Navigation

Pfad

Inhalt

Weiterbildungspflicht

Seit 23. Februar 2018 sind Sie als Gewerbetreibender sowie Ihre Beschäftigten verpflichtet, welche unmittelbar bei der Vermittlung oder Beratung mitwirken, sich jährlich 15 Stunden weiterzubilden und dies auf Verlangen der Industrie- und Handelskammer Dresden als Aufsichtsbehörde zu belegen (§ 34d Abs. 9 Satz 2 bis 5 GewO, § 7 Abs. 2, 3 VersVermV).

Ansprechpartner

docID: D104722