Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0

Pfad

Archiv

Vergabekonferenz der Landeshauptstadt Dresden 2023

21.12.2022
Am 12. Januar 2023 findet um 14:30 Uhr im Neuen Rathaus, Plenarsaal, Rathausplatz 1, 01067 Dresden die Vergabekonferenz 2023 statt. Die Landeshauptstadt Dresden und die Dresdner Wirtschaftskammern rufen interessierte Unternehmen zur Teilnahme auf.

Konjunkturumfrage: Sächsische Wirtschaft erwartet schweren Winter

28.10.2022
Konjunkturumfrage der sächsischen Industrie- und Handelskammern im Herbst 2022

Thementreff "Additive Fertigung" geht in die dritte Runde

24.10.2022
Wegen der positiven Resonanz der ersten beiden Veranstaltungen zur additiven Fertigung ist für das Frühjahr 2023 bereits der nächste Thementreff in Vorbereitung. Unternehmen mit Kompetenzen in additiver Fertigung und Sitz im Kammerbezirk Dresden können sich als Gastgeber bewerben oder über ihre Leistungen im Wertschöpfungsprozess der additiven Fertigung referieren.

Aktuelle Erkenntnisse zur Ausprägung der Geldwäsche im Immobiliensektor

20.10.2022
Die Anti Financial Crime Alliance (AFCA), eine Partnerorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (FIU), der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und des Bundeskriminalamtes (BKA) sowie von Vertretern der Wirtschaft und der Banken, hat aktuell ein sogenanntes Whitepaper erarbeitet, welches die besonderen Herausforderungen der Geldwäscheprävention für den Immobiliensektor betrachtet. 

Veränderte Entschädigungsregelungen bei Schließung von Kita oder Schule

20.10.2022
Mit Inkrafttreten des Absatz 1a von § 56 Infektionsschutzgesetz (IfSG) am 30. März 2020 stand jedem erwerbstätigen Elternteil ein Verdienstausfallanspruch zu, wenn Kindergärten, Schulen oder Einrichtungen zur Betreuung von Menschen mit Behinderungen coronabedingt schließen mussten und das Kind bzw. die betreuungsbedürftige Person mangels Alternativen persönlich beaufsichtigt wurde. Mit Ablauf des 23. September 2022 entfiel dieser Entschädigungsanspruch.

Unternehmens-Befragung: Wie weiter mit dem Tourismus in Sachsen?

19.10.2022
Um den sächsischen Tourismus langfristig weiterzuentwickeln, beginnt das Staatsministerium für Kultur und Tourismus mit der Erarbeitung einer neuen Tourismusstrategie für den Freistaat, den sog. "Masterplan Tourismus". Geplant ist eine breiten Beteiligung der Branche an der Erarbeitung. 

Mittelfristige Energieeinsparmaßnahmen: Neue Vorschriften seit dem 1. Oktober

17.10.2022
Neben den kurzfristigen hat das Bundeskabinett Ende August 2022 für viele Betriebe auch mittelfristige Energiesparmaßnahmen beschlossen: Seit dem 1. Oktober müssen Gasheizungen geprüft und optimiert werden; zudem sind wirtschaftliche Effizienzmaßnahmen umzusetzen.

Achtung: Krankenschein ab Jahresbeginn 2023 nur noch online

14.10.2022
Ab dem 1. Januar 2023 wird verpflichtend für alle Arbeitgeber ein elektronisches Verfahren zum Abruf der Arbeitsunfähigkeitsdaten erkrankter Mitarbeiter eingeführt. Damit entfällt zwar nicht die Pflicht für Beschäftigte, ihren Arbeitgeber unverzüglich zu informieren, wenn sie arbeitsunfähig erkranken, die klassische Papierbescheinigung gehört aber der Vergangenheit an.

Ägypten: Startdatum für Registrierung von Luftfracht im ACI-System auf den 1. Januar 2023 verschoben

13.10.2022
Die Testphase für die Vorab-Registrierung im ACI-System wird bis Ende 2022 verlängert. Der ägyptische Finanzminister hat bekannt gegeben, dass die verpflichtende Vorab-Registrierung von Luftfrachtsendungen nach Ägypten auf den 1. Januar 2023 verschoben wird.

Beste Ausbildungsabsolventen der IHK Dresden 2022 geehrt

13.10.2022
Am 11. Oktober wurden durch den Hauptgeschäftsführer der IHK Dresden, Lukas Rohleder, und Staatsminister Martin Dulig als Ehrengast die 49 erfolgreichsten jungen Facharbeiterinnen und Facharbeiter der verschiedenen Berufe aus den Abschlussprüfungen Winter 2021/2022 und Sommer 2022 im Rahmen einer Festveranstaltung im Rudolf-Harbig-Stadion (Dynamo-Stadion) geehrt.

Exportkontrolle: Veränderung und Änderung der Allgemeinen Ausfuhrgenehmigungen

06.10.2022
Das BAFA informiert über die Verlängerung und Änderung der Allgemeinen Ausfuhrgenehmigungen Nr. 18 bis Nr. 27 bis zum 31. März 2023.

Gründungsförderung in Sachsen ist wieder am Start!

06.10.2022
Der Freistaat unterstützt auch in der aktuellen bis 2027 andauernden Förderperiode Existenzgründungen mit den Programmen Gründungsberatung und Technologiegründungs-Stipendium. Ab sofort ist eine Antragstellung möglich.

Türkei: Namensänderung von „Turkey“ in „Türkiye“ in Handelsdokumenten

06.10.2022
Die Vereinten Nationen haben den Antrag der Türkei offiziell akzeptiert, den Namen "Turkey" ab sofort durch "Türkiye" zu ersetzen. Auch bei Handelsdokumenten muss die Namensänderung vorgenommen werden.

„Zertifizierter Verwalter“ – Anspruch der Wohnungseigentümer um ein Jahr verschoben

05.10.2022
Durch die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) wurde mit § 19 Absatz 2 Nr. 6 die Vorschrift zum zertifizierten Verwalter eingeführt. Nach dieser können Wohnungseigentümer als Bestandteil der ordnungsgemäßen Verwaltung die Bestellung eines zertifizierten Verwalters gemäß § 26a WEG verlangen. Der Anspruch der Wohnungseigentümer sollte ursprünglich ab 1. Dezember 2022 bestehen. Nun wurde diese Frist um ein Jahr auf den 1. Dezember 2023 verschoben. Einer entsprechenden Änderung von § 48 Abs. 4 Satz 1 WEG hat der Bundestag am 22. September 2022 zugestimmt. Die Änderung muss noch im Bundesgesetzblatt verkündet werden.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen - Fit sein für internationale Herausforderungen

05.10.2022
In der Kategorie "TEAM Beruf" des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen können Auszubildende sowie Schülerinnen und Schüler beruflicher Schulen im Team zeigen, dass sie fit sind für internationale Herausforderungen - auf Englisch oder in einer anderen Wirtschaftssprache. Die Anmeldefrist endet am 31. März 2023

Anhebung der Geringfügigkeitsgrenze im Minijob

29.09.2022
Zum 1. Oktober 2022 wird der gesetzliche Mindestlohn in einem einmaligen Schritt von derzeit 10,45 Euro auf 12,00 Euro die Stunde angehoben. Gleichzeitig erhöht sich die Geringfügigkeitsgrenze für die geringfügige Beschäftigung (Minijob) von 450,00 Euro auf 520,00 Euro im Monat. Unter Berücksichtigung des Mindestlohns und der Verdienstgrenze dürfen Minijobber damit  ab 1. Oktober 2022 maximal 43,33 Stunden im Monat arbeiten.

eUZweb für IHKs wieder verfügbar

Elektronisches Ursprungszeugnis wieder digital erhältlich

29.09.2022
Als erste IHK-Webanwendung ist das elektronische Ursprungszeugnis (eUZweb) wieder verfügbar. 

DIHK-Vollversammlung verabschiedet Resolution zur Energieversorgung

27.09.2022
Angesichts der für die deutsche Wirtschaft dramatischen Energiekrise dringt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) auf eine schnelle Ausweitung des Energieangebots sowie Entlastungen für Unternehmen.

Vorsicht vor gefälschten E-Mails an Mitgliedsunternehmen

27.09.2022
Die IHK warnt ihre Mitgliedsunternehmen vor gefälschten E-Mails.

Update Soforthilfe Waldbrand: ab sofort erleichterte Zugangsvoraussetzungen

20.09.2022
Am 23. August hatte die Sächsischen Staatsregierung finanzielle Soforthilfen für Waldbrandbetroffene Tourismusfirmen in der Sächsischen Schweiz beschlossen.

Ab 1. Oktober gilt neue SARS-COV-2-Arbeitschutzverordnung

15.09.2022
Mit Auslaufen der alten SARS-COV-2-Arbeitschutzverordnung galten seit 25.05.2022 im betrieblichen Bereich keine coronaspezifischen Einschränkungen am Arbeitsplatz. Die Bunderegierung hat nunmehr mit Wirkung zum 01.10.2022 eine neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung beschlossen, um das erwartete Infektionsgeschehen in den Herbst- und Wintermonaten einzudämmen.

Arbeitgeber müssen Arbeitszeit der Mitarbeiter erfassen

15.09.2022
Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat mit Beschluss vom 13.09.2022 (Az.: 1 ABR 22/21) eine seit längerem ungeklärte Rechtsfrage entschieden.

Senkung des Gasverbrauchs gegen öffentliche Zahlungen ab Mitte September 2022 möglich

09.09.2022
Zusammenfassung: Die deutsche Industrie kann ab Mitte September Angebote zur Senkung des Gasverbrauchs gegen öffentliche Zahlungen unterbreiten. Diese Regelung wurde am 8. September von der bundesweiten Handelszentrale für den Gasmarkt vorgestellt.

Noch Fördermittel für den Tourismus abrufbar

07.09.2022
Mit dem Förderprogramm "Regionales Wachstum" unterstützt die Sächsische Staatsregierung Investitionen kleiner Unternehmen in den sächsischen Landkreisen, die ihre Produkte oder Leistungen überwiegend innerhalb eines 50-km-Radius absetzen.

Antragsfrist für "Energiekosten-Dämpfungsprogramm" verlängert

02.09.2022
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat die Antragsfrist für das "Energiekosten-Dämpfungsprogramm" (EKDP) auf den 30. September verschoben.

ZIM - Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand kann wieder beantragt werden

30.08.2022
Seit 3. August 2022 können für das ZIM wieder Anträge gestellt werden. Mit den noch einmal deutlich erhöhten Mitteln und einem sukzessiven Rückführen in der mittelfristigen Finanzplanung auf ein gegenüber den Vorjahren nach wie vor hohes Niveau, wurde die starke Nachfrage des Mittelstandes berücksichtigt. Einige Bedingungen wurden angepasst.

Kurzfristige Energie­einspar­maßnahmen: Was Betriebe wissen müssen

29.08.2022
Die "Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über kurzfristig wirksame Maßnahmen" (Kurzfrist­energie­versorgungs­sicherungs­maßnahmen­verordnung - EnSikuMaV) gilt ab dem 1. September 2022 für sechs Monate.

ACHTUNG! IHK Dresden wieder regulär per E-Mail erreichbar!

25.08.2022
Die bislang bestehenden Störungen der IT-Systeme der IHK werden sukzessive behoben.

Digital-Sprechstunde für Tourismusbetriebe

24.08.2022
Das Sächsische Tourismusministerium und der Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) unterstützen seit diesem Jahr kleine und mittelständische touristische Unternehmen bei der Digitalisierung.

Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln

24.08.2022
Ab 01.09.2022 tritt eine Änderung des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzes in Kraft.

Wichtige Informationen für Ausbildungsbetriebe

01.08.2022
Änderungen des Musterausbildungsvertrages ab 1. August 2022

Investitionsbroschüre zur Ukraine erschienen

27.07.2022
Das Amt für Förderung und Unterstützung der Investitionen in der Ukraine hat eine aktualisierte Investitionsbroschüre veröffentlicht.

Logistik und Transport: Neuerungen ab dem 1. Januar 2023

26.07.2022
Für die Transportbranche gibt es zum 1. Januar 2023 zwei Neuerungen: die Umbenennung des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) und die Erhöhung der LKW-Maut.

Bitte um Praxisbeispiele: Fuel Switch und Energiekostendämpfungssprogramm

25.07.2022
Mit dem Energiekostendämpfungsprogramm unterstützt die Bundesregierung energieintensive Unternehmen. Die Anforderungen erlauben es jedoch nur wenigen Unternehmen, an diesem Programm teilzuhaben. Auch der Fuel-Switch, also die Brennstoffumstellung von Gas zu Heizöl oder Kohle, erweist sich in der Praxis als schwierig.

Logistik und Transport: Anerkennung ukrainischer Führerscheine in Deutschland

22.07.2022
 

Wiederaufnahme der Gaslieferungen ist keine Beruhigungspille

21.07.2022
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Dresden warnt davor, aus der Wiederaufnahme der Erdgaslieferungen aus Russland voreilige Schlüsse zu ziehen.

Achtung: Falsche IHK-E-Mails im Umlauf!

19.07.2022
Die IHK warnt vor einer Phishing Kampagne, die sich an IHK-Mitgliedsunternehmen richtet. Dabei wird eine vermeintliche IHK-Login-Seite imitiert, um Zugangsdaten abzugreifen.

In Frankreich müssen Berufskraftfahrer, auch bei KFZ zwischen 2,5 und 3,5 Tonnen, über "SIPSI" angemeldet werden.

18.07.2022
Berufskraftfahrer müssen durch ihren Arbeitgeber bei einer Entsendung nach Frankreich vorangemeldet werden.

Änderungen der Sachverständigenordnung der IHK Dresden

15.07.2022
Die Industrie- und Handelskammer Dresden beabsichtigt, ihre Sachverständigenordnung zu ändern und veröffentlicht an dieser Stelle die geplanten Änderungen.

Energiekosten-Dämpfungsprogramm startet

15.07.2022
Die Unterstützung von Unternehmen mit sehr hohen Energiezahlungen läuft an. Anträge beim Bundesamt für Ausfuhrkontrolle (BAFA) sind ab 15. Juli möglich. Grundsätzlich wird ein Teil der Erdgas- und Stromkosten von Februar bis September 2022 bezuschusst, soweit sich der Preis im Vergleich zum Durchschnittspreis 2021 mehr als verdoppelt hat.

Marktzugang Großbritannien – Probleme bei der Produktkennzeichnung nach UKCA

15.07.2022
Ab dem 1. Januar 2023 wird die CE-Kennzeichnung für die meisten neuen Produkte, die in Großbritannien auf den Markt gebracht werden, nicht mehr akzeptiert. Das UKCA-Zeichen (UKCA = UK Conformity Assessed) ist die neue britische Produktkennzeichnung. Es betrifft die meisten Produkte, für die bisher das CE-Zeichen erforderlich war.

Projekt sucht Unternehmen in energieintensiven Branchen

15.07.2022
Das SEIFA-Projekt sucht Unternehmen in energieintensiven Bereichen wie zum Beispiel Eisen & Stahl, Zement, Chemie, Zellstoff & Papier, Aluminium, Textil, Nahrungsmittel & Getränke etc. Konkret werden Projekte wie zum Beispiel Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Carbon Capture and Storage (CCS), synthetische Kraftstoffe und Wasserstoffproduktion gesucht die durch Kapitalbeteiligungen finanziert werden können. Der Investitionsbedarf pro Projekt sollte idealerweise zwischen zehn und 50 Millionen Euro betragen. 

Warnung des Deutschen Patent- und Markenamtes vor falschen Zahlungsaufforderungen

15.07.2022
Nach Mitteilung des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA) liegt der Verdacht einer massenhaften Geltendmachung unberechtigter Forderungen gegenüber Markenanmeldern vor. Es wurden durch das Amt strafrechtliche Ermittlungen veranlasst.

Großbritannien: Änderungen bei der Zollanmeldung zum 1. Oktober 2022

14.07.2022
Der britische Zoll HMRC hat angekündigt, sein altes System für die elektronische Abgabe von Zollanmeldungen "CHIEF" in den kommenden Monaten abzuschalten. Künftig sollen Zollanmeldungen nur noch ausschließlich in der neuen IT-Anwendung "Customs Declaration Service" (CDS) erfolgen können.

Transporte von Kalamitätsholz im Freistaat Sachsen

14.07.2022
Vom 11. Juli 2022 bis 31. Dezember 2022 gilt in Sachsen eine Ausnahmegenehmigung für Transporte von Kalamitätsholz.

BAFA konkretisiert Vorgehen zur Berichtspflicht des Lieferkettengesetzes

13.07.2022
Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat zur Umsetzung der im Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz enthaltenen Berichtspflicht erste Informationen auf seiner Webseite veröffentlicht. Der einzureichende Bericht generiert sich demnach aus den Antworten auf einen strukturierten Fragebogen.

Brennstoffumstellung: Was ist genehmigungsrechtlich zu beachten?

12.07.2022
Durch die stark gestiegenen Gaspreise und drohende Versorgungsengpässe häufen sich Fragen von Unternehmen nach einer möglichen Brennstoffumstellung. Neben den technischen und finanziellen Herausforderungen sind auch eine Reihe rechtlicher Voraussetzungen zu berücksichtigen.

Die neue Grundsteuer – eine Mammutaufgabe für alle

12.07.2022
Das Thema Grundsteuer ist derzeit in aller Munde. Mit dem Monatswechsel ist der Startschuss für die Grundsteuererklärungen gefallen. Damit sind ab dem 1. Juli 2022 alle Eigentümer der rund 36 Millionen inländischen Grundstücke verpflichtet, je wirtschaftliche Einheit eine Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwertes abzugeben. Jedoch drängt die Zeit, da für die Abgabe lediglich ein Zeitraum von vier Monaten vorgesehen ist. 

80 Millionen Euro für Forschung und Entwicklung in der E-Mobilität

Schwerpunkt bidirektionales Laden

11.07.2022
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) stellt 80 Millionen Euro für die Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben bereit, welche die Transformation hin zur Elektromobilität und deren Integration in die Strommärkte unterstützen. Schwerpunkte liegen auf Projekten, die Lösungen für bidirektionales Laden und den elektrifizierten Schwerlastverkehr bereitstellen.

Bei Quarantäne bis fünf Tage: Arbeitgeber müssen entschädigungslos den Lohn fortzahlen

11.07.2022
Arbeitnehmer, die nach dem 25. April 2022 positiv auf Corona getestet werden, müssen in der Regel nur noch für fünf Tage in Quarantäne. Dies stellt nach Ansicht der Landesdirektion Sachsen (LDS), zuständige Behörde für Entschädigungen bei einer coronabedingten Quarantäne von Arbeitnehmern, eine "nicht erhebliche Zeit" nach § 616 BGB dar. Die Folge: Für diesen Zeitraum muss der Arbeitgeber seinem Mitarbeiter das Entgelt fortzahlen, ohne von der LDS die bislang übliche Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz zu erhalten.

CE-Kennzeichnung: EU-Kommission überarbeitet Maschinenrichtlinie

08.07.2022
Die seit 2006 geltende Maschinenrichtlinie 2006/42/EG wird aktuell überarbeitet und soll perspektivisch durch die "EU-Verordnung über Maschinenprodukte" abgelöst werden. Wichtige zu erwartende Änderungen haben die IHKs in Baden-Württemberg bereits jetzt in einem Leitfaden zusammengefasst.

Innovative Geschäftsideen im Bereich Kultur- und Kreativwirtschaft gesucht!

Sonderaufruf beim InnoStartBonus

08.07.2022
Beim InnoStartBonus startet der erste Sonderaufruf speziell für innovative Geschäftsideen im Bereich Kultur- und Kreativwirtschaft und sozialem Unternehmertum. Bewerbungen sind bis 28. Juli 2022 möglich.

Neue Innovationsagenda soll Europa an der Spitze positionieren

08.07.2022
Die EU-Kommission hat am 6. Juli 2022 die neue europäische Innovationsagenda vorgestellt. Sie soll Europa mit technologieintensiven Innovationen und Start-up-Unternehmen zu einem führenden Akteur in der globalen Innovationslandschaft machen. 

Online Kündigung per Button - Pflicht im elektronischen Geschäftsverkehr

06.07.2022
Eine sogenannte Kündigungsschaltfläche muss auf der Webseite permanent sichtbar und gut lesbar mit "Verträge hier kündigen" oder einer entsprechenden eindeutigen Formulierung beschriftet sein und den Verbraucher beim Anklicken unmittelbar zu einer Bestätigungsseite führen.

Praktikumsplätze für japanische Studierende gesucht

04.07.2022
Das EU-Japan Centre for Industrial Cooperation lädt von August 2023 bis März 2024 Industrieunternehmen, Forschungszentren und Architekturbüros dazu ein, japanische Studierende für ein 6- oder 7-monatiges Praktikum in der EU aufzunehmen.

Unser Draht zu Ihnen - Erlaubnis für E-Mail-Kontakt

04.07.2022
Ob Veranstaltungstipp oder Steuer-Update, ob Rechtsänderung, ad hoc-Umfrage, Nachricht aus der Wirtschaftspolitik oder direkter Zugang zu kostenfreien Beratungs- und Serviceangeboten der IHK, als Unternehmerin oder Unternehmer wollen Sie stets auf dem aktuellen Stand bleiben sowie schnell und einfach an relevante Informationen gelangen.

Fragwürdige Rechnungen der ALPHA-RIBS GmbH / humedical.de

01.07.2022
Aufgrund von Berichten betroffener Unternehmen sollten Rechnungen der ALPHA-RIBS GmbH eingehend geprüft werden. Es liegt der Verdacht einer massenhaften Geltendmachung unberechtigter Forderungen vor.

Blue Guide - EU veröffentlicht neuen Leitfaden zur Umsetzung von Produktvorschriften

29.06.2022
Am 29. Juni 2022 hat die EU die neue Fassung des bekannten Leitfadens zur Umsetzung von Product Compliance-Vorschriften im harmonisierten Bereich (CE) veröffentlicht.

Neuer Förderaufruf des Bundes für klimafreundliche Nutzfahrzeuge

29.06.2022
Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr hat den zweiten Förderaufruf im Rahmen der Richtlinie über die Förderung von Nutzfahrzeugen mit alternativen, klimaschonenden Antrieben und dazugehöriger Tank- und Ladeinfrastruktur veröffentlicht. Ergänzend gibt es Förderungen für Sonderfahrzeuge und Infrastruktur.

Alarmstufe des Notfallplans Gas ausgerufen

27.06.2022
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat am 23. Juni nach Abstimmung innerhalb der Bundesregierung die zweite Stufe - von dreien - des Notfallplans Gas ausgerufen, die sogenannte Alarmstufe. Die Bundesregierung verzichtet dabei darauf, die sofortige Weitergabe von Preiserhöhungen durch die Gasversorgungsunternehmen nach §24 Energiesicherungsgesetz zu erlauben. Der Markt soll weiter beobachtet werden. Noch ist die Versorgung sicher.

Carnet A.T.A.: Nummerierung in der Allgemeinen Liste

27.06.2022
Aus gegebenem Anlass sollte der folgende Hinweis bei der Erstellung der Allgemeinen Liste beachtet werden. 

Neue bußgeldbewehrte Nachweisplichten für Arbeitgeber

24.06.2022
Mit den vom Bundestag am 23. Juni 2022 beschlossenen Änderungen kann zukünftig bei Verstößen gegen die Pflicht zur Niederlegung der wesentlichen Vertragsbedingungen und deren Bereitstellung im Arbeitsverhältnis ein Bußgeld verhangen werden.

Sachsen feiert vielfältige Innovationskultur

Zwei Sächsische Gründerpreise gehen nach Dresden

24.06.2022
Höhepunkt der diesjährigen Sächsischen Innovationskonferenz: Die Prämierung des Sächsischen Staatspreises für Gründen 2022. Die E-VITA GmbH aus Dresden sicherte sich den ersten Platz, Fusion Bionic GmbH (Dresden) den zweiten Platz. eCovery GmbH (Leipzig) gewann den dritten Preis sowie den Titel um den futureSAX-Publikumspreis.

Neue verpackungsrechtliche Pflichten ab 1. Juli 2022

23.06.2022
Mit der Novelle des Verpackungsgesetzes gelten ab dem 1. Juli 2022 neue Pflichten: Egal, welche Verpackung ein Unternehmen mit seinen Waren in Verkehr bringt, es muss sich bis zu diesem Zeitpunkt im Verpackungsregister LUCID registrieren. Außerdem bestehen neue Prüfpflichten für elektronische Marktplätze und Fulfillment-Dienstleister.

Änderungen beim BAFA-Förderprogramm für Unternehmensberatung

22.06.2022
Das BAFA-Programm "Förderung unternehmerischen Know-hows" unterstützt Beratungen kleiner und mittlerer Unternehmen. Auf Grund einer auslaufender Rahmenrichtlinie gibt es Änderung der Abrechnungs- und Beratungsfristen.

Aussetzung des Sonn- und Feiertagsfahrverbots für Hilfsgüter- und Militärtransporte

22.06.2022
Das Sächsische Verkehrsministerium hat eine Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsverbot erlassen, um Hilfsgüter- und Militärtransporte einschließlich Großraum- und Schwertransporte, die durch private Unternehmen im Auftrag deutscher oder verbündeter Streitkräfte geschäftsmäßig oder entgeltlich mit Bezug auf den Krieg in der Ukraine durchgeführt werden, unbürokratisch sicherzustellen.

Fördermittel für sächsische Kultureinrichtungen

20.06.2022
Seit dem 17. Juni 2022 können für Sachsens Kultureinrichtungen Fördermittel aus der neuen Richtlinie »KulturErhalt« bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) beantragt werden. Mit dem Förderprogramm sollen die Folgen der Corona-Pandemie für die Kultureinrichtungen gelindert und ihr Erhalt gesichert werden. Dafür wurden insgesamt 16,7 Millionen Euro bereitgestellt. 

GRW-Investitionszuschuss – Neue Förderrichtlinie ist in Kraft

20.06.2022
Die Neufassung der Richtlinie GRW RIGA wurde am 16. Juni 2022 im Sächsischen Amtsblatt veröffentlicht. Diese ist rückwirkend zum 1. Januar 2022 in Kraft getreten und gilt für alle Bewilligungen ab 2022.

Unternehmertum stärken!

DIHK veröffentlicht aktuellen Gründungsreport

20.06.2022
Die Corona-Pandemie hat auch 2021 viel Dynamik ausgebremst, denn starke Einschränkungen der Geschäftstätigkeit haben über längere Phasen die Aussichten für Neugründungen eingetrübt. Besonders für das Gastgewerbe und auch für den Handel vermelden die Industrie- und Handelskammern weniger Gründungsberatungen. Gegen den Trend ist allerdings das Interesse an Nebenerwerbsgründungen gewachsen.

Neuordnung gastgewerblicher Berufe

17.06.2022
Die gewerblichen Berufe werden ab dem 1. August 2022 in modernisierter Form ausgebildet. Gleichzeitig treten die bisherigen Verordnungen aus dem Jahr 1998 außer Kraft. Ausbildungsverhältnisse, welche bis zum 31. Juli 2022 beginnen bzw. schon begonnen haben, unterliegen dem Bestandsschutz und werden nach der Verordnung von 1998 zu Ende geführt. 

Änderungen bei der Offenlegung von Rechnungslegungsunterlagen und Unternehmensberichten

13.06.2022
Das Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRUG) tritt am 1. August 2022 bundesweit in Kraft. Damit werden die Vorgaben der EU-Digitalisierungsrichtlinie (EU) 2019/1151 in deutsches Recht umgesetzt.

Dresden-Chemnitz wieder mit dem IC möglich

13.06.2022
Seit 12. Juni 2022 ist Chemnitz wieder mit dem Fernverkehr erreichbar.

Verkehrsminister fordert Elektrifizierung der Eisenbahnstrecke Dresden-Görlitz

13.06.2022
Sachsens Verkehrsminister Martin Dulig sieht den Bund in der Pflicht und fordert Bundesverkehrsminister Wissing und den DB-Vorstandsvorsitzenden Richard Lutz auf, die Eisenbahnstrecke Dresden-Görlitz neu zu bewerten und im Ergebnis in den "potentiellen Bedarf" des Bundesverkehrswegeplanes aufzunehmen. Nach Einschätzung des Ministers ist die Verbindung von herausragender Bedeutung und dies auch unter Hinsicht auf den Strukturwandel in der Lausitz.

Neues Format "Thementreff Additive Fertigung" erfolgreich gestartet

09.06.2022
3D-Druck, additive Fertigung, generative Fertigung oder auch Rapid-Technologien sind Synonyme für eine Vielzahl von Verfahren, bei denen dreidimensionale Werkstücke durch das schichtweise Aufbringen von Material hergestellt werden. Die Erwartungen an diese Technologien sind hoch. Doch was ist wirklich technisch möglich und wirtschaftlich sinnvoll? Welche Chancen und Risiken sind mit der Nutzung additiver Verfahren verbunden? Welche Praxiserfahrungen gibt es? Wie kann ich diese Verfahren im eigenen Unternehmen nutzen? Diesen Fragen widmet sich das neue Format "Thementreff Additive Fertigung".

Der neue Ausbildungsguide für den Landkreis Bautzen

08.06.2022
Schule beendet und was dann? Die Chance, eine attraktive Ausbildung im Landkreis Bautzen zu finden, waren noch nie so gut wie heute. Doch welcher Beruf ist der Richtige? Welche Unternehmen gibt es im Landkreis Bautzen und welche Perspektiven werden geboten? Fragen über Fragen. Der neue Berufemarkt-Ausbildungsguide für Schülerinnen und Schüler im Landkreis Bautzen gibt Antworten, Infos und Tipps, damit die (Berufs-)Wahl nicht zur Qual wird!

Weitere Stelle für CE-Kennzeichnung von Medizinprodukten

08.06.2022
Für die CE-Kennzeichnung nach MDR (Medical Device Regulation) gibt es in Deutschland nun eine weitere benannte Stelle.

Corona-Zuschussprogramme – Wichtige organisatorische Hinweise

07.06.2022
Das Bundeswirtschaftsministerium informiert aufgrund der auslaufenden Corona-Hilfsprogramme im Rahmen der Überbrückungshilfe IV und Neustarthilfe 2022 über die zum Programmende hin engen Fristsetzungen. Schnelles Handeln ist gefragt!

Neue Preisangabenverordnung tritt in Kraft

31.05.2022
Die neue Preisangabenverordnung (PAngV) ist am 28. Mai 2022 in Kraft getreten. Sie legt unter anderem fest, in welcher Form die Preise für gewerbe- oder geschäftsmäßige Waren oder Dienstleistungen dem Endverbraucher mitzuteilen sind. 

Nutzbarkeit des 9 Euro-Tickets

31.05.2022
Wie die Bahn mitteilt, gilt das ab Juni zeitweilig eingeführte 9-Euro-Ticket nicht auf allen Nahverkehrsstrecken. Das ist dann der Fall, wenn die Verbindung zumindest teilweise mit Zügen bedient wird, die von der DB Fernverkehr betrieben werden (zum Beispiel IC). Das günstige Ticket gilt nur in Zügen der DB Regio. Davon sind auch die Strecke Dresden-Berlin und Dresden-Chemnitz betroffen.

Russland/Belarus: neue/geänderte Codierungen bei der Ausfuhranmeldung

30.05.2022
Die Generaldirektion der EU-Kommission veröffentlichte zum 15./16. Mai 2022 im Kontext der Ausweitung der Sanktionsmaßnahmen gegenüber Russland und Belarus neue/geänderte Codierungen für die Anmeldung von Ausfuhrgenehmigungen (betrifft genehmigungspflichtige Ausnahmen von Ausfuhrverboten nach den Verordnungen (EU) Nummer 833/2014 und Nummer 765/2006).

Russland: Herausnahme aus dem Geltungsbereich der allgemeinen Ausfuhrgenehmigungen der EU

30.05.2022
Russland wurde als Bestimmungsziel aus dem Geltungsbereich der allgemeinen Ausfuhrgenehmigungen der Europäischen Union (EU) herausgenommen.

Änderungen der Prüfungsaufgaben- und Lehrmittelentwicklungsstelle

23.05.2022
Die Prüfungsaufgaben- und Lehrmittelentwicklungsstelle (PAL) informiert über aktuelle Änderungen in den Ausbildungsberufen Konstruktionsmechaniker/-in, Zerspanungsmechaniker/-in und Werkzeugmechaniker/-in.

Arbeitnehmer trägt (weiter) Darlegungs- und Beweislast für Überstunden

20.05.2022
Nach der höchstrichterlichen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zur Geltendmachung von Überstundenvergütung trägt grundsätzlich der Arbeitnehmer die Darlegungs- und Beweislast. Er muss konkret darlegen, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten er über die übliche Arbeitszeit hinaus gearbeitet hat und dass die Überstunden vom Arbeitgeber angeordnet wurden oder zumindest von diesem mit Kenntnis geduldet oder nachträglich gebilligt wurden.

Betreiber von Anlagen nichtionisierender Strahlung brauchen Fachkundenachweis

20.05.2022
Im Zusammenhang mit dem Vollzug des Gesetzes zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung (NiSG) tritt zum 31.12.2022 die Pflicht zur Fachkunde NiSG in Kraft. Damit müssen Betreiber ab dem Jahreswechsel die erforderliche Fachkunde des Personals nachweisen. Die Bundesländer warnen vor einem Anmeldestau beim Fachkundekurs.

Ägypten: Änderung der Zahlungsbedingungen bei der Einfuhr

19.05.2022
Die ägyptische Regierung hat am 10. Mai 2022 weitere Waren vom Zwang zur Zahlungsabwicklung mittels Akkreditiven (L/C) ausgenommen. Hierzu gehören Produktionsmittel und Rohstoffe. Importgeschäfte für diese Waren können wieder per "Cash against Documents" abgewickelt werden. Dies melden die AHK in Kairo und die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). 

Umfrage: Reverse-Logistik in Unternehmen der Euroregion

19.05.2022
Die KARR S.A. und die Wirtschaftsuniversität Breslau laden Sie ein, an einer Forschung über pro-ökologische Aktivitäten in Unternehmen der Euroregion teilzunehmen.

Aktionstage zur Unternehmensnachfolge

18.05.2022
Auch in diesem Jahr finden wieder die Aktionstage zur Unternehmensnachfolge im Freistaat Sachsen statt. Das Sächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr richtet vom 20. bis 24. Juni 2022 gemeinsam mit den Kammern, Verbänden und Banken interessante Veranstaltungen, Sprechtage und Webinare rund um das Thema Unternehmensnachfolge aus. Eine ideale Gelegenheit, sich umfangreich über den Prozess der Nachfolge zu informieren.  

Konjunkturumfrage im IHK-Bezirk: Unsicherheiten überschatten Ausblick

18.05.2022
Aktuell verbessern sich zumindest die Einschätzungen zur Geschäftslage der Gesamtwirtschaft im Kammerbezirk leicht und sind auch besser als vor einem Jahr. Zu verdanken ist dies vor allem den Bewertungen der noch zu Beginn des Jahres am stärksten von den Corona-Einschränkungen betroffenen Wirtschaftsbereiche. Das ergab die Konjunkturumfrage im IHK-Bezirk Dresden unter knapp 600 Unternehmen der Industrie, der Bauwirtschaft, des Handels, des Dienstleistungsgewerbes, des Verkehrs und der Tourismuswirtschaft.

Geänderte Informationspflichten und Widerrufsbelehrung für Handel und Dienstleister

17.05.2022
Zum 28. Mai 2022 werden in Umsetzung der EU-Richtlinie zur besseren Durchsetzung und Modernisierung der Verbraucherschutzvorschriften der Union einige Änderungen bei der Widerrufsbelehrung und den Informationspflichten in Kraft treten. Neben Waren werden nun Verträge über digitale Produkte und Waren mit digitalen Elementen in Anpassung an das seit 1. Juni 2022 geltende Kaufrecht gesondert behandelt.

Nachhaltige Lieferketten - Neues Webangebot der IHK Dresden

16.05.2022
Viele Lieferketten stehen zur Zeit unter Druck. Störanfälligkeit und Managementaufwand steigen. Die Gesetzgebung zu den Sorgfaltspflichten in der Lieferkette stellt für viele Unternehmen ein neues Themengebiet dar. Der neue Webinhalt der IHK Dresden hilft Ihnen dabei, Ihre Lieferkette nachhaltiger zu gestalten und so auf den Wandel reagieren zu können.

Ägypten: Handelsrechnungen – IHK-Bescheinigung und Legalisierung sind entfallen

12.05.2022
Handelsrechnungen müssen nicht mehr von der zuständigen IHK bescheinigt und auch nicht mehr legalisiert werden.

Brexit: Einführung weiterer Zollmaßnahmen auf Ende 2023 verschoben

12.05.2022
Die britische Regierung hat am 28. April 2022 die erneute Verschiebung von noch ausstehenden Zollmaßnahmen bei der Einfuhr bekannt gegeben. Statt wie bisher geplant zum 1. Juli 2022 sollen die bislang noch nicht umgesetzten Maßnahmen jetzt erst Ende 2023 in Kraft treten.

Erst-Check soll Ukraine-Geflüchteten Berufseinstieg erleichtern

12.05.2022
Die Industrie- und Handelskammern sowie die Handwerkskammern bieten Geflüchteten aus der Ukraine ab sofort als neuen Service einen Erstberatungs-Check zu Berufsqualifikationen an.

Katar: Vorlage von Handelsdokumenten für die Einfuhr wieder im Original notwendig

12.05.2022
Seit 1. April 2022 sind die für die Einfuhr nach Katar erforderlichen Handelsdokumente wieder im Original vorzulegen.

Neues Urteil zu Mietwagenunternehmen nach Personenbeförderungsgesetz

12.05.2022
Mietwagenunternehmer im Sinne des Personenbeförderungsgesetzes müssen sich von der Richtigkeit eines Branchenbucheintrages überzeugen. Anderenfalls drohen wettbewerbsrechtliche Unterlassungsansprüche.

Beteiligung zu Energie- und Klimaschutzmaßnahmen startet

09.05.2022
Am 4. Mai hat das Energie- und Klimaschutzministerium einen Beteiligungsprozess zu insgesamt 164 Maßnahmen gestartet. Damit werden Energiewende und Klimaschutz in Sachsen weiter untersetzt. Adressaten sind rund 200 Institutionen und Verbände.

Neue Preisangabenverordnung (PAngV) ab 28. Mai 2022

05.05.2022
Das nationale Preisangabenrecht wurde vor dem Hintergrund europarechtlicher Entwicklungen und nationaler Rechtsprechung angepasst. 

Anbieter von Waren oder Dienstleistungen im Internet müssen Gastzugang anbieten

04.05.2022
Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder hat mit Beschluss vom 24. März 2022 Grundsätze zum Umgang mit Kundendaten im Onlinehandel festgelegt. Dabei geht es um die Frage der Freiwilligkeit der Preisgabe von personenbezogenen Kunden-Daten im Rahmen eines Bestellvorganges.

"genialsozial" - Deine Arbeit gegen Armut

04.05.2022
Wer kann helfen? Sächsische Schülerinnen und Schüler suchen Arbeitsplätze für den guten Zweck zum Aktionstag am 12. Juli 2022.

Schutzschild der Bundesregierung für von Kriegsfolgen betroffene Unternehmen

03.05.2022
Das Kriegsgeschehen in der Ukraine hat spürbare Auswirkungen auf deutsche Unternehmen. Stark gestiegene Energiepreise stellen für viele Unternehmen eine Belastung dar. Auch die Sanktionen wirken sich auf die wirtschaftliche Situation der Unternehmen in Deutschland aus. Für die vom Krieg besonders betroffenen Unternehmen hatten Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck und Bundesfinanzminister Christian Lindner bereits am 8. April ein umfassendes Maßnahmenpaket vorgestellt. Die ersten beiden Programme sind nun startklar.

Europäische Norm für Infektionsschutzmasken

02.05.2022
Auf europäischer Ebene wird eine neue Norm für Masken mit Prüfverfahren für Eigen- und Fremdschutz vor luftübertragbaren Infektionen erarbeitet.

Änderungen im Katalog systembeteiligungspflichtiger Verpackungen

28.04.2022
Jährlich wird von der Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZSVR) der "Katalog systembeteiligungspflichtiger Verpackungen" überarbeitet und es werden fehlende Produkte ergänzt. Zur Konsultation werden die Produktblätter gestellt, die hinzugekommen sind oder inhaltlich angepasst wurden.

Carnet A.T.A.- Beitritt Vietnams in die Carnet-Bürgenkette

25.04.2022
Ab dem 1. Mai 2022 wird Vietnam das Carnet ATA-System einführen und den Carnet-Betrieb aufnehmen.

EU/Russland/Belarus: Elektronische Antragstellung für Ausnahmen vom LKW-Beförderungsverbot

21.04.2022
Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bittet um Antragsstellung über ELAN-K2, was Ausnahmegenehmigungen vom neuen LKW-Beförderungsverbot für russische und belarussische LKW angeht.

Planungs- und Genehmigungsverfahren zukunftsfähig gestalten

20.04.2022
Die IHK-Organisation hat Vorschläge zur schnelleren Planung und Genehmigung veröffentlicht. Darin werden die notwendigen Schritte des Gesetzgebers zur Umsetzung der im Koalitionsvertrag vereinbarten Maßnahmen für schnellere Verfahren konkretisiert.

Details zur Umsetzung des 9-Euro-Tickets

19.04.2022
Das durch die Bundesregierung angekündigte 9-Euro-ÖPNV-Ticket soll zum 1. Juni 2022 verfügbar sein. Die Verkehrsunternehmen arbeiten gemeinsam mit Bund und Ländern an der Umsetzung und der hierfür notwendigen Gestaltung des rechtlichen und organisatorischen Rahmens.

Republik Belarus: Transportverbot für in der Europäischen Union zugelassene Fahrzeuge

19.04.2022
Mit Wirkung vom 16. April 2022 hat das Transportministerium der Republik Belarus ein Beförderungsverbot mit in der EU zugelassenen Fahrzeugen über die Zollgrenze der Eurasischen Wirtschaftsunion erlassen.

Startschuss für die Deutsche Agentur für Transfer und Innovation DATI

13.04.2022
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat am 11. April 2022 die Eckpunkte der neuen Agentur für Transfer und Innovation veröffentlicht. Mit der DATI sollen insbesondere Hochschulen für angewandte Wissenschaften, kleine und mittlere Universitäten sowie mit diesen verbundene regionale Innovationsnetzwerke unterstützt werden. Gefördert werden technologische und soziale Innovationen jeder Art in Wirtschaft und Gesellschaft.

Ukraine/Russland/Belarus: Neues zum Carnet A.T.A.-Verfahren

13.04.2022
Wie Euler Hermes/Allianz Trade informiert, dürfen nun auch Carnets A.T.A. für die Ukraine bis auf Widerruf nicht länger ausgestellt werden. Vor dem Hintergrund der kriegerischen Auseinandersetzung zwischen der Ukraine und Russland auf ukrainischem Territorium übernimmt die Allianz Trade/Euler Hermes ab sofort keine Rückhaftung mehr für neue Carnets.

Carnet A.T.A.-Verfahren: Euler Hermes ändert seinen Markennamen

12.04.2022
Zum 28. März 2022 hat Euler Hermes seinen Markennamen in "Allianz Trade" geändert.

Wenn die Tapete an der Wand zur Abmahnfalle wird

12.04.2022
Vorsicht bei der Nutzung von Fototapeten in gewerblichen Räumen! Es kann das Urheberrecht verletzt werden, wenn die Bildmotive auf der Tapete - zum Beispiel in Hotelzimmern - für Werbefotos abgelichtet und medial veröffentlicht werden. Hier droht eine Abmahnung. Zur Vermeidung solcher Risiken sollten sich die Nutzer von gewerblichen Räumen informieren, ob der ausgewählte Wandbehang urheberechtlich geschützt ist.

Bundesregierung kündigt Schutzschild mit direkten Zuschüssen für Energiekosten an

11.04.2022
Am 8. April 2022 hat die Bundesregierung ein neues Paket zur Unterstützung der Wirtschaft angekündigt, das sich insbesondere auf Unternehmen konzentriert, die sehr stark von den steigenden Energiekosten betroffen sind. Das Programm sieht nicht nur Kredite und Bürgschaften, sondern auch direkte Zuschüsse vor.

Passende Software fürs betriebliche Umweltmanagement

11.04.2022
Immer mehr Unternehmen streben an, Klimaneutralität zu erreichen und ihr Geschäftsmodell nachhaltig zu verändern. Eine neue Softwaredatenbank des Bundes unterstützt bei der Suche nach Softwarelösungen für ein betriebliches Umwelt-, Klima- und Nachhaltigkeitsmanagement.

ASEAN Snapshot 2022 veröffentlicht

08.04.2022
Die ASEAN-Staatengruppe ist der zweitwichtigste Handelspartner für deutsche Unternehmen in der Region Asien-Pazifik. Der ASEAN Snapshot 2022 bietet einen kompakten Überblick zu den wichtigsten wirtschaftlichen Kennzahlen der südostasiatischen Staaten. 

Aussetzung des Sonn- und Feiertagsfahrverbots für Militärtransporte

08.04.2022
Das Sächsische Verkehrsministerium (SMWA) hat eine Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsverbot für Militärtransporte erlassen.

KfW Award Gründen 2022 - Erfolgreiche Start-Ups gesucht

06.04.2022
Die Bewerbungsphase für den diesjährigen mit insgesamt 45.000 Euro dotierten KfW Award Gründen startet am 1. April 2022. Teilnahmeberechtigt sind junge Unternehmen sowie Start-ups aller Branchen ab Gründungsjahr 2017.

Supply Chain Resilience Plattform - Registrieren Sie Ihr Unternehmen!

06.04.2022
Die neue Plattform "Supply Chain Resilience" des Enterprise Europe Network soll europäische Unternehmen dabei unterstützen, sich Rohstoffe, Teile, Komponenten und/oder (Halb-)Fertigwaren oder Dienstleistungen zu sichern, die sie benötigen, um ihre Produktion am Laufen zu halten.

Umfrage zum Portal für Ausbildungspersonal

05.04.2022
Hier sind die Ausbilderinnen und Ausbilder gefragt! Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) entwickelt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ein Portal für Ausbildungspersonal und Prüfende. Mit einem Fragebogen sollen die Bedürfnisse und Wünsche der Zielgruppe ermittelt werden. Die Teilnahme ist noch bis 14. April 2022 möglich.

Änderung des Gebührentarifs zum 1. April

01.04.2022
Zum 1. April 2022 ändern sich die Gebühren für Ursprungszeugnisse, Rechnungen und sonstige Bescheinigungen sowie das Carnet A.T.A./C.P.D.

Auswertung Blitzumfrage Ukraine-Russland

01.04.2022
Am 7. März 2022 startete die IHK Dresden eine Blitzumfrage zur Betroffenheit der Unternehmen aufgrund des Krieges in der Ukraine. Von den mehr als 290 kontaktierten Unternehmen haben 62 an der Blitzumfrage teilgenommen.

Internationalisierung in Krisenzeiten – Nutzen Sie die Unterstützungsprogramme!

01.04.2022
Neben der anhaltenden Corona-Pandemie ist mit dem Konflikt um die Ukraine eine weitere Herausforderung für international orientierte Unternehmen hinzugekommen. Neue Märkte zu erschließen, erfordert mehr denn je eine umfassende Vorbereitung. Die Förderprogramme des Bundes und des Landes Sachsen unterstützen Sie bei der Internationalisierung.

Starkregen- und Hochwasserereignis im Juli 2021 – Friständerung für Förderanträge

01.04.2022
Vom Starkregen- und Hochwasser im Juli 2021 betroffene Unternehmen können Fördermittel bei der Sächsischen  Aufbaubank - Förderbank - beantragen. Die Antragsfrist hierfür wird auf den 30. September 2022 vorverlegt. 

Notfallplan Gas: Frühwarnstufe wird ausgerufen

31.03.2022
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat am 30. März 2022 die Frühwarnstufe des "Notfallplans Gas" ausgerufen. Er forderte Unternehmen und Verbraucher dazu auf, möglichst sparsam mit Gas umzugehen. Der Schritt ist eine Reaktion auf die Ankündigung des russischen Präsidenten Wladimir Putin, Gaslieferungen nur noch gegen Zahlung in Rubel zu akzeptieren.

Wirtschaft in Sachsen – Bruttoinlandsprodukt steigt 2021 um 2,5 Prozent

31.03.2022
Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Sachsen wuchs 2021, wie das Statistische Landesamt des Freistaates Sachsen in Kamenz mitteilte, gegenüber dem Vorjahr preisbereinigt um 2,5 Prozent, nachdem es im Vorjahr um 4,2 Prozent, und damit noch stärker als im Krisenjahr 2009, gefallen war. 

Entlastung bei Energiekosten

25.03.2022
Die Bundesregierung hat sich auf Eckpunkte zur Entlastung bei Kraftstoff- und Energiepreisen geeinigt. Die Entlastungen dürften auch beim Verkehrsgewerbe spürbar werden. 

Koalitionsausschuss verabschiedet Energiepreisentlastungen

25.03.2022
Der Koalitionsausschuss hat sich auf ein zweites Entlastungspaket zusätzlich zur Übernahme der EEG-Umlage zum 1. Juli 2022 in den Bundeshaushalt verständigt. Der Kompromiss muss noch in Gesetze gegossen werden, damit er wirksam werden kann. Dies dürfte nun rasch erfolgen. 

Neuordnung des Berufes Kaufmann und Kauffrau für Versicherungen und Finanzanlagen

25.03.2022
Das neue Berufsbild Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzanlagen tritt zum 1. August 2022 in Kraft. Gleichzeitig wird die bisherige Verordnung aus dem Jahr 2014 außer Kraft gesetzt. Ausbildungsverhältnisse, die bis zum 31. Juli 2022 beginnen bzw. schon begonnen haben, unterliegen dem Bestandsschutz und werden nach der Verordnung von 2014 zu Ende geführt.

Call 2022 für Forschungsprojekte im Bereich Materialwissenschaften veröffentlicht

24.03.2022
Das weltweit größte Forschungsfördernetzwerk im Bereich Materialwissenschaften M-ERA.NET 3 hat den Call 2022 für Forschungsprojekte veröffentlicht. Mehr als 30 Förderstellen sind mit einem Gesamtbudget von rund 25 Millionen Euro involviert. Sachsen ist mit einem Budget von drei Millionen Euro beteiligt.

IHKs fordern Sofortmaßnahmen gegen hohe Strom- und Energiepreise

24.03.2022
Die 79 Industrie- und Handelskammern (IHKs) fordern Sofortmaßnahmen gegen die hohen Strom- und Energiepreise in Deutschland. Ihr höchstes Gremium, die DIHK-Vollversammlung, verlangt in einer am 23. März verabschiedeten Resolution außerdem zehn konkrete Schritte, um Unternehmen dauerhaft zu entlasten, die Energieversorgung zu sichern und den Wirtschaftsstandort Deutschland wettbewerbsfähig zu halten.

Startschuss für das Energieeffizienz- und Klimaschutz-Netzwerk Elbtal

24.03.2022
Die Energieeffizienz kontinuierlich steigern - ein zentrales Thema für Unternehmen. Moderne und sparsame Anlagentechnik, Energiemanagement und erneuerbare Energien spielen hierbei eine wichtige Rolle. Deshalb hat die Industrie- und Handelskammer Dresden mit der Sächsischen Energieagentur das Energieeffizienz- und Klimaschutz-Netzwerk Elbtal ins Leben gerufen.

Umfrage MyEduLife - Dokumentation beruflicher Weiterbildung

24.03.2022
Die TU Dresden entwickelt das Forschungsprojekt MyEduLife und bittet Prüfungsteilnehmer um eine Teilnahme an einer Online-Befragung. Bei dem Projekt geht es um die Archivierung, Fälschungssicherheit und Vergleichbarkeit von Teilnahmenachweisen mit Hilfe digitaler Technologien.

Wasserstoff-Förderprogramme im Überblick

24.03.2022
Unternehmen, die in das Themenfeld Wasserstoff einsteigen möchten, finden auf Bundes- wie auch auf europäischer Ebene zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten. Der DIHK hat nun eine Übersicht zu einigen Wasserstoff-Förderprogrammen erstellt.

Deutsch-Russisches Investitionsschutzabkommen gegen Enteignung nutzbar

18.03.2022
Die geplanten russischen Maßnahmen zu Zwangsverwaltung und anschließender Zwangsverwertung der Assets ausländischer Unternehmen aus "feindlichen Staaten" verstoßen in ihrer gegenwärtig bekannten Ausgestaltung höchstwahrscheinlich gegen völkerrechtliche russische Verpflichtungen.

EU und Partner beenden Meistbegünstigungsstatus Russlands

18.03.2022
Die EU behandelt in Zusammenarbeit mit den G7-Ländern und anderen Partnern (Albanien, Australien, Island, Republik Korea, Moldawien, Montenegro, Neuseeland, Nordmazedonien, Norwegen) Russland seit dem 15. März 2022 nicht mehr als Meistbegünstigte Nation im Rahmen der Welthandelsorganisation (WTO).

Explodierende Energiepreise - aktuell sehr große Herausforderung für die Wirtschaft

17.03.2022
Der Russland-Ukraine-Krieg hat die Belastung der Unternehmen durch hohe Energie- und Rohstoffpreise nochmals verstärkt. Aber schon in der jüngsten DIHK-Konjunkturumfrage kurz vor Kriegsbeginn nannten zwei Drittel der Betriebe aus allen Branchen und Regionen die Energie- und Rohstoffpreise als großes Geschäftsrisiko. In der Industrie berichteten sogar 85 Prozent davon. Damit liegen diese Werte so hoch wie noch nie. Und nun verschärft sich die Situation noch weiter.

Verordnung über die Prüfung zum zertifizierten Verwalter

Rahmenplan zur Verordnung über die Prüfung zum zertifizierten Verwalter nach dem Wohnungseigentumsgesetz veröffentlicht

15.03.2022
In der Verordnung über die Prüfung zum zertifizierten Verwalter nach dem Wohnungseigentumsgesetz sind zwar die Anforderungen der Prüfung dargelegt; konkrete Vorgaben zu Art und Umfang gibt es jedoch nicht. Der DIHK hat deshalb mit einem Expertengremium einen Rahmenplan zur Prüfung entwickelt. 

Sachsen auf der HANNOVER MESSE 2022

14.03.2022
Vom 30. Mai bis 2. Juni 2022 findet die diesjährige HANNOVER MESSE statt. Sächsische Firmen können ihre Produkte auf den Gemeinschaftsständen der sächsischen Industrie- und Handelskammern präsentieren.

Ukraine: Hinweise zur Zollabwicklung von Hilfslieferungen

14.03.2022
Unternehmen und Organisationen, die Hilfslieferungen in die Ukraine schicken möchten, können für die zollrechtliche Abwicklung verschiedene Verfahrensvereinfachungen nutzen.

Vereinigtes Königreich: Ländercode "EU" in Einfuhrzollanmeldungen im Rahmen des TCA

14.03.2022
Die britische Zollverwaltung hat klargestellt, dass bei Einfuhrzollanmeldungen zwecks Nutzung der im Handels- und Kooperationsabkommen (TCA) zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich vereinbarten Präferenzzölle ausschließlich der Ländercode "EU" bzw. "Europäische Union" angewendet werden sollte.

Fragen und Antworten zum zertifizierten Verwalter nach § 26a WEG

09.03.2022
Die IHK Dresden hat sich bereits jetzt mit den drängendsten Fragen zur Prüfung zum zertifizierten Verwalter befasst und ein Merkblatt erstellt.

Russland-Ukraine-Weißrussland: Sie sind betroffen? Ihre Einschätzung ist gefragt!

08.03.2022
Die IHK Dresden hat am 7. März Unternehmen direkt angesprochen, um eine erste Einschätzung Ihrer konkreten Situation zu erfahren. Wenn die Umfrage Sie nicht erreicht hat und Sie trotzdem betroffen sind, wenden Sie sich bitte an das Referat Außenwirtschaft.

Aussetzung des Sonn- und Feiertagsfahrverbots für Hilfsgütertransporte in die Ukraine

07.03.2022
Das sächsische Verkehrsministerium (SMWA) hat eine Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsverbot erlassen, um den Transport von Hilfsgütern in die Ukraine zu erleichtern und den länderübergreifenden Transport von Hilfsgütern unbürokratisch sicherzustellen.

Neue Vorreiter gesucht: Jetzt Klimaschutz-Unternehmen werden!

07.03.2022
Ab sofort können sich Firmen der Exzellenzinitiative Klimaschutz-Unternehmen e. V. anschließen. Das Bundeswirtschaftsministerium, das Bundesumweltministerium sowie der Deutsche Industrie- und Handelskammertag rufen auf, sich als Klimaschutz-Unternehmen zu bewerben. Mitmachen können Unternehmen aller Größen und Branchen, die Klimaschutz, Umweltschutz oder die Anpassung an die Klimakrise als strategisches Unternehmensziel verfolgen. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2022.

Ausnahmen bei Übermittlung von Entsendemeldungen im Straßenverkehrssektor

03.03.2022
Mit der im Februar 2022 vollständig in Kraft getretenen Richtlinie (EU) 2020/1057 wurde unter anderem festgelegt, dass in bestimmten Fällen die Entsenderichtlinie für Fahrpersonal keine Anwendung findet und keine Meldung über das Binnenmarkt-Informationssystem (IMI) erfolgen muss.

Erarbeitung eines Rüstungsexportkontrollgesetzes

03.03.2022
Ein neues Rüstungsexportkontrollgesetz soll die restriktive Rüstungsexportpolitik der Bundesregierung erstmals gesetzlich festschreiben. Bei seiner Erarbeitung setzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) auf frühzeitigen Austausch mit Unternehmen, Zivilgesellschaft und Wissenschaft.

EU-Konsultation zur Überarbeitung der EU-Führerscheinrichtlinie

03.03.2022
Die Europäische Kommission führt derzeit eine Konsultation zur Überarbeitung der EU-Führerscheinrichtlinie durch. Ziel ist eine Überprüfung und gegebenenfalls Bestätigung von Problemen, die in Zusammenhang mit den bestehenden europäischen Führerscheinregelungen im Vorfeld ermittelt wurden. Wir freuen uns über Ihre Hinweise hierzu.

Hotline der AHK Russland eingerichtet

03.03.2022
Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK) hat für ihre Mitglieder eine AHK-Hotline eingerichtet, unter der sie ab sofort nicht ganz, aber beinahe rund um die Uhr erreicht werden kann - auch am Wochenende und an Feiertagen.

Russland-Ukraine-Weißrussland: Carnet ATA

03.03.2022
Aufgrund der EU-Finanzsanktionen können über Euler-Hermes bei Carnet-Ausfällen keine Bürgschaftszahlungen nach Russland und Belarus mehr erfolgen.

Sachsen geht weiter - Innovationswettbewerb Tourismus 2022 gestartet

03.03.2022
Die Tourismusbranche in Sachsen hat und hatte unter der Corona-Pandemie besonders zu leiden. Neuen Schwung soll der auch in diesem Jahr durchgeführte Innovationswettbewerb "Sachsen geht weiter" für Tourismusprojekte geben. 

Zoll: Ausfuhranmeldung für Russland - neue Codierungen

03.03.2022
Die Generaldirektion der EU-Kommission (TAXUD) hat am 26.02.2022 neue Codierungen für die Ausfuhr nach Russland veröffentlicht.

Zoll: Ausfuhranmeldung für Ukraine - neue Codierungen

03.03.2022
Die Generaldirektion der EU-Kommission (TAXUD) hat am 25.02.2022 neue Codierungen für die Ausfuhr in die Ukraine veröffentlicht.

Regionales Wachstum – Antragstellung wieder möglich

02.03.2022
Ab sofort können im Förderportal der Sächsischen Aufbaubank (SAB) wieder Anträge entsprechend der Förderrichtlinie Regionales Wachstum gestellt werden.

5. Projektaufruf zum Strukturwandel der Braunkohlereviere

28.02.2022
Mit dem Bundesmodellvorhaben "Unternehmen Revier" unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie innovative Projekte, die für die Wirtschaftsregion Lausitz, aber auch für andere Regionen Modellcharakter im Strukturwandel auf gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Ebene haben können. Am 1. März 2022 startete nun der 5. Projektaufruf der Regionalpartner.

Aktuelle Informationen zu den neuen Russland-Sanktionen

28.02.2022
Der DIHK hat auf einer Sonderseite aktuelle Wirtschaftsinformationen zur Russland-Krise zusammengestellt.      

RoHS: Aus für Quecksilber in diversen Lampen

28.02.2022
Die EU-Kommission hat am 24. Februar 2022 insgesamt zwölf Delegierte Verordnungen angenommen, um mehrere Ausnahmen zur Verwendung von Quecksilber in Lampen im Rahmen der RoHS-Richtlinie (Restriction of Hazardous Substances in electrical and electronic Equipment) zu beenden.

Sächsischer Gründerinnenpreis 2022

28.02.2022
Auch in diesem Jahr vergibt das Sächsische Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung den Sächsischen Gründerinnenpreis an zwei herausragende Unternehmerinnen. Zum zweiten Mal wird zudem ein Nachhaltigkeitspreis vergeben. Bewerbungsfrist ist der 31. Mai 2022.

EEG-Umlage wird zum 1. Juli 2022 abgeschafft

25.02.2022
Der Koalitionsausschuss hat am 23. Februar den Weg für eine vorzeitige Abschaffung der EEG-Umlage zum 1. Juli 2022 freigemacht. Damit werden Unternehmen und private Haushalte um rund 6,5 Mrd. Euro entlastet. Auf die Wirtschaft entfällt ungefähr die Hälfte des Entlastungsbetrags. Die Einigung ist Teil eines Zehn-Punkte-Programms.

Eintragungspflicht in das Transparenzregister – erste Übergangsfristen laufen zum 31. März 2022 ab

23.02.2022
Mit den in Kraft getretenen Änderungen des Geldwäschegesetzes wurde das Transparenzregister in ein Vollregister umgewandelt. Bisher waren eintragungspflichtige Unternehmen, die im Handels-, Partnerschafts-, Genossenschafts-, Vereins- oder Unternehmensregister eingetragen waren, nicht zu einer weiteren Eintragung im Transparenzregister verpflichtet. Durch den Wegfall der Mitteilungsfiktionen müssen sich auch diese Unternehmen registrieren.

IHK Dresden mitgestalten!

22.02.2022
Zum neunten Mal seit Wiedergründung der Kammer im Jahre 1990 sind die zur Industrie- und Handelskammer Dresden gehörenden Unternehmen aufgerufen, ihr oberstes Gremium - die Vollversammlung - für die Dauer von fünf Jahren zu wählen. Die neue Wahlperiode beginnt im Dezember 2022.

KfW-Förderung für energieeffiziente Gebäudesanierung wieder gestartet

22.02.2022
Nach dem abrupten Stopp und der zwischenzeitlich verkündeten Teillösung zur KfW-Förderung für energieeffiziente Gebäude wurde nun die bereits kolportierte Wiederaufnahme des Sanierungsteils offiziell bekannt gegeben. Seit dem 22. Februar 2022 können wieder neue Anträge bei der KfW für Sanierungsmaßnahmen gestellt werden, die Förderbedingungen bleiben unverändert.

Der eku - ZUKUNFTSPREIS geht in seine dritte Runde!

21.02.2022
Vom 1. März bis zum 28. April 2022 kann man sich für den "eku - ZUKUNFTSPREIS 2022" bewerben. Mit dem Preis möchte das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) das Engagement in Sachsen für die Transformation hin zu einer nachhaltig lebendenden und klimaneutral wirtschaftenden Gesellschaft unterstützen und sichtbar machen.

Ägypten: Änderung der Zahlungsbedingungen ab 22. Februar

18.02.2022
Die Ägyptische Zentralbank (CBE) hat die ägyptischen Geschäftsbanken informiert, dass für Einfuhren ab 22. Februar 2022 "Cash against Documents"-Zahlungsbedingungen (CAD) nicht mehr zulässig sind. Ab dann sei nur mehr die Verwendung eines Letter of Credit (L/C) zulässig. Allerdings gibt es einige Ausnahmen.

Lizenzpflicht für grenzüberschreitende gewerbliche Güterbeförderungen mit Fahrzeugen über 2,5t zulässiger Gesamtmasse

17.02.2022
Ab dem 21. Mai 2022 benötigen Unternehmen, die grenzüberschreitende gewerbliche Güterbeförderungen mit Fahrzeugen - Kraftfahrzeuge oder Fahrzeugkombinationen - durchführen, die eine zulässige Gesamtmasse von mehr als 2,5 Tonnen haben, eine Gemeinschaftslizenz nach Artikel 4 der Verordnung (EG) Nr. 1072/2009.

Medizintest-Petition - AHK Russland bittet um Mithilfe

17.02.2022
Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK) und acht andere in Russland aktive ausländische Wirtschaftsverbände laden Sie dazu ein, eine Petition an den russischen Ministerpräsidenten Michail Mischustin zu unterzeichnen, um ausländische hochqualifizierte Spezialisten (HQS) von der Pflicht zu medizinischen Zwangsuntersuchungen zu befreien.

Vorübergehende Ursprungsregeln im Paneuropa-Mittelmeerraum

17.02.2022
Die Europäische Union (EU) arbeitet derzeit an der Änderung von 21 Ursprungsprotokollen im Paneuropa-Mittelmeerraum (PEM), indem sie bis zur Annahme des überarbeiteten Übereinkommens auf bilateraler Basis neben den Regeln des PEM-Übereinkommens eine Reihe alternativer Ursprungsregeln anwendet.

Wie aus einer App eine Digitale Gesundheitsanwendung wird

11.02.2022
Durch das Inkrafttreten des Digitalen Versorgungsgesetzes können seit dem 6. Oktober 2020 sogenannte "Digitale Gesundheitsanwendungen" von den Krankenkassen erstattet werden.

Interviewpartner gesucht: Unterstützung des Generationswechsels

10.02.2022
Das Nachfolgenetzwerk FOLGERICHTIG sucht für ein Forschungsprojekt zur Unternehmensnachfolge Nachfolger und Übergeber als Interviewpartner. Gemeinsam mit der Berufsakademie Sachsen, Studiengang Betriebswirtschaftslehre Mittelstandsmanagement, in Glauchau führt FOLGERICHTIG eine Untersuchung zu Herausforderungen von Übergebern und Nachfolgern bei der Vorbereitung und Umsetzung ihrer Unternehmensnachfolge durch.

Gründungsförderung "InnoStartBonus" wird fortgeführt

09.02.2022
Das Kabinett hat die vom sächsischen Wirtschaftsministerium (SMWA) vorgelegte neue Förderrichtlinie zur Weiterführung des Programms "InnoStartBonus" bestätigt. Sowohl die Förderhöhe als auch der Kinderbonus werden um 50,00 Euro pro Monat erhöht - auf fortan 1.050,00 Euro bzw. 150,00 Euro. Eine Nebentätigkeit von bis zu 20 Wochenarbeitsstunden ist nunmehr neben dem Gründungsvorhaben möglich.

Konjunkturumfrage im Kammerbezirk: Aufschwung vorerst gestoppt

09.02.2022
Die Einschätzungen der Gesamtwirtschaft im Kammerbezirk zur Geschäftslage verschlechtern sich aktuell wieder spürbar, bleiben aber besser als vor einem Jahr - das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage im IHK-Bezirk Dresden unter knapp 600 Unternehmen der Industrie, der Bauwirtschaft, des Handels, des Dienstleistungsgewerbes, des Verkehrs und der Tourismuswirtschaft hervor. 

Sachsen führt Programm "Regionales Wachstum" fort

08.02.2022
Der Freistaat setzt das stark nachgefragte Investitionsprogramm "Regionales Wachstum" fort. Zielgruppe des Programms sind kleine Unternehmen mit überwiegend regionalem Absatz (Absatzradius muss weniger als 50 Kilometer betragen) und Sitz oder Niederlassung in den Landkreisen des Freistaates Sachsen. Die Förderung unterstützt deren Investitionsvorhaben zur Errichtung, Erweiterung oder Modernisierung einer Betriebsstätte mit dem Ziel, die Anpassungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Betriebes zu steigern.  

Aktuelle Sachverständigen-Broschüre erhältlich

04.02.2022
Die aktuelle Broschüre über die im Freistaat Sachsen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen kann ab sofort bei der IHK Dresden bestellt werden.

DIHK-Umfrage zu hohen Strom- und Gaspreisen

04.02.2022
Aus aktuellem Anlass wiederholt der DIHK seine Abfrage zu steigenden Strom- und Gaspreisen und den Auswirkungen auf die Unternehmen. Die Umfrage läuft bis zum 24. Februar 2022.

Recyceln leicht gemacht!

03.02.2022
Suchen Sie Verwertungsmöglichkeiten für Ihre Produktionsrückstände? Benötigen Sie selbst verwertbare Stoffe, um Ihre Anlagen optimal auszulasten? Dann ist die IHK-Recyclingbörse genau das Richtige für Sie.

Bundesweite Kampagne macht Lust auf Ausbildung

01.02.2022
Um Unternehmen bei der Nachwuchsgewinnung zu unterstützen, hat sich die IHK Dresden dem innovativen Konzept der Schulmarketing Agentur DSA youngstar angeschlossen und ist seit letztem Jahr Partner der Ausbildungskampagne "Mach‘s wie wir!".

Digitalisierungsumfrage im Kammerbezirk - Künstliche Intelligenz als Zukunfts­technologie

01.02.2022
93 Unternehmen aus dem Kammerbezirk Dresden beteiligten sich Ende 2021 an der Digitalisierungsumfrage des DIHK. Auf einer Notenskala von 1 (voll entwickelt) bis 6 (wenig entwickelt) sehen sich die Betriebe im Kammerbezirk Dresden im Durchschnitt bei 2,5 Notenpunkten. Gegenüber der Vorumfrage aus dem Jahr 2020 ist das nur eine leichte Verbesserung (damals: 2,9). Als ein Haupthemmnis wird die unzureichende digitale Infrastruktur genannt. 26 % der Betriebe haben keinen ausreichend schnellen Internetzugang. Damit bleiben die Chancen und Potentiale der Digitalisierung in den Unternehmen zumeist ungenutzt.

docID: D6125