Navigation

Pfad

Inhalt

Geprüfter Polier

Als geprüfter Polier übernehmen Sie verantwortungsvolle Fach- und Führungsaufgaben auf einer Baustelle. Durch Ihre Ausbildung und praktische Erfahrung sind Sie befähigt, die fachgerechte Ausführung aller Arbeiten durch Planung, Organisation und Überwachung zu gewährleisten. Das kann im Hochbau der Bau von Wohn-, Geschäfts-, Verwaltungs-, Ingenieur- und Industriebauten sein, im Tiefbau die Herstellung von Verkehrsflächen, Kanalisationsanlagen oder von Versorgungseinrichtungen. Dabei beachten Sie auch betriebswirtschaftliche Belange. Sie überwachen die Kostenentwicklung und die Einhaltung der Maßnahmen zum Arbeitsschutz und zur Unfallverhütung. Auf Ihrer Baustelle sind Sie verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und den rationellen Einsatz der Betriebsmittel und Anlagen. Darüber hinaus erledigen Sie organisatorische und verwaltende Aufgaben. Sie erstellen die Leistungsberichte Ihrer Baustelle und organisieren die Einarbeitung und Anleitung von Mitarbeitern.

Anmeldung und Prüfungstermine

  • Online-Anmeldung
    Tragen Sie bitte Ihre persönlichen Angaben in das Web-Formular ein. Nach dem Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per Mail.
    Bitte beachten Sie, dass nur Anmeldungen von Prüfungsteilnehmer berücksichtigt werden können, die ihren Wohnsitz, Arbeitsort oder Lehrgangsort in unserem Zuständigkeitsbezirk haben und die Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung erfüllen.
  • Prüfungstermine
  • bisheriges Anmeldeformular
    PDF-Datei

Zulassungsvoraussetzungen und Prüfungsinhalte

Das Überprüfen der Zulassungsvoraussetzungen sollte vor Lehrgangsbeginn erfolgt sein. Bei gewünschter schriftlicher Bestätigung durch die IHK ist dieses Antragsformular mit Nachweisen zu Berufsabschlüssen und Berufspraxis einzureichen.

Im Merkblatt Allgemeine Hinweise zur Erstellung der Projektarbeit können Sie sich über die formalen und inhaltlichen Vorgaben Ihrer Projektarbeit informieren. Der Vorschlag für die Projektarbeit sowie Ihre Selbsterstellungserklärung sind spätestens am Tag Ihrer schriftlichen Prüfung bei der IHK Dresden einzureichen.

Der Berufs- und arbeitspädagogischer Teil muss über die Prüfung nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) abgedeckt werden.

Ansprechpartner

Elke Kositz
Telefon: 0351 2802-518
docID: D42309