Navigation

Pfad

Inhalt

Internationales Geschäft

Ein Engagement auf internationalen Märkten bietet den Unternehmen neue Chancen, konfrontiert sie jedoch auch mit höheren Herausforderungen und Risiken. Die IHK Dresden bietet Unterstützung bei der Geschäftsanbahnung und beim Eintritt in Auslandsmärkte. Sie berät zu Regeln und Anforderungen des grenzüberschreitenden Waren- und Dienstleistungsverkehrs. Dabei steht das weltweite Netz der deutschen Auslandshandelskammern zur Verfügung.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

Brexit: EU-Lizenz gilt auch vorerst bei "No-Deal"

12.04.2019 | 
    Internationales Geschäft, Verkehr

Am 25. März 2019 wurden mit der Veröffentlichung der Verordnung VO (EU) 2019/501 gemeinsame Regeln zur Gewährleistung der Konnektivität des Güter- und Personenkraftverkehrs mit Hinblick auf einen möglichen Austritt des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union veröffentlicht.

IHK-Umfrage EU-Japan Abkommen - Ergebnisse veröffentlicht

11.04.2019 | 
    Internationales Geschäft, Konjunktur und Statistik

Die Auswertung zum Wirtschaftsabkommen der EU mit Japan liegt nun vor. Es haben sich knapp 540 Unternehmen bundesweit daran beteiligt. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Ergebnisse sowie die Langfassung der Auswertung.

Änderung des Unionszollkodex (UZK)

10.04.2019 | 
    Internationales Geschäft

Zum 14. April 2019 wird erneut eine Änderung des Unionszollkodex (UZK) in Kraft treten.

weitere Meldungen

Newsletter abonnieren

Veranstaltungstipps

Ansprechpartner