Navigation

Pfad

Inhalt

Newsletter

Newsletter

Newsletter Nr. 42/2020

Themen und Branchen

Bundesregierung und Bundesländer beschließen neue Maßnahmen zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie
Da trotz der Maßnahmen, die Bund und Länder vor zwei Wochen vereinbart haben, die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) in nahezu allen Regionen Deutschlands mit exponentieller Dynamik weiter ansteigt, haben die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 28. Oktober 2020 weiterführende Beschlüsse gefasst.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: IHK-Corona-Hotline zu allgemeinen Fragen und Unterstützungsleistungen


Wirtschaft erholt sich mühsam, Unsicherheit durch Corona weiterhin groß
Dieses Jahr brachte in nahezu allen Branchen Einbrüche bei Umsätzen und Auftragseingängen. Die meisten Unternehmen erholen sich nur mühsam. Und doch: Die Geschäftslageeinschätzungen der Gesamtwirtschaft im Kammerbezirk bei der diesjährigen Herbst-Konjunkturumfrage der IHK Dresden verbessern sich spürbar - im Vergleich zum Frühjahr.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Heiko Hebenstreit


Kultusministerkonferenz verabschiedet Ländervereinbarung
Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat am 15. Oktober eine Ländervereinbarung über die gemeinsame Grundstruktur des Schulwesens und die gesamtstaatliche Verantwortung der Länder in zentralen bildungspolitischen Fragen beschlossen.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Barbara Jonas


Arbeitgebersiegel WIR FÖRDERN ANERKENNUNG startet
Unternehmen können sich ab jetzt für das Siegel WIR FÖRDERN ANERKENNUNG bewerben. Es zeichnet Arbeitgeber aus, die Beschäftigte im Verfahren der Anerkennung ihrer ausländischen Berufsabschlüsse besonders engagiert unterstützen.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Barbara Jonas


Frühzeitig Fachkräfte finden
Vom 8. bis 13. März 2021 findet wieder Sachsens größte Berufsorientierungsinitiative "SCHAU REIN! - Woche der offenen Unternehmen Sachsen" statt. Angebote, die bis 6. November 2020 auf der Plattform eingetragen sind, werden zusätzlich im SCHAU-REIN!-Magazin publiziert.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Anke Micksch


WEG-Reform tritt am 1. Dezember in Kraft
Das "Gesetz zur Förderung der Elektromobilität, zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes und zur Änderung von kosten- und grundbuchrechtlichen Vorschriften (Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz -WEMoG)" enthält zahlreiche und deutliche Veränderungen für Verwalter und Wohnungseigentümer. 
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Grit Lehmann


Chancen und Potenziale beim Einsatz von künstlicher Intelligenz im Unternehmen
Der DIHK bietet kostenfrei eine Webinarreihe zum Schwerpunktthema "KI - künstliche Intelligenz" an. Aufgezeigt werden Nutzen und Möglichkeiten dieser Technologie. Damit wird die Grundlage zum Aufbau einer eigenen KI-Strategie im Unternehmen gelegt und vermittelt, welches Wissen erforderlich ist.
Webinarreihe DIHK Digitalisierung
Ansprechpartner: Alexander Reichel


Internationales Geschäft

Großbritannien und Japan unterzeichnen Abkommen
Großbritannien und Japan haben am 23. Oktober ein umfassendes wirtschaftliches Partnerschaftsabkommen unterzeichnet. Es wird damit zum 1. Januar 2021 in Kraft treten.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Susanne Leszkiewicz


EU-Vietnam: Automatisierter Abgleich von Präferenznachweisen und Zollsätzen
Ein automatisierter Abgleich und eine Reduzierung der Zollsätze erfolgt nur beim bilateralen Freihandelsabkommen (FHA) zwischen der EU und Vietnam.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Susanne Leszkiewicz


EG-Dual-Use-Verordnung: Aktualisierung der Anhänge
Die Aktualisierung der Anhänge der EG-Dual-Use-Verordnung tritt voraussichtlich Mitte Dezember 2020 in Kraft. 
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Susanne Leszkiewicz


Geschäftsangebote und -gesuche von ausländischen Unternehmen

  • Ein französisches Unternehmen, das auf die Entwicklung und Herstellung von innovativen und bioaktiven Inhaltsstoffen aus Schnecken spezialisiert ist, sucht einen Partner, der den Extraktionsprozess im Rahmen eines Dienstleistungsvertrags durchführen kann. Es wird erwartet, dass der Partner in der Lage ist, die Peptide und Enzyme über einen vordefinierten Prozess zu extrahieren, der von der Zerkleinerung des Rohmaterials bis zur Hydrolyse, Filtration und Konzentration reicht. (engl., franz.)
    Chiffre-Nr.: DD-A-20-34_EEN
Interessenten wenden sich bitte per E-Mail unter Angabe der Chiffre-Nummer an:
Katja Hönig
Weitere Angebote und Gesuche finden Sie in unserer Zeitschrift ihk.wirtschaft und in den Außenwirtschaftsnachrichten der drei sächsischen IHKs.


Angebote und Gesuche

Unternehmensbörse
Ihre Interessensbekundung senden Sie bitte per E-Mail unter Angabe der Chiffre an die IHK Dresden zur Weiterleitung an den Inserenten. nachfolge@dresden.ihk.de

Anzeigen finden Sie unter www.nexxt-change.org
Wir unterstützen Sie gern bei Ihrer Unternehmensnachfolge!
Lesen Sie mehr


Sie suchen Geschäfts- und Kooperationspartner in der Region?
Nutzen Sie zur Anbahnung von Geschäftskontakten unsere "Kooperationsbörse". Für Mitgliedsunternehmen der IHK Dresden veröffentlichen wir auf der Website der IHK Dresden, in der Zeitschrift "ihk.wirtschaft" und im wöchentlichen Newsletter eine kostenfreie Anzeige unter Chiffre.

  • Kooperationsbörse
    Interessenten richten ihre Zuschriften per Kontaktformular unter Angabe der Chiffre an die IHK Dresden zur Weiterleitung an die Inserenten. Alle aktuellen Anzeigen finden Sie hier.
Gern recherchieren wir für Sie auch nach speziellen Produkten und Leistungen der Firmen im Kammerbezirk Dresden oder in Sachsen.
Lesen Sie mehr
Ansprechpartner: Birgit Herrmann


docID: D109447