Navigation

Pfad

Inhalt

Finanzierung / Förderung

Die IHK Dresden unterstützt Sie neben der projektbezogenen Recherche geeigneter Fördermittel auch mit der Erarbeitung individueller Finanzierungsvorschläge für Ihr Vorhaben.

Ebenso kennen wir uns gut mit dem Antragsverfahren der zumeist sächsischen Fördermittel aus und bringen diese Kompetenzen gern für eine Durchsicht Ihrer Fördermittel-Antragsunterlagen ein. So können Fehler oder Unvollständigkeiten im Antragsverfahren vermieden werden und zeitverzögernde Rückfragen des Fördermittelgebers entfallen. Sie kommen schneller zum Erfolg.

Finanzierungssprechtage
Nutzen Sie unsere Sprechtage oder vereinbaren Sie einen individuellen Termin. Bitte lassen Sie uns im Vorfeld der Beratung Ihr Unternehmenskonzept / Ihre Projektbeschreibung einschließlich Ihrer geplanten Investitionskosten (Ausfüllhilfe Kostenplanung) zukommen. Im Nachgang unserer Beratung erarbeiten wir für Ihr Projekt individuelle Finanzierungsvorschläge.

Ohne Moos nichts los

stellt einen Leitfaden durch den Prozess der Unternehmensfinanzierung dar und hilft, sich optimal auf das Bankgespräch vorzubereiten.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

Förderung von biobasierten Kunststoffverpackungen für Lebensmittel

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft stellt Fördermittel bereit

19.09.2018 | 
    Finanzierung / Förderung, Umwelt, Innovation und Digitalisierung

Projekte rund um das Thema "Biobasierte Kunststoffverpackungen für Lebensmittel" können von einer Förderung durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) profitieren. Projektvorschläge können bis zum 31. Januar beziehungsweise 31. März 2019 eingereicht werden.

"Industrie 4.0" - bis zu 100.000 Euro Zuschuss für eigene Projekte

Nächster Antragsstichtag 15.11.2018

31.08.2018 | 
    Finanzierung / Förderung, Industrie, Innovation und Digitalisierung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert den Mittelstand mit der Maßnahme »Industrie 4.0-Testumgebungen - Mobilisierung von KMU für Industrie 4.0« mit bis zu 100.000 Euro für die Entwicklung und Erprobung von Industrie 4.0-Produkten, -Prozessen und -Dienstleistungen.

Förderprogramm "Energieeffiziente und/oder CO2-arme schwere Nutzfahrzeuge" (EEN)

08.08.2018 | 
    Finanzierung / Förderung, Verkehr

Ab sofort können Unternehmen für die Anschaffung von energieeffizienten und/oder CO2-armen schweren Nutzfahrzeugen Förderungen beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) abrufen.

weitere Meldungen

Newsletter abonnieren

Veranstaltungstipps

Ansprechpartner

Ute Zesewitz
Telefon: 0351 2802-147