Navigation

Pfad

Inhalt

Digitale Prozesse

Durch die Nutzung von IT-Technologien ist es oftmals möglich, betriebliche Prozesse zu automatisieren und Wertschöpfungssteigerungen zu erzielen.

Industrie 4.0 beschreibt das zunehmende Zusammenwachsen von modernen IT-Technologien mit klassischen industriellen Prozessen. Getrieben durch das Internet und die immer kleiner und "schlauer" werdenden Hard- und Software ergeben sich neue Produktionsformen und Wertschöpfungsmöglichkeiten für die Industrie. Die neuen Produktionssysteme bergen ein großes Innovationspotenzial.

Eine ganze Reihe öffentlich geförderter Unterstützungsmöglichkeiten sind entstanden, um für Prozesse in der Produktion, aber auch für die Abwicklung von Dienstleistungen, Informationen und Beratung, Testmöglichkeiten und Fördermittel bereit zu stellen.

Um eine bestmögliche Unterstützung zu gewährleisten, kooperiert die IHK Dresden mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum in Chemnitz.

Einen Überblick über alle Mittelstand 4.0 Kompetenzzentren erhalten Sie hier.

Testumgebungen können hier gefunden werden: Testzentren für Industrie 4.0

Wir beraten Sie außerdem neutral und unabhängig zu allen Fragen der Beantragung von Fördermitteln. Einen ersten Überblick gibt die Broschüre Zuschuss, Darlehen & Co. - Ausgewählte Förderprogramme für Technologieeinsatz und Innovationen im Unternehmen.

Ansprechpartner