Navigation

Pfad

Inhalt

Verkehr

Die deutsche Wirtschaft ist hoch entwickelt und stark arbeitsteilig. Sie benötigt ein leistungsfähiges Verkehrssystem, um die Mobilität von Personen und Gütern zu sichern. Die IHK leistet hierzu ihren Beitrag. Zur Verkehrsarbeit gehören zum einen die hoheitlichen Aufgaben, die der Gesetzgeber an die IHKs delegiert hat. Hierzu zählt vor allem die Abwicklung von Prüfungen in den Bereichen Güterkraftverkehr, Omnibusverkehr, Taxi und Mietwagenverkehr, Gefahrgutfahrer und Gefahrgutbeauftragte. Der andere Arbeitsschwerpunkt ist die politische Arbeit. Dabei setzt sich die IHK für die Schaffung einer leistungsfähigen Verkehrsinfrastruktur ein.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

Ferienreisefahrverbot 2019 in Deutschland für Fahrzeuge über 7,5 t

05.06.2019 | 
    Verkehr

Fahrer von Lastkraftwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 Tonnen sowie Lastkraftwagen mit Anhänger müssen vom 1. Juli bis zum 31. August 2019 das Ferienreisefahrverbot in Deutschland beachten. Es ist in der Ferienreiseverordnung (FerReiseV) geregelt.

Neues zum Azubiticket

Verkehrsminister äußert sich zu Preis und Finanzierung

22.05.2019 | 
    Ausbildung, Verkehr

Das Azubiticket soll einen Grundpreis von monatlich 48 Euro haben und zu Beginn des kommenden Ausbildungsjahres 2019 / 2020 eingeführt werden. Das war auf der Fachtagung des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) zu erfahren.

Rechtsgrundlage für Elektro-Tretroller

Der Bundesrat hat kürzlich der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung zugestimmt.

21.05.2019 | 
    Verkehr

Die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung wird regeln, unter welchen Voraussetzungen elektrisch betriebene Kleinstfahrzeuge, etwa E-Tretroller, im öffentlichen Verkehrsraum genutzt werden dürfen. Sie tritt voraussichtlich im Juni 2019 in Kraft.

weitere Meldungen

Newsletter abonnieren

Veranstaltungstipps

Ansprechpartner

docID: D4724