Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0

Pfad

Archiv

Geänderte Öffnungszeiten der IHK-Geschäftsstellen am 24. Juni

20.06.2022
Unsere Geschäftsstellen in Bautzen, Kamenz und Zittau sowie unser Regionalbüro in Riesa haben am 24. Juni 2022 nur bis 14:00 Uhr geöffnet.

Umfrage zum Portal für Ausbildungspersonal

05.04.2022
Hier sind die Ausbilderinnen und Ausbilder gefragt! Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) entwickelt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ein Portal für Ausbildungspersonal und Prüfende. Mit einem Fragebogen sollen die Bedürfnisse und Wünsche der Zielgruppe ermittelt werden. Die Teilnahme ist noch bis 14. April 2022 möglich.

Nur noch Basisschutz - neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung ab 3. April

29.03.2022
Das sächsische Kabinett hat am 29. März 2022 eine neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung beschlossen. Sie gilt vom 3. April 2022 bis einschließlich 30. April 2022.

Entlastung bei Energiekosten

25.03.2022
Die Bundesregierung hat sich auf Eckpunkte zur Entlastung bei Kraftstoff- und Energiepreisen geeinigt. Die Entlastungen dürften auch beim Verkehrsgewerbe spürbar werden. 

Koalitionsausschuss verabschiedet Energiepreisentlastungen

25.03.2022
Der Koalitionsausschuss hat sich auf ein zweites Entlastungspaket zusätzlich zur Übernahme der EEG-Umlage zum 1. Juli 2022 in den Bundeshaushalt verständigt. Der Kompromiss muss noch in Gesetze gegossen werden, damit er wirksam werden kann. Dies dürfte nun rasch erfolgen. 

Neuordnung des Berufes Kaufmann und Kauffrau für Versicherungen und Finanzanlagen

25.03.2022
Das neue Berufsbild Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzanlagen tritt zum 1. August 2022 in Kraft. Gleichzeitig wird die bisherige Verordnung aus dem Jahr 2014 außer Kraft gesetzt. Ausbildungsverhältnisse, die bis zum 31. Juli 2022 beginnen bzw. schon begonnen haben, unterliegen dem Bestandsschutz und werden nach der Verordnung von 2014 zu Ende geführt.

Call 2022 für Forschungsprojekte im Bereich Materialwissenschaften veröffentlicht

24.03.2022
Das weltweit größte Forschungsfördernetzwerk im Bereich Materialwissenschaften M-ERA.NET 3 hat den Call 2022 für Forschungsprojekte veröffentlicht. Mehr als 30 Förderstellen sind mit einem Gesamtbudget von rund 25 Millionen Euro involviert. Sachsen ist mit einem Budget von drei Millionen Euro beteiligt.

IHKs fordern Sofortmaßnahmen gegen hohe Strom- und Energiepreise

24.03.2022
Die 79 Industrie- und Handelskammern (IHKs) fordern Sofortmaßnahmen gegen die hohen Strom- und Energiepreise in Deutschland. Ihr höchstes Gremium, die DIHK-Vollversammlung, verlangt in einer am 23. März verabschiedeten Resolution außerdem zehn konkrete Schritte, um Unternehmen dauerhaft zu entlasten, die Energieversorgung zu sichern und den Wirtschaftsstandort Deutschland wettbewerbsfähig zu halten.

Startschuss für das Energieeffizienz- und Klimaschutz-Netzwerk Elbtal

24.03.2022
Die Energieeffizienz kontinuierlich steigern - ein zentrales Thema für Unternehmen. Moderne und sparsame Anlagentechnik, Energiemanagement und erneuerbare Energien spielen hierbei eine wichtige Rolle. Deshalb hat die Industrie- und Handelskammer Dresden mit der Sächsischen Energieagentur das Energieeffizienz- und Klimaschutz-Netzwerk Elbtal ins Leben gerufen.

Umfrage MyEduLife - Dokumentation beruflicher Weiterbildung

24.03.2022
Die TU Dresden entwickelt das Forschungsprojekt MyEduLife und bittet Prüfungsteilnehmer um eine Teilnahme an einer Online-Befragung. Bei dem Projekt geht es um die Archivierung, Fälschungssicherheit und Vergleichbarkeit von Teilnahmenachweisen mit Hilfe digitaler Technologien.

Wasserstoff-Förderprogramme im Überblick

24.03.2022
Unternehmen, die in das Themenfeld Wasserstoff einsteigen möchten, finden auf Bundes- wie auch auf europäischer Ebene zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten. Der DIHK hat nun eine Übersicht zu einigen Wasserstoff-Förderprogrammen erstellt.

Geänderte Corona-Regeln am Arbeitsplatz

22.03.2022
Auch Tage nach Inkrafttreten sind im Internet noch nicht alle seit 20. März 2022 in Unternehmen geltenden Gesetzestexte der neuen Corona-Regelungen aktualisiert.

Deutsch-Russisches Investitionsschutzabkommen gegen Enteignung nutzbar

18.03.2022
Die geplanten russischen Maßnahmen zu Zwangsverwaltung und anschließender Zwangsverwertung der Assets ausländischer Unternehmen aus "feindlichen Staaten" verstoßen in ihrer gegenwärtig bekannten Ausgestaltung höchstwahrscheinlich gegen völkerrechtliche russische Verpflichtungen.

EU und Partner beenden Meistbegünstigungsstatus Russlands

18.03.2022
Die EU behandelt in Zusammenarbeit mit den G7-Ländern und anderen Partnern (Albanien, Australien, Island, Republik Korea, Moldawien, Montenegro, Neuseeland, Nordmazedonien, Norwegen) Russland seit dem 15. März 2022 nicht mehr als Meistbegünstigte Nation im Rahmen der Welthandelsorganisation (WTO).

Sachsen verlängert Corona-Regeln bis 2. April

18.03.2022
Die sächsische Staatsregierung hat am 17. März eine Verlängerung der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung mit einigen Anpassungen beschlossen. 

Corona und Arbeitsschutz – was bedeuten die Änderungen ab dem 20. März für Arbeitgeber?

17.03.2022
Viele Corona-Regelungen laufen zum 20. März aus. Am 16. März wurde im Bundeskabinett eine Neufassung der Corona-Arbeitsschutzverordnung beschlossen, die ab dem 20. März einen sog. "Basisschutz" in den Betrieben vorgibt. Dazu gehören insbesondere die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern, Handhygiene, Hust- und Niesetikette, das Tragen medizinischer Masken, wenn sich mehrere Personen in Innenräumen aufhalten und Mindestabstand unterschreiten, sowie regelmäßiges Lüften.

Explodierende Energiepreise - aktuell sehr große Herausforderung für die Wirtschaft

17.03.2022
Der Russland-Ukraine-Krieg hat die Belastung der Unternehmen durch hohe Energie- und Rohstoffpreise nochmals verstärkt. Aber schon in der jüngsten DIHK-Konjunkturumfrage kurz vor Kriegsbeginn nannten zwei Drittel der Betriebe aus allen Branchen und Regionen die Energie- und Rohstoffpreise als großes Geschäftsrisiko. In der Industrie berichteten sogar 85 Prozent davon. Damit liegen diese Werte so hoch wie noch nie. Und nun verschärft sich die Situation noch weiter.

Verordnung über die Prüfung zum zertifizierten Verwalter

Rahmenplan zur Verordnung über die Prüfung zum zertifizierten Verwalter nach dem Wohnungseigentumsgesetz veröffentlicht

15.03.2022
In der Verordnung über die Prüfung zum zertifizierten Verwalter nach dem Wohnungseigentumsgesetz sind zwar die Anforderungen der Prüfung dargelegt; konkrete Vorgaben zu Art und Umfang gibt es jedoch nicht. Der DIHK hat deshalb mit einem Expertengremium einen Rahmenplan zur Prüfung entwickelt. 

Sachsen auf der HANNOVER MESSE 2022

14.03.2022
Vom 30. Mai bis 2. Juni 2022 findet die diesjährige HANNOVER MESSE statt. Sächsische Firmen können ihre Produkte auf den Gemeinschaftsständen der sächsischen Industrie- und Handelskammern präsentieren.

Ukraine: Hinweise zur Zollabwicklung von Hilfslieferungen

14.03.2022
Unternehmen und Organisationen, die Hilfslieferungen in die Ukraine schicken möchten, können für die zollrechtliche Abwicklung verschiedene Verfahrensvereinfachungen nutzen.

Vereinigtes Königreich: Ländercode "EU" in Einfuhrzollanmeldungen im Rahmen des TCA

14.03.2022
Die britische Zollverwaltung hat klargestellt, dass bei Einfuhrzollanmeldungen zwecks Nutzung der im Handels- und Kooperationsabkommen (TCA) zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich vereinbarten Präferenzzölle ausschließlich der Ländercode "EU" bzw. "Europäische Union" angewendet werden sollte.

Corona-Zuschuss Sachsen Plus - Antragstellung ab sofort möglich

11.03.2022
Für Unternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die aufgrund ihrer Struktur im Programm Neustarthilfe des Bundes nicht antragsberechtigt sind und nur geringe Überbrückungshilfen III plus und IV des Bundes erhalten, gewährt der Freistaat Sachsen einen ergänzenden Zuschuss, um die pandemiebedingten Einschränkungen abzumildern und damit einen wirtschaftlichen Neustart zu erleichtern.

Fragen und Antworten zum zertifizierten Verwalter nach § 26a WEG

09.03.2022
Die IHK Dresden hat sich bereits jetzt mit den drängendsten Fragen zur Prüfung zum zertifizierten Verwalter befasst und ein Merkblatt erstellt.

Russland-Ukraine-Weißrussland: Sie sind betroffen? Ihre Einschätzung ist gefragt!

08.03.2022
Die IHK Dresden hat am 7. März Unternehmen direkt angesprochen, um eine erste Einschätzung Ihrer konkreten Situation zu erfahren. Wenn die Umfrage Sie nicht erreicht hat und Sie trotzdem betroffen sind, wenden Sie sich bitte an das Referat Außenwirtschaft.

Aussetzung des Sonn- und Feiertagsfahrverbots für Hilfsgütertransporte in die Ukraine

07.03.2022
Das sächsische Verkehrsministerium (SMWA) hat eine Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsverbot erlassen, um den Transport von Hilfsgütern in die Ukraine zu erleichtern und den länderübergreifenden Transport von Hilfsgütern unbürokratisch sicherzustellen.

Neue Vorreiter gesucht: Jetzt Klimaschutz-Unternehmen werden!

07.03.2022
Ab sofort können sich Firmen der Exzellenzinitiative Klimaschutz-Unternehmen e. V. anschließen. Das Bundeswirtschaftsministerium, das Bundesumweltministerium sowie der Deutsche Industrie- und Handelskammertag rufen auf, sich als Klimaschutz-Unternehmen zu bewerben. Mitmachen können Unternehmen aller Größen und Branchen, die Klimaschutz, Umweltschutz oder die Anpassung an die Klimakrise als strategisches Unternehmensziel verfolgen. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2022.

Aktuelle Erkenntnisse zur Ausprägung der Geldwäsche im Immobiliensektor

04.03.2022
Die Anti Financial Crime Alliance (AFCA), eine Partnerorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (FIU), der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und des Bundeskriminalamtes (BKA) sowie von Vertretern der Wirtschaft und der Banken, hat aktuell ein sogenanntes Whitepaper erarbeitet, welches die besonderen Herausforderungen der Geldwäscheprävention für den Immobiliensektor betrachtet. 

Ausnahmen bei Übermittlung von Entsendemeldungen im Straßenverkehrssektor

03.03.2022
Mit der im Februar 2022 vollständig in Kraft getretenen Richtlinie (EU) 2020/1057 wurde unter anderem festgelegt, dass in bestimmten Fällen die Entsenderichtlinie für Fahrpersonal keine Anwendung findet und keine Meldung über das Binnenmarkt-Informationssystem (IMI) erfolgen muss.

Erarbeitung eines Rüstungsexportkontrollgesetzes

03.03.2022
Ein neues Rüstungsexportkontrollgesetz soll die restriktive Rüstungsexportpolitik der Bundesregierung erstmals gesetzlich festschreiben. Bei seiner Erarbeitung setzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) auf frühzeitigen Austausch mit Unternehmen, Zivilgesellschaft und Wissenschaft.

EU-Konsultation zur Überarbeitung der EU-Führerscheinrichtlinie

03.03.2022
Die Europäische Kommission führt derzeit eine Konsultation zur Überarbeitung der EU-Führerscheinrichtlinie durch. Ziel ist eine Überprüfung und gegebenenfalls Bestätigung von Problemen, die in Zusammenhang mit den bestehenden europäischen Führerscheinregelungen im Vorfeld ermittelt wurden. Wir freuen uns über Ihre Hinweise hierzu.

Hotline der AHK Russland eingerichtet

03.03.2022
Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK) hat für ihre Mitglieder eine AHK-Hotline eingerichtet, unter der sie ab sofort nicht ganz, aber beinahe rund um die Uhr erreicht werden kann - auch am Wochenende und an Feiertagen.

Russland-Ukraine-Weißrussland: Carnet ATA

03.03.2022
Aufgrund der EU-Finanzsanktionen können über Euler-Hermes bei Carnet-Ausfällen keine Bürgschaftszahlungen nach Russland und Belarus mehr erfolgen.

Sachsen geht weiter - Innovationswettbewerb Tourismus 2022 gestartet

03.03.2022
Die Tourismusbranche in Sachsen hat und hatte unter der Corona-Pandemie besonders zu leiden. Neuen Schwung soll der auch in diesem Jahr durchgeführte Innovationswettbewerb "Sachsen geht weiter" für Tourismusprojekte geben. 

Zoll: Ausfuhranmeldung für Russland - neue Codierungen

03.03.2022
Die Generaldirektion der EU-Kommission (TAXUD) hat am 26.02.2022 neue Codierungen für die Ausfuhr nach Russland veröffentlicht.

Zoll: Ausfuhranmeldung für Ukraine - neue Codierungen

03.03.2022
Die Generaldirektion der EU-Kommission (TAXUD) hat am 25.02.2022 neue Codierungen für die Ausfuhr in die Ukraine veröffentlicht.

Neue Corona-Schutz-Verordnung ab 4. März mit wichtigen Erleichterungen für Unternehmen

02.03.2022
Das sächsische Kabinett hat am 1. März 2022 eine neue Corona-Schutz-Verordnung beschlossen, die mit dem 4. März 2022 in Kraft tritt und bis zum 19. März 2022 gilt.

Regionales Wachstum – Antragstellung wieder möglich

02.03.2022
Ab sofort können im Förderportal der Sächsischen Aufbaubank (SAB) wieder Anträge entsprechend der Förderrichtlinie Regionales Wachstum gestellt werden.

Außenwirtschaftsnachrichten im März

01.03.2022
Berichteten wir im letzten Monat noch recht allgemein von den geopolitischen Spannungen zwischen einzelnen Ländern, haben sich diese nun leider sehr real zu einer besorgniserregenden Krise zwischen Russland und der Ukraine entwickelt. Die sächsischen Kammern informieren dazu auf ihren Webseiten und berichten in der nächsten Ausgabe der Außenwirtschaftsnachrichten dann auch ausführlicher redaktionell. Die März-Ausgabe hält abseits der aktuellen Situation erneut interessante Themen für Sie bereit.

5. Projektaufruf zum Strukturwandel der Braunkohlereviere

28.02.2022
Mit dem Bundesmodellvorhaben "Unternehmen Revier" unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie innovative Projekte, die für die Wirtschaftsregion Lausitz, aber auch für andere Regionen Modellcharakter im Strukturwandel auf gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Ebene haben können. Am 1. März 2022 startete nun der 5. Projektaufruf der Regionalpartner.

Aktuelle Informationen zu den neuen Russland-Sanktionen

28.02.2022
Der DIHK hat auf einer Sonderseite aktuelle Wirtschaftsinformationen zur Russland-Krise zusammengestellt.      

RoHS: Aus für Quecksilber in diversen Lampen

28.02.2022
Die EU-Kommission hat am 24. Februar 2022 insgesamt zwölf Delegierte Verordnungen angenommen, um mehrere Ausnahmen zur Verwendung von Quecksilber in Lampen im Rahmen der RoHS-Richtlinie (Restriction of Hazardous Substances in electrical and electronic Equipment) zu beenden.

Sächsischer Gründerinnenpreis 2022

28.02.2022
Auch in diesem Jahr vergibt das Sächsische Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung den Sächsischen Gründerinnenpreis an zwei herausragende Unternehmerinnen. Zum zweiten Mal wird zudem ein Nachhaltigkeitspreis vergeben. Bewerbungsfrist ist der 31. Mai 2022.

EEG-Umlage wird zum 1. Juli 2022 abgeschafft

25.02.2022
Der Koalitionsausschuss hat am 23. Februar den Weg für eine vorzeitige Abschaffung der EEG-Umlage zum 1. Juli 2022 freigemacht. Damit werden Unternehmen und private Haushalte um rund 6,5 Mrd. Euro entlastet. Auf die Wirtschaft entfällt ungefähr die Hälfte des Entlastungsbetrags. Die Einigung ist Teil eines Zehn-Punkte-Programms.

Corona-Hilfen für Kultureinrichtungen in freier Trägerschaft

23.02.2022
Sächsische Kunst- und Kultureinrichtungen in freier Trägerschaft, die von der Corona-Krise betroffen sind, können seit dem 23. Februar 2022 wieder eine Förderung nach der Richtlinie »Corona-Härtefälle Kultur« beantragen. Dafür stehen insgesamt 2,4 Millionen Euro bereit. 

Corona-Wirtschaftshilfen als Absicherungsinstrument bis Ende Juni 2022 verlängert

23.02.2022
Die verlängerte Überbrückungshilfe IV wird unverändert fortgesetzt bis Ende Juni 2022. Für Soloselbständige steht auch weiterhin die Neustarthilfe zur Verfügung.

Eintragungspflicht in das Transparenzregister – erste Übergangsfristen laufen zum 31. März 2022 ab

23.02.2022
Mit den in Kraft getretenen Änderungen des Geldwäschegesetzes wurde das Transparenzregister in ein Vollregister umgewandelt. Bisher waren eintragungspflichtige Unternehmen, die im Handels-, Partnerschafts-, Genossenschafts-, Vereins- oder Unternehmensregister eingetragen waren, nicht zu einer weiteren Eintragung im Transparenzregister verpflichtet. Durch den Wegfall der Mitteilungsfiktionen müssen sich auch diese Unternehmen registrieren.

KfW-Förderung für energieeffiziente Gebäudesanierung wieder gestartet

22.02.2022
Nach dem abrupten Stopp und der zwischenzeitlich verkündeten Teillösung zur KfW-Förderung für energieeffiziente Gebäude wurde nun die bereits kolportierte Wiederaufnahme des Sanierungsteils offiziell bekannt gegeben. Seit dem 22. Februar 2022 können wieder neue Anträge bei der KfW für Sanierungsmaßnahmen gestellt werden, die Förderbedingungen bleiben unverändert.

Der eku - ZUKUNFTSPREIS geht in seine dritte Runde!

21.02.2022
Vom 1. März bis zum 28. April 2022 kann man sich für den "eku - ZUKUNFTSPREIS 2022" bewerben. Mit dem Preis möchte das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) das Engagement in Sachsen für die Transformation hin zu einer nachhaltig lebendenden und klimaneutral wirtschaftenden Gesellschaft unterstützen und sichtbar machen.

Ägypten: Änderung der Zahlungsbedingungen ab 22. Februar

18.02.2022
Die Ägyptische Zentralbank (CBE) hat die ägyptischen Geschäftsbanken informiert, dass für Einfuhren ab 22. Februar 2022 "Cash against Documents"-Zahlungsbedingungen (CAD) nicht mehr zulässig sind. Ab dann sei nur mehr die Verwendung eines Letter of Credit (L/C) zulässig. Allerdings gibt es einige Ausnahmen.

Lizenzpflicht für grenzüberschreitende gewerbliche Güterbeförderungen mit Fahrzeugen über 2,5t zulässiger Gesamtmasse

17.02.2022
Ab dem 21. Mai 2022 benötigen Unternehmen, die grenzüberschreitende gewerbliche Güterbeförderungen mit Fahrzeugen - Kraftfahrzeuge oder Fahrzeugkombinationen - durchführen, die eine zulässige Gesamtmasse von mehr als 2,5 Tonnen haben, eine Gemeinschaftslizenz nach Artikel 4 der Verordnung (EG) Nr. 1072/2009.

Medizintest-Petition - AHK Russland bittet um Mithilfe

17.02.2022
Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK) und acht andere in Russland aktive ausländische Wirtschaftsverbände laden Sie dazu ein, eine Petition an den russischen Ministerpräsidenten Michail Mischustin zu unterzeichnen, um ausländische hochqualifizierte Spezialisten (HQS) von der Pflicht zu medizinischen Zwangsuntersuchungen zu befreien.

Vorübergehende Ursprungsregeln im Paneuropa-Mittelmeerraum

17.02.2022
Die Europäische Union (EU) arbeitet derzeit an der Änderung von 21 Ursprungsprotokollen im Paneuropa-Mittelmeerraum (PEM), indem sie bis zur Annahme des überarbeiteten Übereinkommens auf bilateraler Basis neben den Regeln des PEM-Übereinkommens eine Reihe alternativer Ursprungsregeln anwendet.

Wie aus einer App eine Digitale Gesundheitsanwendung wird

11.02.2022
Durch das Inkrafttreten des Digitalen Versorgungsgesetzes können seit dem 6. Oktober 2020 sogenannte "Digitale Gesundheitsanwendungen" von den Krankenkassen erstattet werden.

Interviewpartner gesucht: Unterstützung des Generationswechsels

10.02.2022
Das Nachfolgenetzwerk FOLGERICHTIG sucht für ein Forschungsprojekt zur Unternehmensnachfolge Nachfolger und Übergeber als Interviewpartner. Gemeinsam mit der Berufsakademie Sachsen, Studiengang Betriebswirtschaftslehre Mittelstandsmanagement, in Glauchau führt FOLGERICHTIG eine Untersuchung zu Herausforderungen von Übergebern und Nachfolgern bei der Vorbereitung und Umsetzung ihrer Unternehmensnachfolge durch.

Gründungsförderung "InnoStartBonus" wird fortgeführt

09.02.2022
Das Kabinett hat die vom sächsischen Wirtschaftsministerium (SMWA) vorgelegte neue Förderrichtlinie zur Weiterführung des Programms "InnoStartBonus" bestätigt. Sowohl die Förderhöhe als auch der Kinderbonus werden um 50,00 Euro pro Monat erhöht - auf fortan 1.050,00 Euro bzw. 150,00 Euro. Eine Nebentätigkeit von bis zu 20 Wochenarbeitsstunden ist nunmehr neben dem Gründungsvorhaben möglich.

Konjunkturumfrage im Kammerbezirk: Aufschwung vorerst gestoppt

09.02.2022
Die Einschätzungen der Gesamtwirtschaft im Kammerbezirk zur Geschäftslage verschlechtern sich aktuell wieder spürbar, bleiben aber besser als vor einem Jahr - das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage im IHK-Bezirk Dresden unter knapp 600 Unternehmen der Industrie, der Bauwirtschaft, des Handels, des Dienstleistungsgewerbes, des Verkehrs und der Tourismuswirtschaft hervor. 

Sachsen führt Programm "Regionales Wachstum" fort

08.02.2022
Der Freistaat setzt das stark nachgefragte Investitionsprogramm "Regionales Wachstum" fort. Zielgruppe des Programms sind kleine Unternehmen mit überwiegend regionalem Absatz (Absatzradius muss weniger als 50 Kilometer betragen) und Sitz oder Niederlassung in den Landkreisen des Freistaates Sachsen. Die Förderung unterstützt deren Investitionsvorhaben zur Errichtung, Erweiterung oder Modernisierung einer Betriebsstätte mit dem Ziel, die Anpassungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Betriebes zu steigern.  

Aktuelle Sachverständigen-Broschüre erhältlich

04.02.2022
Die aktuelle Broschüre über die im Freistaat Sachsen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen kann ab sofort bei der IHK Dresden bestellt werden.

DIHK-Umfrage zu hohen Strom- und Gaspreisen

04.02.2022
Aus aktuellem Anlass wiederholt der DIHK seine Abfrage zu steigenden Strom- und Gaspreisen und den Auswirkungen auf die Unternehmen. Die Umfrage läuft bis zum 24. Februar 2022.

Recyceln leicht gemacht!

03.02.2022
Suchen Sie Verwertungsmöglichkeiten für Ihre Produktionsrückstände? Benötigen Sie selbst verwertbare Stoffe, um Ihre Anlagen optimal auszulasten? Dann ist die IHK-Recyclingbörse genau das Richtige für Sie.

Aktuelle Ausgabe erschienen!

02.02.2022
Die Herausforderungen für international tätige Unternehmen begannen nicht minder anspruchsvoll in diesem Jahr, wie sie im letzten Jahr endeten. Dennoch ist Sachsens Wirtschaft international gut vernetzt und das Interesse am Exportgeschäft hoch. Wir unterstützen Sie auch in diesem Jahr mit individuellen Beratungen und vielfältigen Angeboten.

Kurzarbeiterregelungen wird bis 30. Juni 2022 verlängert

02.02.2022
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat angekündigt, den vereinfachten Zugang zum Kurzarbeitergeld bis zum 30. Juni dieses Jahres zu verlängern.

Bundesweite Kampagne macht Lust auf Ausbildung

01.02.2022
Um Unternehmen bei der Nachwuchsgewinnung zu unterstützen, hat sich die IHK Dresden dem innovativen Konzept der Schulmarketing Agentur DSA youngstar angeschlossen und ist seit letztem Jahr Partner der Ausbildungskampagne "Mach‘s wie wir!".

Digitalisierungsumfrage im Kammerbezirk - Künstliche Intelligenz als Zukunfts­technologie

01.02.2022
93 Unternehmen aus dem Kammerbezirk Dresden beteiligten sich Ende 2021 an der Digitalisierungsumfrage des DIHK. Auf einer Notenskala von 1 (voll entwickelt) bis 6 (wenig entwickelt) sehen sich die Betriebe im Kammerbezirk Dresden im Durchschnitt bei 2,5 Notenpunkten. Gegenüber der Vorumfrage aus dem Jahr 2020 ist das nur eine leichte Verbesserung (damals: 2,9). Als ein Haupthemmnis wird die unzureichende digitale Infrastruktur genannt. 26 % der Betriebe haben keinen ausreichend schnellen Internetzugang. Damit bleiben die Chancen und Potentiale der Digitalisierung in den Unternehmen zumeist ungenutzt.

Agentur unterstützt Absatz regionaler Erzeugnisse

28.01.2022
Die neu geschaffene Agentur AgiL - Sächsische Agentur für regionale Lebensmittel soll im Auftrag des sächsischen Landwirtschaftsministeriums künftig den Absatz sächsischer Agrarerzeugnisse im Lebensmitteleinzelhandel des Freistaates und in der Direktvermarktung unterstützen. Die Agentur nahm am 1. Januar ihre Arbeit auf.

Sächsische IHK-Betriebe mit deutlichem Ausbildungs-Plus

28.01.2022
Die sächsischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) ziehen eine positive Bilanz für das Ausbildungsjahr 2021. Trotz des anhaltend schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes infolge der politisch verordneten Einschränkungen konnten die Kammern einen Zuwachs von neu eingetragenen Ausbildungsverhältnissen gegenüber dem Vorjahr verzeichnen.

Jetzt bewerben zur Meisterschaft der Technischen Modellbauer!

27.01.2022
Der Bundesverband Modell- und Formenbau (BVMF) richtet in der zweiten Jahreshälfte die Deutsche Meisterschaft im Modell- und Formenbau aus.

Überbrückungshilfe IV - Antragsberechtigung auch bei freiwilliger Schließung wurde verlängert

27.01.2022
Die Sonderregelung zur Antragsberechtigung bei freiwilligen Schließungen in der Überbrückungshilfe IV wird unverändert bis Ende Februar verlängert. Dies teilt das Bundeswirtschaftsministerium mit. Die FAQs werden in Kürze angepasst.

Bundesregierung stoppt Förderung für energieeffiziente Gebäude

25.01.2022
Angesichts der enormen Antragsflut in den letzten Wochen wurde die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW mit sofortiger Wirkung gestoppt. Die KfW-Förderung für energetische Sanierungen soll wieder aufgenommen werden, sobald entsprechende Haushaltsmittel bereitgestellt sind.

Förderung von Ressourceneffizienz und Transformationskonzepten

19.01.2022
Mit Start der Novellierung der "Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft" (EEW) seit dem 1. November 2021 wurde das Programmpaket des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) u. a. zu neuen Fördergegenständen "Ressourceneffizienz" und "Transformationskonzepte" sowie verbesserten Förderbedingungen für Unternehmen erweitert.

Mit Zusatzqualifikation internationale Erfahrung sammeln

19.01.2022
Mit der Zusatzqualifikation Kaufmann International bietet die Deutsch-Irische Industrie- und Handelskammer die perfekte Möglichkeit, bereits während der Ausbildung Fachkräfte mit erster internationaler Erfahrung und guten Englischkenntnissen zu sichern.

Corona-Wirtschaftshilfen: Anträge für die Neustarthilfe 2022 können ab sofort gestellt werden

17.01.2022
Ab sofort können Soloselbstständige ihre Anträge auf Neustarthilfe 2022 im Rahmen der Überbrückungshilfe IV stellen. Der Förderzeitraum umfasst Januar bis März 2022.

Soforthilfe-Zuschuss des Bundes - Aktueller Stand zur Abrechnung

17.01.2022
Der Freistaat Sachsen konnte in Abstimmung mit der Bundesregierung die Abrechnungsgrundlagen zum Soforthilfe-Zuschuss Corona, Förderzeitraum ab März 2020 für drei bzw. fünf Monate, konkretisieren.

Neue Corona-Notfall-Verordnung: Sachsen lockert Einschränkungen für verschiedene Branchen

14.01.2022
Die Staatsregierung hat am 12. Januar 2022 eine erneute Änderung der Corona-Notfall-Verordnung beschlossen. Sie trat am 14. Januar 2022 in Kraft und ist bis zum 6. Februar 2022 gültig.

BREXIT – Aktualisierung der Handlungsempfehlung für Ursprungszeugnisse und deren Vornachweise

13.01.2022
Mit dem Austritt des Vereinigten Königreichs (VK) aus der Europäischen Union (EU) zum 31. Januar 2020 und dem Ende der Übergangsphase zum 31. Dezember 2020 ergaben sich u. a. Veränderungen bei der Anerkennung von Vornachweisen für die Beantragung von Ursprungszeugnissen. Nun wurde eine bestehende Ausnahmeregelung zugunsten der Exportwirtschaft auf zwei Jahre verlängert.

EU-Gutscheine für Schutz des geistigen Eigentums

13.01.2022
Die Kommission und das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) haben einen 47-Mio.-EUR-Fonds für den Schutz des geistigen Eigentums von KMU vor dem Hintergrund ihrer Erholung nach der COVID-19-Krise und ihres grünen und digitalen Wandels eingerichtet.

Offizieller Startschuss des Unternehmensnetzwerks Klimaschutz im Frühjahr 2022

13.01.2022
Das Unternehmensnetzwerk Klimaschutz hat sich zum Ziel gesetzt, das Klimaschutz-Knowhow in den deutschen Unternehmen zu stärken.

Personalkostenzuschuss für Transformationsmanagement

13.01.2022
Aktuell kann bei der SAB die Förderung eines Transformationsmanagers beantragt werden. Diese Förderung orientiert sich an den bereits bekannten InnoExperts als Beschäftigungsförderung für höherqualifiziertes Personal.

INTRASTAT 2022: Statistisches Bundesamt veröffentlicht aktualisierten Leitfaden

12.01.2022
Mit Beginn des Jahres 2022 sind eine Reihe von Änderungen bei der Abgabe der Intrahandelsstatistik (INTRASTAT) zur Erfassung des Warenverkehrs im EU-Binnenmarkt in Kraft getreten.

Ist Ihr Betrieb fit für den Klimawandel?

12.01.2022
Für Unternehmen der Landwirtschaft und der Lebensmittelbranche bietet sich die Gelegenheit, die Chancen und Risiken des Klimawandels extern bewerten zu lassen.  

Zoll: ATLAS-Verfahrensanweisung aktualisiert / IMPOST / ZELOS

12.01.2022
Wie der Zoll informiert, steht ab sofort eine aktualisierte Verfahrensanweisung zum IT-Verfahren ATLAS (Automatisiertes Tarif- und Lokales Zoll-Abwicklungs-System) auf der Zollwebsite zur Verfügung.

7.600 Unternehmen suchen einen Nachfolger

11.01.2022
In Sachsen wird es im Zeitraum 2022-2026 laut Studie 46 Übergaben je 1.000 Unternehmen geben, das sind in Summe 7.600 Unternehmensnachfolgen. Alteigentümerinnen und Alteigentümer, die in der aktuellen Coronapandemie einen Verkauf anstreben, müssten  unter Umständen niedrigere Kaufpreise akzeptieren. Andere werden hingegen ihre Nachfolgepläne so lange hinausschieben, bis sich die wirtschaftliche Lage wieder normalisiert hat. 

Ab 2025: EU-Nutzenbewertung von Gesundheitstechnologien bietet Chancen für Unternehmen

11.01.2022
Die neue EU-Verordnung über die Bewertung von Gesundheitstechnologien (HTA) sieht erstmals  klinische Bewertungen von Gesundheitstechnologien auf EU-Ebene vor. Ziel ist dabei auch, dass Unternehmen von Doppelarbeit entlastet werden.

Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz zur neuen Medical Device Regulation (MDR)

11.01.2022
Die Umsetzung der neuen Vorgaben ist gerade für KMU mit großen Herausforderungen verbunden. Unter anderem sollen auf Bundesebene Lösungsansätze geprüft werden.

Corona-Härtefallhilfen für Unternehmen

11.01.2022
Ab sofort können wieder Anträge gestellt werden. Die Antragstellung erfolgt ausschließlich durch die "Prüfenden Dritten" (Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, etc.). Die Antragsfrist endet am 30. April 2022.  

Förderprogramm „go-digital“ wird bis 2024 verlängert

07.01.2022
Das Programm "go-digital" des Bundeswirtschaftsministeriums unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Handwerksbetriebe dabei, die eigene Digitalisierung in nunmehr fünf Bereichen voranzutreiben: IT-Sicherheit, Digitale Markterschließung, Digitalisierte Geschäftsprozesse. Neu hinzu kamen: Datenkompetenz und Digitale Markterschließung. 

IHK-Berechnungstool Energie- und Stromsteuer aktualisiert

07.01.2022
Das bundesweit verwendete Excel-Tool der IHK Lippe zur Berechnung der Energie- und Stromsteuer steht in der neuesten Version zur Verfügung. Es enthält jetzt die Tabellenblätter für die Jahre 2021 und 2022. Anträge auf Ermäßigung können für das Jahr 2021 noch bis Ende 2022 gestellt werden. Über die Möglichkeiten der Steuerbefreiung oder -ermäßigung für das produzierende Gewerbe informiert ein aktualisiertes IHK-Merkblatt.

Neue Überbrückungshilfe IV kann beantragt werden

07.01.2022
Ab sofort können Unternehmen die neue Überbrückungshilfe IV beantragen. 

Neues Formular für die Erklärung-IHK (nichtpräferenzieller Ursprung)

06.01.2022
Das Formular der Erklärung-IHK wurde im Dezember aktualisiert und kann ab sofort verwendet werden.

Anpassung der Erstinformation des Versicherungsvermittlers

05.01.2022
Zum 1. Dezember 2021 hat sich das Telekommunikationsgesetz (TKG) geändert. Dies hat Auswirkungen auf die Informationspflichten des Versicherungsvermittlers gegenüber dem Versicherungsnehmer gem. §§ 15, 16  VersVermV (Erstinformation).

Deutsche Unternehmen spüren Brexit-Folgen

Sonderauswertung verdeutlicht Schwierigkeiten bei Zoll, Logistik oder Personal

05.01.2022
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat auf Basis des AHK World Business Outlook vom Herbst 2021 in einer Sonderauswertung die deutsch-britischen Wirtschaftsbeziehungen ein Jahr nach dem Brexit analysiert. 

Neu: Beratungsgutscheine für Afrika-Geschäft

03.01.2022
Deutsche KMU können sich zum Markteinstieg in sämtlichen Branchen und allen afrikanischen Ländern von den deutschen AHKs und ausgewählten Consultants beraten lassen.

Zoll: Merkblatt zu Zollanmeldungen 2022

03.01.2022
Die Zollverwaltung hat auf ihrer Internetseite das Merkblatt zu Zollanmeldungen, summarischen Anmeldungen und Wiederausfuhrmitteilungen veröffentlicht.

Kleiner Grenzverkehr mit Tschechien zum Jahreswechsel eingeschränkt

30.12.2021
Zwischen dem 30.12.21 und 1.1.22 ist die Einreise für Reisen unter 24h in die Tschechische Republik zu denselben Bedingungen wie für Einreisen länger als 24h möglich. 

Löschung der öffentlichen Bestellung nach § 36 Gewerbeordnung

30.12.2021
Bekanntgabe über die Löschung der öffentlichen Bestellung eines Sachverständigen nach
§ 36 Gewerbeordnung (GewO)

Eine virtuelle Bühne für die Top-Azubis - 16. Nationale Bestenehrung erfolgt erneut digital

29.12.2021
Von der Köchin über den Baustoffprüfer und die Industriekauffrau bis zum Tierpfleger: Auf einer eigenen Website würdigt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) ab sofort die bundesweit besten Auszubildenden in den IHK-Berufen. 

Neue Regelungen zur Einreise nach Tschechien

28.12.2021
Die Tschechische Republik stuft die Bundesrepublik als "Hochrisiko Region" ein. Es ergeben sich daher neue Einreiseregularien. Von diesen Regularien sind vor allem Personen betroffen, die noch keine Booster-Impfung erhalten haben. Der sogenannte kleine Grenzverkehr bleibt weiterhin möglich.

Zukunftscluster sollen exzellente Forschungsergebnisse schneller in den Alltag bringen

28.12.2021
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat im Sommer 2019 die Zukunftscluster-Initiative "Clusters4Future" ausgerufen. Dabei bringen deutschlandweit forschungsstarke Regionen neue Ansätze im Wissens- und Technologietransfer ein, um die nächste Generation regionaler Innovationsnetzwerke entstehen zu lassen. 

Anpassung der Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung beschlossen

27.12.2021
Die sächsische Staatsregierung hat in Anlehnung an den am 21. Dezember gefassten Beschluss der Konferenz des Bundeskanzlers mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 22. Dezember eine Änderung der Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung beschlossen. Diese tritt am 28. Dezember 2021 in Kraft und ist bis einschließlich 9. Januar 2022 befristet.

Sachsen will Förderlücke für Kleinstunternehmer, Selbstständige und Freiberufler schließen

22.12.2021
Der Freistaat möchte sächsische Unternehmerinnen und Unternehmer, die von den fixkostenorientierten Corona-Bundeshilfen kaum oder nicht profitieren können, unterstützen und plant das Förderprogramm "Sachsen Plus".

Digitalisierungsumfrage im Tourismus

21.12.2021
Der Landestourismusverband Sachsen e.V. hat ein neues Digitalprojekt "Tourismus 360Grad Digital" gestartet.

Klimaneutralität 2045 - Neue Technologien für Deutschland

21.12.2021
Die Tech for Net Zero Allianz hat im Dezember 2021 einen Bericht mit richtungsweisenden Innovationen zur Dekarbonisierung aller Wirtschaftsbereiche veröffentlicht. Der Bericht beschreibt 20 Technologien in den Bereichen Energie, Verkehr, Gebäude und Industrie mit ihrem konkreten Förderbedarf.

Vereinigte Arabische Emirate: Einrichtung eines Kompetenzzentrums für Ernährung und Landwirtschaft

20.12.2021
Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat die Deutsch-Emiratische Industrie- und Handelskammer (AHK) zum 1. Oktober 2021 mit der Einrichtung eines "Kompetenzzentrums für Ernährung und Landwirtschaft" für die Standorte Vereinigte Arabische Emirate (VAE), Oman, Katar, Kuwait und Irak beauftragt. Das Kompetenzzentrum verfolgt das Ziel, die wirtschaftliche Zusammenarbeit im Bereich Ernährung (Landwirtschaft und verarbeite Lebensmittel) zwischen Deutschland und den benannten fünf Ländern der Golfregion zu fördern.

Vereinigtes Königreich Großbritannien: Erklärung zum Virusvariantengebiet – Auswirkungen auf den Transportsektor

20.12.2021
Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, inklusive der Isle of Man sowie aller Kanalinseln und aller britischen Überseegebiete, sind mit Wirkung vom 20. Dezember 2021 zum Virusvariantengebiet erklärt worden.

Verpackungsbestimmungen in Europa

Aktuelle Entwicklungen

20.12.2021
Die Auslandshandelskammer (AHK) Frankreich erstellt jährlich einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen zur Verpackungsrücknahme und Verpackungsentsorgung in den europäischen Mitgliedsstaaten.

Neue Partnerschaft für Berufsorientierung geschlossen

16.12.2021
Die Parkschule Zittau schloss eine Partnerschaft zur Berufsorientierung mit fünf regional ansässigen Unternehmen ab. 

Überbrückungshilfe III Plus – Antragsberechtigung auch bei freiwilliger Schließung möglich

16.12.2021
Eine Antragsberechtigung in der Überbrückungshilfe III Plus ist im Falle freiwilliger Betriebsschließungen grundsätzlich möglich ist, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind.

Vereinigtes Königreich: Merkblatt zur britischen Plastiksteuer

16.12.2021
Die Deutsch-Britische Industrie- und Handelskammer (AHK) hat ein Merkblatt zu dieser neuen britischen Steuer erarbeitet. 

Whistleblowing-Richtlinien-Umsetzung vorbereiten

16.12.2021
Eigentlich sollte Deutschland bis zum 17. Dezember 2021 eine EU-Richtlinie zum Schutz von Whistleblowern unter anderem vor Kündigung in nationales Recht umsetzen. Dies wird nicht gelingen, also ist die europäische Richtlinie zu beachten.

China: Zoll stellt seit 1. Dezember 2021 keine "Form A" mehr aus

15.12.2021
Der chinesische Zoll hat offiziell bekannt gegeben, dass er seit dem 1. Dezember 2021 für Waren, die in die EU und weitere Staaten exportiert werden, keine Ursprungszeugnisse "Form A" mehr ausstellt.

Unionszollkodex: Änderung des UZK-DA zum nichtpräferenziellen und präferenziellen Ursprung

14.12.2021
Am 30. November 2021 sind erste Teile der Delegierten Verordnung (EU) 2021/1934 in Kraft getreten. Im Fokus stehen diesmal bestimmte Vorschriften über den nichtpräferenziellen und präferenziellen Warenursprung.

Außenwirtschaftsnachrichten im Dezember

09.12.2021
In den Energie- und Mobilitätsmärkten der Welt werden in den kommenden Jahrzehnten die größten Investitionen erwartet, denn die internationalen Herausforderungen für einen effizienten Klimaschutz sind groß. Wasserstoff wird dabei u. a. eine Schlüsselrolle spielen. Welche Potenziale es in welchen Märkten gibt und welche Netzwerke sowie Projekte dies unterstützen, verrät Ihnen die letzte Ausgabe der sächsischen Außenwirtschaftsnachrichten in diesem Jahr. 

Elektronisches Ursprungszeugnis (eUZ): Löschung von Anträgen

09.12.2021
Anfang 2022 werden alle elektronischen Anträge aus dem Jahr 2019 und älter unwiderruflich gelöscht werden.

EU-Dual-Use-VO: Aktualisierung der Anhänge I und IV zum Januar 2022

09.12.2021
Mit dem Entwurf der Delegierten Verordnung vom 20. Oktober 2021 hat die EU-Kommission die Aktualisierung der Anhänge I und IV (in Bezug auf die von diesen Anhängen erfassten Güter) der Verordnung (EG) Nr. 2021/821 (EU-Dual-Use-VO) auf den Weg gebracht. Voraussichtlich tritt diese Delegierte Verordnung Anfang Januar 2022 in Kraft.

GreenTech Innovationen aus dem südlichen Afrika

09.12.2021
Unter dem Stichwort "Reverse Innovation" unterstützt die AHK für das südliche Afrika die GIZ dabei, innovative Unternehmen aus der Region mit europäischen Partnern zusammenzubringen. Zehn Unternehmen aus den Bereichen Brennstoffproduktion, Materialeffizienz, Abfallmanagement, nachhaltiges Bauen, Wassermanagement und Landwirtschaft wurden ausgewählt, um sich und ihre Kooperationswünsche europäischen Unternehmen präsentieren zu können.
 

Investitionsgarantien der Bundesrepublik Deutschland

09.12.2021
Investitionsgarantien sind ein etabliertes Außenwirtschaftsförderinstrument der Bundesregierung. Sie sichern förderungswürdige deutsche Direktinvestitionen in Entwicklungs- und Schwellenländern gegen politische Risiken ab. Das Förderinstrument trägt maßgeblich zum wirtschaftlichen Wachstum sowie zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen im Anlageland und in Deutschland bei.

KfW - Corona-Sonderprogramm bis 30. April 2022 verlängert

06.12.2021
Angesichts der aktuellen pandemischen Lage verlängern die Bundesregierung und die KfW die Frist zur Antragstellung im KfW-Sonderprogramm bis zum 30. April 2022 und erhöhen erneut die Kreditobergrenzen. 

Neues Kaufrecht ab 1. Januar 2022

06.12.2021
Zum 1. Januar 2022 haben Händler zahlreiche rechtliche Neuerungen beim Verkauf von Waren zu beachten.

Polen seit 5. Dezember 2021 Hochrisiko-Gebiet

06.12.2021
Polen gilt seit 5. Dezember 2021 als Hochrisikogebiet. Hintergrund sind die steigenden Inzidenzzahlen in diesem Land.

Corona-Wirtschaftshilfen werden bis Ende März 2022 verlängert

03.12.2021
Die bisherige Überbrückungshilfe III Plus wird nun im Wesentlichen als Überbrückungshilfe IV, die bisherige Neustarthilfe wird mit einem Zuschuss bis zu 1.500 pro Monat als Neustarthilfe 2022 bis Ende März 2022 fortgeführt. Unternehmen erhalten über die Überbrückungshilfe IV weiterhin die Erstattung von Fixkosten. Zusätzlich zur Fixkostenerstattung erhalten Unternehmen im Rahmen der Überbrückungshilfe IV, die durch die Corona-Pandemie besonders schwer und von Schließungen betroffen sind, einen zusätzlichen Eigenkapitalzuschuss.

Sachsens Finanzminister für Verlängerung der steuerlichen Corona-Hilfen

03.12.2021
Im Rahmen der Finanzministerkonferenz hat sich Sachsens Finanzminister Hartmut Vorjohann gegenüber dem Bundesfinanzministerium (BMF) für eine Verlängerung der steuerlichen Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise ausgesprochen.

Urlaubskürzung bei Kurzarbeit

02.12.2021
Das Bundesarbeitsgericht (BAG) bestätigt, dass der Urlaub während der Kurzarbeit anteilig gekürzt werden kann.    

WorldSkills-Wettbewerb CNC-Fräsen 2022

02.12.2021
Alle zwei Jahre finden die Weltmeisterschaften und Europameisterschaften der Berufe statt. Deutschland ist bei diesen internationalen Berufswettbewerben - den WorldSkills und EuroSkills - auch in der Disziplin "CNC-Fräsen" vertreten. Eine Anmeldung ist bis 4. Februar 2022 möglich.

Mutige Kurswechsel in schwierigen Zeiten

01.12.2021
Wie gelingt in unsicheren Zeiten der mutige Schritt, geschäftlich neues Terrain zu beschreiten? Wie organisiert man den Wechsel vom analogen zum digitalen Verkauf und welche Mischformen sind möglich? Und warum ist es so wichtig, in der Krise sichtbar zu bleiben und transparent mit Gästen und Kunden zu kommunizieren?   

Neuer Sachverständiger vereidigt

01.12.2021
Am 1. Dezember 2021 wurde ein Sachverständiger durch Dr. Detlef Hamann, Hauptgeschäftsführer der IHK Dresden, nach § 36 Gewerbeordnung vereidigt.

Neues Datenschutzgesetz seit 1. Dezember 2021

01.12.2021
Am 1. Dezember 2021 trat das neue Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) in Kraft. Inhaltlich fasst das neue Gesetz die bereits bestehenden datenschutzrechtlichen Regelungen aus dem Telekommunikationsgesetz (TKG) und dem Telemediengesetz (TMG) zusammen. Ebenfalls Teil des neuen Gesetzes ist die Umsetzung des Art. 5 Abs. 3 der ePrivacy-RL.  

Gemeinsam Grenzen überwinden - Virtuelle Gespräche nutzen!

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Auslandsgeschäft - auch virtuell. Kommen Sie auf uns zu!

24.11.2021
Die aktuelle Corona-Situation sollte Sie nicht davon abhalten, Ihr internationales Geschäft auszubauen. Ihre außenwirtschaftlichen Fragen gehen wir mit Ihnen gemeinsam an und unterstützen Sie dabei. Gern vereinbaren wir mit Ihnen einen virtuellen Beratungstermin.

Kurzarbeitergeld – neue Regelungen beachten!

24.11.2021
Aufgrund der aktuellen sächsischen Corona-Notfallverordnung (gültig vom 22.11.-12.12.2021) wurden die "Fragen und Antworten zum Thema Kurzarbeitergeld" auf der Internetseite der RD Sachsen angepasst.

IHK-Besuch nur mit Termin und 3G

23.11.2021
Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, liebe Gäste und Besucher, auch wir möchten durch die Reduzierung von persönlichen Kontakten zur Eindämmung der Pandemie beitragen.

Update: 3G-Regelungen im LKW-Verkehr.

23.11.2021
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat sich mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zur Regelauslegung nach dem Infektionsschutzgesetz abgestimmt und gibt die notwendigen Antworten im Bereich FAQ auf www.bmas.de.

Corona: Notfallverordnung ab 22. November 2021

22.11.2021
Die sächsische Staatsregierung hat am 19.11.2021 eine Corona-Notfallverordnung beschlossen. Sie gilt vom 22.11. bis zum 12.12.2021. 

ONLINE Prüfungsvorbereitung für IHK-Winterprüfungen

22.11.2021
Der kdg - Kirchlicher Dienst im Gastgewerbe - bietet für alle Mitarbeitenden, die als externe Teilnehmende und Azubis an der praktischen IHK-Abschlussprüfung in den Ausbildungsberufen im Hotelfach, Restaurantfach, Fachkraft im Gastgewerbe oder Köchin/Koch im Winter 2021/2022 teilnehmen, eine dreitägige qualifizierte Online-Prüfungsvorbereitung an.

Brasilien: Carnet A.T.A.-Betrieb endet zum 31. Dezember 2021

19.11.2021
Der Carnet A.T.A.-Betrieb in Brasilien endet am 31. Dezember 2021 und wird nicht mehr erneuert.

Sächsische IHKs und AHK veröffentlichen Umfrageergebnisse zur Außenwirtschaft

Außenwirtschaftsumfrage Sachsen 2021 | AHK World Business Outlook Herbst 2021

19.11.2021
Die Außenwirtschaftsumfrage der sächsischen IHKs und HWKs gibt Einblicke in die aktuellen Entwicklungen und Trends des Auslandsgeschäftes sächsischer Unternehmen. Einen erweiterten Blick auf die zukünftige globale Wirtschaftslage liefert auch der kürzlich veröffentlichte AHK World Business Outlook Herbst 2021.

Grundsätze zur Anwendung des Forschungszulagengesetzes

16.11.2021
Die steuerliche Forschungsförderung gemäß Forschungszulagengesetz gewinnt zunehmend an Bedeutung, insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Antragsannahme im Rahmen des Programms ZIM seit 7. Oktober 2021 ausgesetzt ist. Das für das Programm zuständige Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat aktuell Grundsätze zur Anwendung des Forschungszulagengesetz (FzulG) veröffentlicht.

Einreise aus Tschechien ab 14. November 2021

12.11.2021
Das RKI stuft Tschechien ab den 14. November 2021 wieder als Hochrisikoland ein. Dann gilt: Vollständig geimpfte oder genesene Grenzpendler/-gänger können ohne Absonderungspflicht und ohne Anmeldepflicht einreisen, sofern sie für die Aufrechterhaltung der betrieblichen Abläufe dringend erforderlich und unabdingbar sind.

Kein Lohn bei pandemiebedingter Betriebsschließung

10.11.2021
Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat überraschend mit Urteil vom 13.10.2021 (Az. 5 AZR 211/21) entschieden, dass Arbeitgeber während eines staatlich angeordneten "Lockdowns", der zur Schließung des Betriebes führt, für die Zeit der Schließung ihren Arbeitnehmern keine Vergütung zahlen müssen.

Konjunkturreport Lausitz

04.11.2021
Die Industrie- und Handelskammern Cottbus und Dresden veröffentlichten am 3. November 2021 die Ergebnisse zur Konjunktur unter 526 Unternehmen der Industrie, der Bauwirtschaft, des Handels und des Dienstleistungsgewerbes der brandenburgischen und sächsischen Lausitz.

Warenwirtschaftssysteme: Wie gelingt die erfolgreiche Einführung?

03.11.2021
Warenwirtschaftssysteme unterstützen logistische, abrechnungsbezogene und dispositive Aufgaben. Der Einsatz kann zu Kosten- und Aufwandsreduzierungen führen sowie Prozesse beschleunigen. Ein Leitfaden gibt Hilfestellung. 

Erweiterte Pfandpflicht für Einweg­getränke­verpackungen ab 1. Januar 2022

Verpackungsgesetz

28.10.2021
Die Novelle des Verpackungsgesetzes bringt für Inverkehrbringer systembeteiligungspflichtiger Verpackungen am 1. Januar 2022 weitere Änderungen mit sich.

BSI veröffentlicht Lagebericht zur IT-Sicherheit in Deutschland

26.10.2021
Cyberangriffe führten in der vergangenen Zeit zu schwerwiegenden IT-Ausfällen in Unternehmen, Kommunen und Krankenhäusern. Sie verursachten zum Teil erhebliche wirtschaftliche Schäden und bedrohten existenzgefährdend Produktionsprozesse, Dienstleistungsangebote und ihre Kundschaft.

Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft - Kreditprogramm

25.10.2021
Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) informiert über die Anpassung und Erweiterung der Förderbedingungen zum 01.11.2021.

Stabilisierungsfonds des Freistaats Sachsen – Antragstellung bis spätestens 30. November 2021!

22.10.2021
Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), welche von Corona bedingten Einschränkungen einschließlich Folgeerscheinungen (bspw. Notwendigkeit stärkerer Bevorratung aufgrund Materialverknappung, unerwartete Preissteigerungen) betroffen sind, können bis 31.12.2021 noch stille Beteiligungen aus dem Stabilisierungsfonds  bei der SBG - Sächsischen Beteiligungsgesellschaft mbH erhalten.

2G, Weihnachtsmärkte und mehr – neue Corona-Schutz-Verordnung gilt ab 21. Oktober

21.10.2021
Die sächsische Staatsregierung hat am 19. Oktober eine neue Corona-Schutz-Verordnung beschlossen. Sie tritt am 21. Oktober 2021 in Kraft und ist bis zum 17. November 2021 gültig. 

Sachsen fördert "Transformationsmanagement" in Unternehmen

21.10.2021
Das neue Förderprogramm knüpft an die bestehende ESF-Förderung an und ermöglicht die Beschäftigung von hochqualifiziertem Personal in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Das geförderte Personal muss zur Bearbeitung eines Themas aus dem Bereich Forschung und Entwicklung mit innovativem, technologieorientiertem Inhalt eingestellt und beschäftigt werden.

Brexit: Regeln über kurze Geschäftsreisen angepasst

20.10.2021
Bekanntlich wird zur Erbringung von Dienstleistungen durch EU-Staatsangehörige im Vereinigten Königreich (VK) seit Januar 2021 im Regelfall ein Visum benötigt. Eine wichtige Ausnahme sind nun die so genannten verkaufsnahen Dienstleistungen im Rahmen einer kurzen Geschäftsreise.

SAENA-Umfrage zur betrieblichen Mobilität

20.10.2021
Die begonnene Transformation der Gesellschaft hin zur CO2-Neutralität muss die gewerbliche Wirtschaft aktiv mitgestalten, sollen ihre Belange in diesem Prozess hinreichend Berücksichtigung finden.

Neue Technische Anleitung Luft ab 1. Dezember

19.10.2021
Die neue Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) ist am 14. September 2021 veröffentlicht worden und kann damit am 1. Dezember in Kraft treten. Die für viele immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren zentrale Verwaltungsvorschrift wurde im Gemeinsamen Ministerialblatt veröffentlicht.

Konjunkturumfrage im IHK-Bezirk Dresden

15.10.2021
Ergebnisse der Konjunkturumfrage im IHK-Bezirk Dresden unter rund 600 Unternehmen der Industrie, der Bauwirtschaft, des Handels, des Dienstleistungsgewerbes, des Verkehrs und der Tourismuswirtschaft

Neustarthilfe Plus kann seit 14. Oktober 2021 beantragt werden

15.10.2021
Von der Corona-Pandemie betroffene Soloselbständige können ab sofort Direktanträge auf die bis zum Jahresende verlängerte Neustarthilfe Plus für den Förderzeitraum Oktober bis Dezember 2021 stellen. Sie können damit zusätzlich bis zu 4.500 Euro Unterstützung für diesen Zeitraum erhalten.

Ägypten: Update Kostenänderungen Advanced Cargo Information System (ACI)

14.10.2021
Die AHK in Kairo hat darüber informiert, dass sich der Preis für die verpflichtende Hinterlegung der Advanced Cargo Information (ACI) ab dem 14. Oktober 2021 ändern wird.    

Anträge auf Corona-Wirtschaftshilfen können bis Ende Dezember gestellt werden

13.10.2021
Von der Corona-Pandemie betroffene Unternehmen können ab sofort Anträge auf die bis zum Jahresende verlängerte Überbrückungshilfe III Plus für den Förderzeitraum Oktober bis Dezember 2021 stellen.

Erste Bewerbungsrunde: Moscow Transport Innovations Accelerator

13.10.2021
Der Moscow Transport Innovations Accelerator startet die erste Bewerbungsrunde für internationale Start-ups, die innovative Produkte und Lösungen für eine nachhaltige, sichere und niedrigschwellige Stadtmobilität anbieten.

Rückerstattung der LKW-Maut ab dem 3. November 2021 möglich

Neue Mautsätze gelten ab sofort

13.10.2021
Aufgrund eines Urteils des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vom 28.10.2020 können nun ab dem 3. November 2021 rückwirkend für den Zeitraum vom 28. Oktober 2020 bis 30. September 2021 Anträge zur Mautrückerstattung beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) gestellt werden.

Die besten Berufsstarter der IHK Dresden 2021

12.10.2021
Am 11. Oktober 2021 war es wieder soweit - die alljährliche Ehrung der besten Absolventen der Abschlussprüfungen 2021 wurde gebührend gefeiert.

StVO-Novelle: Neuer Bußgeldkatalog tritt bald in Kraft

11.10.2021
Mit der Novellierung der Straßenverkehrsordnung (StVO) und der Zustimmung durch den Bundesrat am 8. Oktober 2021 tritt voraussichtlich Ende Oktober/Anfang November der neue Bußgeldkatalog in Kraft. Bis zur Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt gelten noch die alten Bußgelder.

Ägypten: Update Advanced Cargo Information System (ACI)

07.10.2021
Ägypten hat zum 1. Oktober 2021 die Einfuhrabfertigung von Seefrachtsendungen auf das Advanced Cargo Information System (ACI) umgestellt. Die AHK in Kairo hat nun über eine Anpassung der Datenanforderungen in Handelsrechnungen informiert. 

Dokumentationspflicht für die Einwilligung in Telefonwerbung

07.10.2021
Um unerlaubte Telefonwerbung einfacher nachverfolgen zu können, werden die Unternehmen zum 1. Oktober 2021 mit Inkrafttreten des neuen § 7a UWG zur Dokumentation der Einwilligung verpflichtet. 

Podcast Produktkennzeichnung für UK: UKCA statt CE

06.10.2021
Die IHK der Region Stuttgart hat in Folge 5 ihrer Serie "Außenwirtschaftspodcast" den mit dem Brexit verbundenen Wechsel von der CE-Produktkennzeichnung hin zur Kennzeichnung nach dem nationalen Standard UKCA näher beleuchtet. Auskunft gibt Thomas Schaal vom Britischen Generalkonsulat in München.

Abmahnumfrage von Trusted Shops - Ihre Erfahrungen sind gefragt!

05.10.2021
Im Dezember 2020 trat das Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs, kurz "Anti-Abmahngesetz" genannt, in Kraft. Ziel der umfangreichen Reform war eine Reduzierung der Anreize für missbräuchliche Abmahnungen und eine stärkere Kontrolle der abmahnbefugten Verbände.

Arbeitshilfe zur Clean Vehicles Directive für Dienstleister im ÖPNV

05.10.2021
Die sächsische Energieagentur GmbH hat (SAENA) eine Übersicht zum Umgang mit der Clean Vehicles Direktive für die Unternehmen des öffentlichen Nahverkehrs erarbeitet.

Außenwirtschaftsnachrichten im Oktober

01.10.2021
Vor 40 Jahren schuf die Bundesregierung das Amt des Transatlantikkoordinators. Wie dieser die Leitfragen der transatlantischen Partnerschaft im 21. Jahrhundert beantwortet, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der Außenwirtschaftsnachrichten.

Hinweis zur Antragsstellung von Überbrückungshilfen III Plus

27.09.2021
Bei der Antragsstellung von Überbrückungshilfen III Plus muss eine Erklärung abgegeben werden, dass die Eigentümerverhältnisse durch Eintragung der wirtschaftlich Berechtigten in das Transparenzregister offengelegt sind.

Angepasste Corona-Schutz-Verordnung ab 23. September – erstmals 2G als Option

23.09.2021
Das sächsische Kabinett hat am 21. September die neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung beschlossen. Sie tritt am 23. September 2021 in Kraft und gilt bis einschließlich 20. Oktober 2021. Neu ist vor allem die Einführung des 2G-Optionsmodells. 

Kabinett beschließt Richtlinie für finanzielle Hilfen zur Beseitigung der Starkregen- und Hochwasserschäden

22.09.2021
Im Juli 2021 verursachten starke Regenfälle im Freistaat Sachsen erhebliche Schäden. Davon betroffen waren sechs von zehn Landkreisen. Sachsen wird die Betroffenen beim Wiederaufbau finanziell unterstützen. Die am 21. September 2021 vom Kabinett beschlossene »Richtlinie über die Gewährung von Billigkeitsleistungen zur Beseitigung der Starkregen- und Hochwasserschäden 2021« regelt die Voraussetzungen für die Bewilligung von Hilfsmaßnahmen und die Umsetzung.

Neuer Sachverständiger für Immobilienbewertung nach § 36 Gewerbeordnung öffentlich bestellt und vereidigt

22.09.2021
Am 21. September 2021 wurde der Sachverständige Henry Wessel durch Dr. Detlef Hamann, Hauptgeschäftsführer der IHK Dresden, für das Sachgebiet "Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken" nach § 36 Gewerbeordnung öffentlich bestellt und vereidigt.

Prüferehrung - Premiere der Goldenen Ehrennadeln

16.09.2021
Ohne sie geht nichts: die ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer, welche die Zwischen- und Abschlussprüfungen der dualen Berufsausbildung und der höheren beruflichen Bildung abnehmen. Am 13. September waren sie eingeladen zu einem Festakt ins Internationale Congress Center. Die Premiere: Erstmals gab es Goldene Ehrennadeln für 15 Prüferinnen und Prüfer, also für jene, die seit 30 Jahren dabei sind.

Brexit: Vereinigtes Königreich verschiebt den Start von Zollkontrollen

15.09.2021
Bislang sollten ab 1. Oktober 2021 Vorabanmeldungen und Gesundheitszeugnisse Voraussetzung für die Einfuhr von bestimmten Lebensmitteln tierischen Ursprungs nach Großbritannien sein. Ab 1. Januar 2022 sollten zudem Sicherheitserklärungen für alle Einfuhren greifen. Diese und weitere Übergangsfristen nach dem Brexit wurden nun erneut verschoben. 

Merkblatt saubere Fahrzeuge und Förderaufrufe für ÖPNV herausgegeben

15.09.2021
Ein unter den Ländern abgestimmtes Merkblatt vom 1. September 2021 zum Umgang mit den Bestimmungen des zum 15. Juni 2021 in Kraft getretenen Gesetzes über die Beschaffung sauberer Straßenfahrzeuge (SaubFahrzeugBeschG) für den Bereich Omnibusbeschaffung ist verfügbar.

Netzwerk Logistik Mitteldeutschland e.V. bringt neue Zeitung heraus

15.09.2021
Im September 2021 bringt das Logistiknetzwerk Mitteldeutschland e.V., in dem auch die IHK Dresden Mitglied ist, eine eigene, rein analoge Zeitung heraus und setzt damit einen Kontrast zur nicht überschaubaren Menge digitaler Angebote.

Sachsen geht weiter - Innovationswettbewerb Tourismus 2021 gestartet

14.09.2021
Die Tourismusbranche in Sachsen hatte unter der Corona-Pandemie zu leiden. Neuen Schwung soll der Innovationswettbewerb "Sachsen geht weiter" für Tourismusprojekte geben. 

Förderung für berufliche Weiterbildung - Antragstellung ab 15. September

13.09.2021
Das neue Förderprogramm »Berufliche Weiterbildung Sachsen« richtet sich an sächsische Unternehmen mit bis zu 200 Mitarbeitern. Mit der Förderung können sowohl Unternehmer bzw. Selbstständige als auch Beschäftigte, Auszubildende, dual Studierende, Werkstudenten und Praktikanten, Mitarbeiter in Elternzeit und sogar Arbeitslose mit einer Einstellungszusage an Maßnahmen der betrieblichen Weiterbildung teilhaben. 

Ägypten: Advanced Cargo Information - Neues zu Eintragungen im Ursprungszeugnis

10.09.2021
Ursprungszeugnisse und andere Verzollungsdokumente müssen nur die ACID-Nummer verpflichtend enthalten. Andere Angaben, wie die ID des Exporteurs und die Steuernummer des Importeurs, sind freiwillig.

Multimodale Transporte auf dem Vormarsch

09.09.2021
Am 8. September 2021 wurde der erste Trailerzug im Trailerport der Sächsische Binnenhäfen Oberelbe GmbH (SBO) für die neue Strecke Dresden-Curtici (Rumänien) verladen. 

Verlängerung der Überbrückungshilfe III Plus sowie Neustarthilfe Plus bis 31. Dezember 2021

09.09.2021
Die Überbrückungshilfe III Plus und die Neustarthilfe Plus werden bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. Die Antragstellung über das bekannte Portal ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de wird derzeit vorbereitet.

Außenwirtschaftsnachrichten im September

08.09.2021
Die Septemberausgabe wirft u. a. einen Blick auf den bevorstehenden 12. Mitteldeutschen Exporttag, begleitet weiterhin das Thema Robotik und Automatisierung im internationalen Geschäft und beleuchtet Afrikas Perspektiven für deutsche Automobilhersteller und Zulieferer. 

Wieder mehr Gründungen in Aussicht

08.09.2021
Nach dem Corona-Einbruch vom Frühjahr 2020 sieht es für Unternehmensgründungen in Deutschland inzwischen wieder besser aus. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) unter den Industrie- und Handelskammern (IHKs) und zahlreichen Start-ups.

Sachsen setzt Gründungsförderung InnoStartBonus mit sechstem Förderaufruf fort

06.09.2021
Der Freistaat Sachsen stärkt mit der Gründungsförderung InnoStartBonus seine innovative Gründerszene. Seit dem Auftakt im März 2019 haben bereits fünf Förderaufrufe (»Calls«) stattgefunden. Nun ist der sechste Förderaufruf gestartet. 

Sachsen verlängert Stabilisierungsfonds für den Mittelstand bis 31. Dezember 2021

06.09.2021
Mit dem Stabilisierungsfonds sollen kleine und mittlere Unternehmen (KMU), welche von Corona bedingten Einschränkungen betroffen sind, rekapitalisiert und die Grundlagen für die konjunkturelle Erholung der sächsischen Wirtschaft geschaffen werden.

Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Chemnitz ist nun Teil der Bundesinitiative Mittelstand Digital

03.09.2021
Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen. Das Netzwerk bietet umfassende Unterstützung bei der Digitalisierung. Die Unternehmen profitieren von konkreten Praxisbeispielen und passgenauen, anbieterneutralen Angeboten zur Qualifikation und IT-Sicherheit. Das BMWi ermöglicht die kostenfreie Nutzung und stellt finanzielle Zuschüsse bereit.

Afghanistan: Aussetzung der Abgabe von mündlichen Ausfuhranmeldungen

02.09.2021
Die Generalzolldirektion informiert, dass aufgrund der gegenwärtigen Lage in Afghanistan ab sofort alle Ausfuhrsendungen mit Waren zu kommerziellen Zwecken nach Afghanistan in das zweistufige Ausfuhrverfahren zu überführen sind (Art. 142 Buchstabe c) UZK-DA). 

Corona-Arbeitsschutzverordnung wurde inhaltlich ergänzt und verlängert

02.09.2021
Die Corona-Arbeitsschutzverordnung hat zum Ziel, Infektionsrisiken mit dem Coronavirus bei der Arbeit zu minimieren und die Sicherheit und Gesundheit von Beschäftigten zu schützen. Dabei sind insbesondere Maßnahmen zur Kontaktreduktion im Betrieb sowie die Bereitstellung von Atemschutzmasken und Schnelltests durch die Arbeitgeber wichtige Bestandteile der Verordnung.

Europäisches Impfzertifikat - Nachweis mit COVPass-App und Corona-Warn-App

02.09.2021
Der Europaweite Corona-Impfnachweis bei Fahrpersonal ist mit COVPass-App und Corona-Warn-App möglich.

Umfrage zum europäischen Innovationsökosystem - Ihre Meinung ist gefragt!

01.09.2021
Die EU-Kommission führt bis zum 7. September eine Umfrage durch, wie das europäische Innovationsökosystem gestärkt und verbessert werden kann. Nehmen Sie an der Umfrage teil und bringen Sie Ihre Meinung ein. Die Ergebnisse sollen u. a. auch in die weitere Programmgestaltung von Horizont Europa fließen.

VerpackG: Systembeteiligungspflicht für Verpackungen prüfen

01.09.2021
Alljährlich passt die Zentrale Stelle Verpackungsregister ihren Katalog an, aus dem abzulesen ist, ob eine Verpackung bei einem dualen Entsorgungssystem angemeldet werden muss.

REACH-Registrierungsdosiers regelmäßig überprüfen und aktualisieren

31.08.2021
Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) weist Unternehmen darauf hin, dass Unternehmen ihre Registrierungsdossiers unter REACH - nach Maßgabe der letzten Umsetzungsvorgaben seit Dezember 2020 - regelmäßig überprüfen und aktualisieren sollten. Diese werden demnach nun vermehrt kontrolliert.

Brexit – neuer Stichtag für UKCA-Kennzeichnung statt CE

26.08.2021
Im Januar 2021 traten die Vorgaben zur UKCA-Kennzeichnung in Kraft. Nun wurde entschieden, dass die CE-Kennzeichnung noch bis Anfang 2023 verwendet werden kann. Ausgenommen sind Medizinprodukte. Das britische Wirtschaftsministerium (BEIS) bietet ein Webinar zur Umstellung auf die UKCA-Kennzeichnung an.

Görliwood bietet Chancen für lokale Unternehmen

24.08.2021
Lokale Unternehmen aus Industrie, Handel, Dienstleitung und Handwerk können sich ab sofort und kostenfrei in der Lokalen Service Datenbank (LSD) des Filmbüros Görlitz registrieren und sich so direkt für Filmproduktionen präsentieren. 

IHK-Forderungen zur Bundestagswahl 2021

24.08.2021
Am 2. August stellten die Präsidenten der drei Sächsischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) Dr. h. c. Dieter Pfortner, Chemnitz; Dr. Andreas Sperl, Dresden und Kristian Kirpal, Leipzig (im Bild v.l.n.r.) in Dresden ihre gemeinsamen Kernforderungen zur Bundestagswahl vor.

Merkblätter zur neuen EU-Dual-Use-Verordnung veröffentlicht

24.08.2021
Am 9. September 2021 tritt die neue EU-Dual-Use-Verordnung (Verordnung (EU) 2021/821) in Kraft. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat dazu zwei neue Merkblätter auf seiner Webseite veröffentlicht.

Pan-Europa-Mittelmeer-Zone: Neue alternative Ursprungsregeln ab 1. September eingeschränkt anwendbar

24.08.2021
2019 haben sich die EU und der Großteil der übrigen Mitgliedsstaaten des "Regionalen Übereinkommens über Pan-Europa-Mittelmeer-Präferenzursprungsregeln (PEM)" auf modernisierte Ursprungsregeln geeinigt. Unternehmen können die neuen PEM-Regeln optional als Alternative zu den bisherigen Regeln nutzen. 

IHKs starten Veranstaltungsreihe zu Grünstrom für Unternehmen

23.08.2021
Für die meisten Unternehmen sind langfristige Lieferverträge für grünen Strom noch Neuland. Die Marktoffensive Erneuerbare Energie informiert gemeinsam mit den IHKs zu den Chancen und Herausforderungen von Corporate Green Power Purchase Agreements (PPAs).

Zoll: Zentrale Zollabwicklung bei der Einfuhr in Deutschland

19.08.2021
Der Zoll informiert, dass in Deutschland ab sofort eine mitgliedsstaatenübergreifende Zentrale Zollabwicklung im Rahmen der Einfuhr (centralised clearance import, CCI) auch für Anmeldungen zum zollrechtlich freien Verkehr möglich ist.

Zoll: Zollaussetzungen/Zollkontingente - Anträge aus Deutschland

19.08.2021
Die "nationale Vorprüfung" der deutschen Anträge zu autonomen Zollaussetzungen/Zollkontingenten beginnt. 

Messe bauma 2022 - Nehmen Sie teil!

18.08.2021
Die Messe bauma findet vom 24. - 30. Oktober 2022 in München statt. Nutzen Sie den IHK-Firmengemeinschaftsstand für Ihre Unternehmenspräsentation!

Messe interlift 2022 - Jetzt anmelden!

18.08.2021
Die Messe interlift findet vom 26. bis 29. April 2022 in Augsburg statt. Sichern Sie sich noch bis Ende August Ihren Platz auf dem IHK-Firmengemeinschaftsstand!

Wie finden Händler den passenden B2C-Marktplatz?

18.08.2021
Leitfaden "B2C-Marktplatztrichter" 

Ablauf der Multilateralen Vereinbarungen M333/M334 für Gefahrgutfahrer bzw. Gefahrgutbeauftragte am 1. September 2021

17.08.2021
Im Zuge der Coronapandemie wurden mit den Multilateralen Vereinbarungen M333/334 umfangreiche Fristverlängerungen bei ablaufenden ADR-Bescheinigungen für Gefahrgutfahrer bzw. Gefahrgutbeauftragte ermöglicht.

Erklärvideo sowie weitere Roadshow-Termine zur steuerlichen Forschungsförderung veröffentlicht

11.08.2021
Die Bescheinigungsstelle Forschungszulage (BSFZ) hat auf ihrer Homepage ein Erklärvideo rund um die Beantragung der steuerlichen Forschungsförderung gestellt. Zudem führt sie die virtuelle Roadshow fort.

Gesetz zum Basisdatenregister und der Einführung der bundeseinheitlichen Wirtschaftsnummer (UBRegG) verabschiedet

11.08.2021
Am 9. Juli 2021 ist der Gesetzentwurf zum Basisdatenregister und zur Einführung einer bundeseinheitlichen Wirtschaftsnummer (UBRegG) durch den Bundestag verabschiedet worden. 

Aktualisierte Infoblätter zum Reiserecht

26.07.2021
Wissenswertes zu Reisesicherungsfondsgesetz, Rücktrittsrecht & Co.

Patente und Normung – neue WIPANO-Programmbroschüre erschienen

26.07.2021
Die neue Broschüre des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) "WIPANO - Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen" informiert über die Ziele des Programms, Förderschwerpunkte, Zielgruppen und Antragsvoraussetzungen. Außerdem gibt es Tipps für die Antragstellung. 

Exportmärkte mit Hilfe von KI erschließen - Jetzt kostenfrei testen!

"Service Export Radar" unterstützt KMU im Bereich Advanced Manufacturing bei der Internationalisierung

22.07.2021
Das Technologie- und Gründerzentrum Bautzen hat gemeinsam mit neuen weiteren mitteleuropäischen Partnern im Rahmen von ProsperAMnet den sogenannten "Service Export Radar" entwickelt. Dieses Tool soll Unternehmen bei der Erschließung von Auslandsmärkten unterstützen. 

RAL entwickelt „Made in Germany“ zu Herkunftsgewährzeichen

22.07.2021
Mit dem Label "Made in Germany" verbinden Verbraucher eine hohe Qualitätserwartung. Trotzdem ist das Label kein echtes Qualitätssiegel. Der Hersteller entscheidet mittels Selbstdeklaration über die Verwendung. Das Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL) hat klare Kriterien für die Möbelbranche erarbeitet.

Schweiz: Vorübergehende Einfuhr von Berufsausrüstung

22.07.2021
Bei der vorübergehenden Verwendung von Berufsausrüstung in der Schweiz gibt es verschiedene Verfahren, die genutzt werden können. Die Schweizer Zollverwaltung hat hierzu eine hilfreiche Richtline veröffentlicht.

Türkei: Vorlage von Ursprungszeugnissen zusätzlich zur A.TR

22.07.2021
Seit 1. Januar 2021 ist die Vorlage von Ursprungszeugnissen bei der Wareneinfuhr in die Türkei zusätzlich zur A.TR gemäß Artikel 205 (4) ç der türkischen Zollverordnung nur noch in begründeten Ausnahmefällen erforderlich. Das türkische Handelsministerium hat die Zollstellen nun erneut informiert.

Aussetzung des Sonn- und Feiertagsfahrverbots nach § 30 Abs. 3 StVO und des Samstagsfahrverbots nach § 1 Abs. 1 FerReiseV

21.07.2021
Das Sonn- und Feiertagsfahrverbot nach § 30 Abs. 3 StVO sowie das Samstagsfahrverbot nach § 1 Abs. 1 FerReiseV werden aufgrund der Schadensereignisse durch die Unwetterkatastrophen bis zum 1. August 2021 ausgesetzt.

Ihre Meinung ist gefragt: Coface-Umfrage zu Zahlungserfahrungen

21.07.2021
Der Kreditversicherer Coface führt momentan eine Umfrage zu den Zahlungserfahrungen in Deutschland 2021 durch. Wir bitten Sie herzlich, an der Umfrage teilzunehmen.

Zweiter „Rettungsschirm“ für den öffentlichen Personennahverkehr

21.07.2021
Nach Angaben des sächsischen Wirtschaftsministeriums werden die pandemiebedingten Einnahmeausfälle des sächsischen ÖPNV zu 100 Prozent durch den Staat ausgeglichen.

Anlasslose Corona-Testpflicht für „Arbeitsplatzrückkehrer“

20.07.2021
Die Einführung einer neuen und deutschlandweit einzigartigen Testpflicht für Unternehmen und Arbeitnehmer mit der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 14. Juli 2021 durchbricht mehrere Grundsätze.

IHK-Praxistipps zur Fachkräftesicherung

20.07.2021
Um ihre Mitgliedsunternehmen dabei zu unterstützen, sich im Wettbewerb um Fach- und Arbeitskräfte als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, hat die IHK Dresden ihren Wegweiser zur Fachkräftesicherung überarbeitet und weiterentwickelt.

Umsetzung des Green Deal: EU-Kommission beschließt Fit-for-55-Paket

20.07.2021
Bis 2030 soll der Treibhausgasausstoß in der Europäischen Union gegenüber 1990 um mindestens 55 Prozent sinken. Die EU-Kommission hat nun ein Umsetzungspaket veröffentlicht, das Entwürfe für zwölf Gesetzgebungsverfahren enthält, die in den kommenden Monaten parallel diskutiert, verhandelt und schließlich verabschiedet werden sollen.

Anpassung der sächsischen Corona-Schutzverordnung

16.07.2021
Ab Freitag, den 16. Juli 2021 gelten Anpassungen der sächsischen Corona-Schutzverordnung. Die Befristung der Verordnung bis zum 28. Juli bleibt bestehen.

Anträge auf Neustarthilfe Plus können ab 16. Juli möglich

16.07.2021
Anträge auf Neustarthilfe Plus natürlicher Personen für den Förderzeitraum Juli bis September 2021 können ab sofort über die Plattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de gestellt werden.

EU-Kommission will Straßenverkehr noch stärker regulieren

15.07.2021
Die EU-Kommission stellte am 14. Juli 2021 einen Maßnahmeplan zur CO2 - Reduktion vor, der auch auf dem Gebiet des Verkehrs erhebliche Änderungen mit sich bringen wird.

IHK Dresden prämiert Wettbewerbssieger aus Handel und Tourismus

14.07.2021
Die IHK Dresden hat die Preisträger ihres Wettbewerbs "Umdenker, Anpacker, Mutmacher gesucht!" ausgezeichnet. Die vier prämierten Unternehmen aus Handel und Tourismus konnten sich mit ihren kreativen Ideen zum Umgang mit der Corona-Pandemie erfolgreich unter 38 Bewerbern durchsetzen.

Mobilitätsmonitor 2021

14.07.2021
Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften hat die Ergebnisse einer repräsentativen Allensbach-Umfrage zum Thema Deutsche und Mobilitätswende veröffentlicht.

"K und M" - 44. Auflage jetzt erschienen

07.07.2021
Anfang Juni sind die Konsulats- und Mustervorschriften, kurz: "K und M", in ihrer 44. Auflage erschienen.

Russland nicht mehr Virusvariantengebiet

07.07.2021
Russland gilt ab 7. Juli in Deutschland nicht mehr als "Virusvariantengebiet". Das Robert Koch Institut stufte Russland und weitere Länder, gegen die zuletzt wegen der "Delta-Variante" des Coronavirus strenge Einreisebeschränkungen verhängt wurden, zu sogenannten "Hochinzidenzgebieten" herab. 

Großbritannien und weitere Länder nicht mehr Virusvariantengebiet

06.07.2021
Ab Mittwoch, 7. Juli 2021, fallen nachfolgend genannte Gebiete in Bezug auf COVID 19 aus der Einstufung "Virusvariantengebiet":

Tschechien verschärft Einreisebestimmungen im Kampf gegen die Delta-Variante

Kleiner Grenzverkehr soll möglich bleiben, Ausnahmen für beruflich Pendelnde sind vorgesehen

06.07.2021
Mit der zunehmenden Bedeutung der Delta-Variante will Tschechien offenbar kein Risiko eingehen und schränkt das Grenzregime wieder ein.

Wie optimiere ich meinen Onlineshop? - Selbsttest und Leitfaden

06.07.2021
Sie verkaufen über einen Onlineshop oder bauen gerade einen auf und suchen dafür nach einer Orientierungshilfe? Dann können Sie anhand des Fitness-Checks vom Kompetenzzentrum Handel Ihren Onlineshop bewerten lassen. 

Ägypten: Advanced Cargo Information - Verlängerung der Testphase bis 30. September 2021

05.07.2021
Wie die EU-Kommission mitteilt, hat der ägyptische Finanzminister beschlossen, die Testphase zur Einführung des Advanced Cargo Information (ACI) um drei Monate zu verlängern. Die verpflichtende Anwendung soll nun zum 1. Oktober 2021 erfolgen.

Dänemark: Geschäftschancen für deutsche Unternehmen

05.07.2021
Der umfassendste Infrastrukturplan in der Geschichte Dänemarks wurde vergangene Woche im Parlament verabschiedet. Für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Bau und Bahn bietet der Plan interessante Perspektiven.

EU-Sanktionen gegen Russland um ein weiteres Jahr verlängert

05.07.2021
Der Rat der Europäischen Union hat am 21. Juni 2021 beschlossen, die als Reaktion auf die rechtswidrige Annexion der Krim und Sewastopols durch die Russische Föderation eingeführten Sanktionen um ein weiteres Jahr bis zum 23. Juni 2022 zu verlängern.  

Gesetz für faire Verbraucherverträge verlangt von Unternehmen Anpassungen

05.07.2021
In der letzten Sitzungswoche des Bundestags vor der Bundestagswahl wurden noch zahlreiche, auch umstrittene Gesetzesvorhaben verabschiedet.  So hat der Bundestag am 24. Juni 2021 das "Gesetz für faire Verbraucherverträge" beschlossen, welches mittlerweile den Bundesrat passiert hat.

Gesetzgeber verabschiedet wichtige Änderungen im Kaufvertragsrecht

05.07.2021
In seiner letzten Sitzungswoche vor der Bundestagswahl (KW 25) hat der Deutsche Bundestag noch eine Vielzahl von wichtigen Gesetzen verabschiedet. Mediale Beachtung fand vor allem die sogenannte "Update-Pflicht", weil erstmals im deutschen Recht gesonderte Regelungen für digitale Produkte eingeführt werden.

Neue EU-Sanktionen gegen Belarus

05.07.2021
Am 25. Juni 2021 sind neue Sanktionen der EU gegen Belarus in Kraft getreten. Sie zielen unter anderem auf die Kali- und Düngemittelindustrie sowie Mineralölunternehmen und den Finanzdienstleistungssektor des Landes ab.

Transparenzregister wird zum Vollregister - Neue Eintragungspflichten

05.07.2021
Der Bundestag hat am 10. Juni 2021 das Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetz (TraFinG Gw) beschlossen. Mit diesem Gesetz wird das Transparenzregister in ein Vollregister umgewandelt.

Aktionstage Unternehmensnachfolge erfolgreich zu Ende gegangen

Jetzt noch die Auftaktveranstaltung im Video ansehen!

02.07.2021
Die Sächsischen Aktionstage Unternehmensnachfolge vom 21. bis 25. Juni sind erfolgreich zu Ende gegangen. Viele Unternehmer und Nachfolger aus ganz Sachsen nutzten die Gelegenheit, sich bei Webinaren, Sprechtagen und Veranstaltungen über das Thema Nachfolge zu informieren.

Batteriegesetz - Eintragungspflicht für Hersteller beachten!

01.07.2021
Ab dem 1. Januar 2022 müssen alle Hersteller von Batterien bei der stiftung ear registriert sein. Da zum Jahresende mit sehr vielen Anträgen und verlängerter Beantragungsdauer zu rechnen ist, sollten Anträge möglichst bald gestellt werden.

Kompetenz im Umweltmarkt? Sind Sie dabei?

Ihr kostenfreier Eintrag unter www.ihk-ecofinder.de

01.07.2021
Der IHK ecoFinder ist das Internet-Portal für Experten der Umwelt- und Energiewirtschaftsbranche in Deutschland - unabhängig und qualitätsgesichert durch die Industrie- und Handelskammern. Seien Sie dabei, wenn es um Deutschlands größte Online-Marktübersicht in diesem Schlüsselbereich der Wirtschaft geht! 

Sächsische Außenwirtschaftsumfrage 2021 - Ihre Meinung ist gefragt!

Für international aktive und international interessierte Unternehmen

01.07.2021
Ob Sie die ersten Schritte als Exporteur planen oder bereits auf internationalen Märkten aktiv sind: Mit Ihrer Meinung tragen Sie dazu bei, unseren Service intensiver und gezielter auf Ihre Interessen abzustimmen und die Angebote des Freistaates Sachsen hinsichtlich Ihrer Auslandsaktivitäten zu verbessern.

Russland: Aktuelle Informationen zur Einreise nach Deutschland

30.06.2021
Deutschland hat Russland zum Virusvariantengebiet erklärt. Die Regelung trat am Dienstag, den 29. Juni, in Kraft. 

Neue Regeln für das Recycling mineralischer Abfälle

28.06.2021
Jahrelang haben Bund und Länder um die Ausgestaltung des Baustoffrecyclings gerungen - eine schwierige Abwägung zwischen Ressourcenschonung, Grundwasser- und Bodenschutz. Nun hat der Bundesrat entschieden.

Deutliche Aufstockung des Investitionszuschussprogramms "Digital Jetzt"

25.06.2021
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) stockt sein Investitionszuschussprogramm "Digital Jetzt" deutlich auf. Im laufenden Jahr verdoppelt sich das Budget auf 114 Mio. Euro, bis 2024 stehen insgesamt knapp 250 Mio. Euro bereit.

Neues Landesmesseprogramm 2022

Unterstützung bei der Erschließung wichtiger Auslands- und Branchenmärkte - Vor allem für KMU!

24.06.2021
Mit dem neuen Landesmesseprogramm 2022 können sich sächsische Unternehmen im kommenden Jahr auf 47 Messen der verschiedensten Branchen präsentieren. 

Carbonfaserforschung in der Lausitz – Unternehmermeinungen sind gefragt

17.06.2021
Das Verbundprojekt "InnoCarbEnergy" - Carbon, Systems and Mobility Solutions Saxony/ Brandenburg könnte eine der Initialzündungen zu Sicherung der Zukunftsfähigkeit der Industrie in der Lausitz sein. Unternehmen, die sich bereits mit Carbonfasern auseinandersetzen oder dies noch planen, möchten wir um Unterstützung bei einer laufenden Bedarfsanalyse bitten. 

Verpackungsgesetz: Mindeststandard zur Bemessung des recyclinggerechten Designs

Konsultationsverfahren eröffnet

14.06.2021
Die Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) hat in Abstimmung mit dem Umweltbundesamt eine neue Fassung des Mindeststandards zur Bemessung des recyclinggerechten Designs von Verpackungen - Ausgabe 2021 gemäß § 21 VerpackG erarbeitet und zur Konsultation versandt. Rückmeldungen sind bis 16. Juli 2021 möglich. 

Rohstoffmangel: Maßnahmen der Unternehmen und mögliche Lösungsansätze

08.06.2021
Zwei Drittel der Industriebetriebe sehen mittlerweile in Energie- und Rohstoffpreisen ein Risiko für ihre wirtschaftliche Entwicklung - deutlich mehr als noch zu Jahresbeginn 2021. Kein Faktor wird derzeit in der Industrie häufiger genannt. Das zeigt die DIHK-Konjunkturumfrage im Frühsommer 2021.

Sächsischer eku-Zukunftspreis Energie, Klima, Umwelt 2021 ausgeschrieben

Bewerbungsschluss am 23. Juli 2021

07.06.2021
Für den sächsischen eku-Zukunftspreis werden zukunftsorientierte Ideen und Projekte aus den Bereichen Natur- und Klimaschutz, Umwelt, Ressourcenschutz und Rohstoffeffizienz oder regionale Wertschöpfung gesucht.

Planungen für ein Pilotprogramm Klimaschutzverträge kommen voran

Unterstützung der Markteinführung klimafreundlicher Prozesse in der Grundstoffindustrie

21.05.2021
Das Bundesumweltministerium entwickelt derzeit eine Förderrichtlinie für Klimaschutzverträge in der Stahl-, Zement-, Kalk- und Ammoniakindustrie. Ab 2022 sollen Projekte unterstützt werden, die zu einer Emissionsminderung von mehr als 50 Prozent führen.

Förderrichtlinie Zukunftsfähige Energieversorgung - RL Energie/2014

Aufhebung des Antragstopps

20.05.2021
Der Antragsstopp bei der SAB für die Förderrichtlinie RL Energie/2014 wurde aufgehoben. Es besteht jedoch eine Einschränkung auf die Übergangsregionen (Regionen Chemnitz und Dresden). Der Bewilligungszeitraum geht im Regelfall bis Ende 2022.

Energieeffizienz - Zielsicher zu Ihrem Förderprogramm

Förderwegweiser, Förderkompass und Zuschuss, Darlehn & Co.

19.05.2021
Mit dem Förderkompass und Förderwegweiser des BAFA und der Broschüre Zuschuss, Darlehen & Co. erhalten Sie eine Orientierung, welche Programme für welche Vorhaben genutzt werden können.  

Energy Efficiency Award 2021

Ausschreibung gestartet

19.05.2021
Private und öffentliche Unternehmen können sich derzeit mit ihren Energieeffizienzprojekten und Konzepten bei der Deutschen Energie-Agentur (dena) für die Auszeichnung "Energy Efficiency Award 2021" bewerben.

Deutsche Wirtschaft profitiert von wachsenden Märkten für Umwelttechnologien

GreenTech-Atlas vorgestellt - Kooperation BMU mit IHK-Organisation beschlossen!

11.05.2021
Die ökologische Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft ist im vollen Gange und führt zu teils radikal veränderten Geschäftsmodellen. Experten rechnen für die nächsten zehn Jahre mit einem jährlichen Wachstum des globalen Marktes für Umwelttechnologien von mehr als sieben Prozent. 

Neue Kennzeichnungspflichten für Elektro- und Elektronikgeräte ab 1. Januar 2022

Stiftung Elektroaltgeräte-Register (ear) stellt Arbeitshilfen zur Verfügung

10.05.2021
Mit der Kommunikationskampagne "Plan E" informiert die Stiftung ear Unternehmen und Verbraucher über das richtige Entsorgen von Elektroaltgeräten. Jetzt stehen verschiedene Logos zur Kennzeichnung sowie weitere Arbeitshilfen bereit.

Kompetenz im Umweltmarkt?

Jetzt kostenfrei im IHK ecoFinder eintragen!

07.05.2021
Der IHK ecoFinder ist das Internet-Portal für Experten der Umwelt- und Energiewirtschaftsbranche in Deutschland - unabhängig und qualitätsgesichert durch die Industrie- und Handelskammern. Einträge können kostenfrei vorgenommen werden.

Grünes Branchenbuch für Wasserstoffwirtschaft und -technologie

IHK ecoFinder wurde erweitert!

06.05.2021
Wasserstoff gilt als universaler Energieträger der Zukunft. Für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft auf nationaler und internationaler Ebene ist u. a. der Einsatz von innovativen Technologien wie Elektrolyseuren, Wasserstoffspeichern und Brennstoffzellen erforderlich. Der IHK ecoFinder bietet Akteuren dafür eine Plattform.

Hightech-Forum veröffentlicht Empfehlungen für Innovationsstrategie

23.04.2021
Als zentrales Beratungsgremium der Bundesregierung zur Umsetzung der Hightech-Strategie 2025 hat das Hightech-Forum seinen Ergebnisbericht zur Stärkung von Forschung und Innovation veröffentlicht.

Umfrageergebnisse zur Stimmung in der deutsch-britischen Wirtschaft liegen vor

22.04.2021
Licht am Ende des Tunnels - die Frühjahrsumfrage der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer zeigt, dass die deutsch-britische Wirtschaft die Zukunft viel optimistischer sieht als vor sechs Monaten. 

docID: D6125