Navigation

Pfad

Inhalt

Geschäftsmodell

Geschäftsmodelle beschreiben, auf welche Art und Weise Unternehmen die Bedürfnisse ihrer Kunden erfüllen und dabei Gewinne erwirtschaften. Kundenbedürfnisse und die unternehmerischen Rahmenbedingungen unterliegen dabei einem stetigen Wechsel. Dies muss sich auch im Geschäftsmodell widerspiegeln.

Die Idee hinter der Einführung neuer (digitaler) Technologien sind häufig effizientere Prozesse. Zeit und Kosten können gespart werden, die Produktivität steigt und die Wettbewerbsfähigkeit wird gestärkt. Es verbleiben Fragen, ob im Unternehmen auch weiterhin das Richtige getan wird:
  • Wird das Produkt auch in Zukunft nachgefragt wie bisher?
  • Welche neuen Angebote und Services können den Kunden geboten werden?
Das eigene Geschäftsmodell zu hinterfragen bedeutet die aktive und möglichst strukturierte Suche nach neuen Geschäftsfeldern, die bessere Befriedigung von Kundenbedürfnissen oder auch die Festigung und den Ausbau von Kundenbeziehungen - kurzum:
  • Welcher zusätzliche Mehrwert kann dem Kunden geboten werden in Verbindung mit einem möglichst nachhaltigen Ertrag für das Unternehmen?
  • Wie lässt sich einfach und im Überblick der Status Quo im Unternehmen ermitteln?
  • Wie können sich Ideen und neue Technologien in das bestehende Geschäftsmodell einordnen?
  • Wie kann dabei methodisch vorgegangen werden?
Wenn Sie sich solche oder ähnliche Fragen stellen, dann sprechen Sie uns gern für eine erste Orientierung zum Thema Geschäftsmodelle an.

Ansprechpartner