Navigation

Pfad

Inhalt

Newsletter

Newsletter

Newsletter Nr. 15/2021

Themen und Branchen

Weitere Testzentren im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gesucht
Das Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge will das Netz an Testzentren weiter ausbauen und insbesondere Unternehmen der Hotellerie und Gastronomie oder der Freizeitwirtschaft für eine Umsetzung gewinnen.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Cathleen Nebrich


Unternehmen zwischen Fortführung und Stilllegung
Das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) veröffentlichte eine neue Studie zur Unternehmensübergabe. Untersucht wurden erfolgreiche und gescheiterte Unternehmensübernahmen sowie deren Einflussfaktoren.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Grit Fischer, Nicole Karbstein


Neuer Cluster-Service für Industriebetriebe gestartet
Der erste Call for Challenges läuft bis zum 30. Juni 2021. Industrieunternehmen können eine aussagefähige Kurzpräsentation zu ihrem Unternehmen und ihren Anforderungen an die gewünschte Technologieumstellung einreichen.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Dr. Cornelia Ritter


Aktualisierte Fristen-Übersicht Energiebereich
Die Übersicht zu den Entlastungsmöglichkeiten bei Steuern und Abgaben im Energiebereich wurde aktualisiert.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Ulrich Mittag


"ihk.wirtschaft" im April: Auf den Teller geschaut
Die Ernährungswirtschaft, umsatzstarke Branche innerhalb des verarbeitenden Gewerbes in unserer Region, steht vor großen Herausforderungen. Um sich zukunftssicher aufzustellen, nutzen die Betriebe das Netzwerk Ernährungsgewerbe Sachsen als Basis für Interessenvertretung und Austausch. Im aktuellen Heft beleuchten wir die unterschiedlichen Zweige und Unternehmen der Branche.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Thessa Wolf


Änderungen im Berufskraftfahrerqualifikationsrecht - Neuerungen ab dem Jahr 2021
Mit den Ende 2020 in Kraft getretenen Änderungen in der Berufskraftfahrerqualifikationsverordnung (BKrFQV) wird die Verordnung VO (EG) 2018/645 in nationales Recht umgesetzt.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Josef Klein


Lange Genehmigungsverfahren, Papierberge statt elektronischer Dokumente
Die Bundesregierung hat immer wieder Anläufe genommen, die Verwaltungslasten ein Stück weit zu reduzieren. Insgesamt 22 Punkte umfasst das aktuelle Maßnahmenpaket zum Bürokratieabbau, welches das Bundeskabinett am Dienstag beschlossen hat.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Manuela Gogsch, Moritz John


Neue Corona-Hilfen für Tourismus und Kultur geplant
Sachsen will mit weiteren rund neun Millionen Euro den von den Beschränkungen der Corona-Pandemie hart getroffenen Kultur- und Tourismusbereich unterstützen. 
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Cathleen Nebrich


Allianz für Aus- und Weiterbildung beschließt Aktion
Die Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung haben eine gemeinsame Aktion zur Stärkung von Ausbildungsbetrieben und jungen Menschen in der Corona-Pandemie beschlossen.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Torsten Köhler


Sieger im 11. Teamcup der Systemgastronomie gekürt
Der größte Wettbewerb für junge Auszubildende der Systemgastronomie 2021 musste aufgrund der Pandemie als Digicup stattfinden. Sie Sieger sind nun gekürt.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Heiko Przyklenk


Internationales Geschäft

Geschäftsangebote und -gesuche von ausländischen Unternehmen

  • Ein türkisches Handelsunternehmen für chirurgische Instrumente sucht deutsche Hersteller von chirurgischen Instrumenten, die daran interessiert sind, ihre Produkte durch dieses Unternehmen in der Türkei und anderen Ländern zu verkaufen, zu fördern und zu vertreiben. Gesucht werden vor allem Hersteller von chirurgischen Instrumenten für allgemeine, neurologische, orthopädische, augenärztliche, gynäkologische, kardiovaskuläre und HNO- (Ohren, Nase, Hals) Operationen. (engl.)
    Chiffre-Nr.: DD-A-21-14_EEN
Interessenten wenden sich bitte per E-Mail unter Angabe der Chiffre-Nummer an:
Katja Hönig Weitere Angebote und Gesuche finden Sie in unserer Zeitschrift ihk.wirtschaft und in den Außenwirtschaftsnachrichten der drei sächsischen IHKs. 


Angebote und Gesuche

Unternehmensbörse
Ihre Interessensbekundung senden Sie bitte per E-Mail unter Angabe der Chiffre an die IHK Dresden zur Weiterleitung an den Inserenten. nachfolge@dresden.ihk.de

Weitere Anzeigen finden Sie unter www.nexxt-change.org
Wir unterstützen Sie gern bei Ihrer Unternehmensnachfolge!
Lesen Sie mehr.


Sie suchen Geschäfts- und Kooperationspartner in der Region?
Nutzen Sie zur Anbahnung von Geschäftskontakten unsere "Kooperationsbörse". Für Mitgliedsunternehmen der IHK Dresden veröffentlichen wir auf der Website der IHK Dresden, in der Zeitschrift "ihk.wirtschaft" und im wöchentlichen Newsletter eine kostenfreie Anzeige unter Chiffre.

Kooperationsbörse
Interessenten richten ihre Zuschriften per Kontaktformular unter Angabe der Chiffre an die IHK Dresden zur Weiterleitung an die Inserenten.
Alle aktuellen Anzeigen finden Sie hier.

Gern recherchieren wir für Sie auch nach speziellen Produkten und Leistungen der Firmen im Kammerbezirk Dresden oder in Sachsen.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Birgit Herrmann


docID: D110911