Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0

Pfad

Beratungsförderung

Sie haben trotz guter Vorbereitung für Ihr Vorhaben in einigen Punkten Beratungs- und Unterstützungsbedarf? Sie wünschen sich für Ihre Gründung oder Ihr Unternehmen einen externen Berater zur Seite?
Ein begleitendes Coaching, eine fachkundige Beratung oder auch die Durchführung eines Unternehmenschecks können dann genau das Richtige für Sie sein! Gemeinsam analysieren wir den konkreten Beratungs-/Coachingbedarf! Einen Überblick zu den Möglichkeiten der Beratungsförderung je nach Unternehmensphase und Fördervoraussetzungen haben wir in unserem Merkblatt zusammengefasst. Tipps für die Suche nach Beratungsunternehmen finden Sie in unserem gleichnamigen Merkblatt.

Gründungsberatungen (SAB)
Für die Beantragung des Programms "Gründungsberatungen" benötigen Sie eine Beratungsempfehlung einer fachkundigen Stelle. Bei positiver Beurteilung Ihres Vorhabens anhand eines persönlichen Gesprächs und bei persönlicher und fachlicher Eignung können wir Ihnen diese ausstellen. Als Grundlage für das Gespräch senden Sie uns bitte vorab folgende Unterlagen:
  • Gründungs- oder Unternehmenskonzept, das die wesentlichen Elemente des geplanten Unternehmens enthält (insbesondere eine Vorhabenbeschreibung, eine Markt- und Wettbewerbsbetrachtung sowie erste Planungsrechnungen und Nachhaltigkeitskriterien
  • Lebenslauf
Weitere Informationen zur Antragstellung und zu den Fördervoraussetzungen und -konditionen finden Sie unter https://www.sab.sachsen.de/gruendungsberatungen.

Förderung unternehmerischen Know-hows (BAFA)
Für die Programmteile "Jungunternehmen" und "Unternehmen in Schwierigkeiten" können wir Ihnen die Durchführung eines Informationsgespräches als Voraussetzung für die Beantragung der Beratungsförderung bestätigen. Damit wir uns ein Bild von Ihrem Unternehmen und Ihrer gegenwärtigen Situation machen können, benötigen wir zur Vorbereitung des Gespräches und Bearbeitung Ihres Förderantrages folgende Unterlagen: Weitere Informationen zur Antragstellung, zum Vertragsabschluss, zur Abrechnung sowie zu Fördervoraussetzungen und -konditionen finden Sie unter http://www.bafa.de.

Gefördert durch



Das Programm "Förderung unternehmerischen Know-hows" wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Kontakt

Mitarbeiter im Referat Wirtschaftsförderung

Marcus Dämmig

Telefon:  0351 2802-124

Mitarbeiterin im Referat Wirtschaftsförderung

Manuela Glöckner

Telefon:  0351 2802-123
docID: D65739