und Energiewirtschaft, Verkehr

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat im Rahmen der Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge den 4. Förderaufruf gestartet. Unternehmen und natürliche Personen können ab sofort bis zum 30. Oktober entsprechende Anträge stellen.

weitere Meldungen

Newsletter abonnieren

Veranstaltungstipps

Ansprechpartner

docID: D4724