Navigation

Pfad

Inhalt

Corona

Die Corona-Pandemie hat auch in der sächsischen Wirtschaft deutliche Spuren hinterlassen und bringt für viele Unternehmen große Herausforderungen mit sich. Die IHK Dresden hat alle relevanten Informationen von Rechtsverordnungen und arbeitsrechtlichen Fragen über Schutzausrüstung und Hygieneauflagen bis zu Sonderregelungen für einzelne Branchen zusammengefasst und mit hilfreichen Links und Tipps ergänzt. Gleichzeitig wollen wir unsere Mitgliedsunternehmen mit der IMPULS-Beratungsinitiative unterstützen, möglichst schnell wieder zur betrieblichen Normalität zurück zu kehren. Experten der einzelnen IHK-Fachbereiche beraten neutral und kostenfrei, in Dresden genauso wie in der Region.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

NEU!

Neue IHK-Facebook-Kampagne

16.04.2021 | 
    Corona

Die IHK Dresden hat auf ihrem Facebook-Kanal eine neue Kampagne ins Leben gerufen. Unter dem Slogan "Für uns sind unsere Unternehmerinnen und Unternehmer Helden" kommen Firmenvertreter zu Wort, die trotz Corona mutig in die Zukunft schauen und die Ärmel hochkrempeln.

Neue Corona-Hilfen für Tourismus und Kultur geplant

15.04.2021 | 
    Gastronomie und Tourismus, Corona

Sachsen will mit weiteren rund neun Millionen Euro den von den Beschränkungen der Corona-Pandemie hart getroffenen Kultur- und Tourismusbereich unterstützen. 

Weitere Testzentren im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gesucht

12.04.2021 | 
    Gastronomie und Tourismus, Corona

Das Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge will das Netz an Testzentren weiter ausbauen und insbesondere Unternehmen der Hotellerie und Gastronomie oder der Freizeitwirtschaft für eine Umsetzung gewinnen.

Überbrückungshilfe III: Deutliche Verbesserungen und neuer Eigenkapitalzuschuss

06.04.2021 | 
    Corona

Unternehmen, die im Rahmen der Corona-Pandemie besonders schwer und über eine sehr lange Zeit von Schließungen betroffen sind, erhalten einen neuen zusätzlichen Eigenkapitalzuschuss. Darüber hinaus werden die Bedingungen der Überbrückungshilfe III auch insgesamt nochmals verbessert.

Verlängerung der befristeten Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot

06.04.2021 | 
    Verkehr, Corona

Gemäß § 46 Abs. 2 StVO wird die Geltungsdauer der für den Freistaat Sachsen am 17. Dezember 2020 befristet erteilten Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot bis einschließlich 30. Juni 2021 verlängert.

weitere Meldungen

Newsletter abonnieren
docID: D105419