Navigation

Pfad

Inhalt

Recht und Steuern

Mitgliedsunternehmen der Kammer und Existenzgründer werden zu allgemeinen Rechts- und Steuerfragen beraten und erhalten Auskünfte und Informationen zur aktuellen Rechtslage. Die IHK Dresden bestellt Sachverständige und vertritt mit Stellungnahmen zu Gesetzgebungen das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft oder einzelner Branchen. Die IHK fördert Chancengleichheit und fairen Wettbewerb. Weiterhin unterstützt sie Unternehmen bei ihrem Markteintritt und in ihrer Entwicklung.
Die IHK Dresden ist Mitglied im Bündnis zur Verbreitung alternativer Konfliktlösungsverfahren in Sachsen.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

Neues Geldwäschegesetz ab 1. Januar 2020

06.01.2020 | 
    Recht und Steuern

Am 1. Januar 2020 ist das neue Geldwäschegesetz (GWG) in Kraft getreten. Es kam zu einer Reihe von Verschärfungen, insbesondere im Bereich der Registrierungs-, Melde- und Dokumentationspflichten. 

Wiedereinführung der Meisterpflicht - auch IHK-Betriebe sind betroffen!

06.01.2020 | 
    Recht und Steuern

Noch dieses Jahr werden einige Berufe wieder meisterpflichtig, die im Zuge der Hartz-Reformen 2004 dereguliert wurden.

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle heißt ab 2020 "Universalschlichtungsstelle des Bundes"

17.12.2019 | 
    Recht und Steuern

Mit der Einführung des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes im Jahr 2016 wurden Unternehmen verpflichtet, Verbraucher über eine alternative Streitbeilegung zu informieren.

weitere Meldungen

Newsletter abonnieren

Veranstaltungstipps

docID: D4485