Navigation

Pfad

Inhalt

Internationales Geschäft

Ein Engagement auf internationalen Märkten bietet den Unternehmen neue Chancen, konfrontiert sie jedoch auch mit höheren Herausforderungen und Risiken. Die IHK Dresden bietet Unterstützung bei der Geschäftsanbahnung und beim Eintritt in Auslandsmärkte. Sie berät zu Regeln und Anforderungen des grenzüberschreitenden Waren- und Dienstleistungsverkehrs. Dabei steht das weltweite Netz der deutschen Auslandshandelskammern zur Verfügung.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

NEU!

Update Brexit und Zoll

21.02.2019 | 
    Internationales Geschäft

Folgende Themen werden im Update beleuchtet: Die Vorbereitung der Zollverwaltung auf nationaler und auf EU-Ebene, die Vereinfachte Zollanmeldung, der Beitritt des Vereinigten Königreiches zum Übereinkommen über ein Gemeinsames Versandverfahren, Warenursprung und Rückwaren, die Ausstellung von Carnet A.T.A. sowie von IHK-Ursprungszeugnissen.

NEU!

Zoll: Neubewertung zollrechtlicher Bewilligungen

20.02.2019 | 
    Internationales Geschäft

Sämtliche vor dem 1. Mai 2016 erteilten unbefristeten Bewilligungen sind bis zum 1. Mai 2019 neu zu bewerten.

Update US-Sanktionen gegen Russland

19.02.2019 | 
    Internationales Geschäft

Seit dem 13. Februar 2019 liegt der erwartete neue US-Gesetzesentwurf für US-Sanktionen gegen Russland vor. Er baut auf dem bereits im Sommer 2018 eingebrachten Entwurf mit dem Titel "Defending American Security from Kremlin Aggression Act" (DASKAA) auf und wurde durch den republikanischen Senator Lindsey Graham in Kooperation mit dem demokratischen Senator Menendez und drei weiteren Senatoren beider Lager vorgelegt.

weitere Meldungen

Newsletter abonnieren

Veranstaltungstipps

Ansprechpartner