Navigation

Pfad

Inhalt

Kennzeichnung bestimmter Einwegkunststoffprodukte

Deutschsprachige Piktogramm liegen jetzt vor

18.03.2021 | Handel, Industrie, Umwelt

Ab 3. Juli 2021 müssen Hersteller bestimmter Einwegkunststoffprodukte eine Kennzeichnung anbringen, bevor sie diese auf den Markt bringen. Dabei geht es insbesondere um Hygieneeinlagen, Tampons, Feuchttücher, Tabakprodukte mit Filtern sowie Getränkebecher.

Meldepflichten und Abgabebeschränkungen für bestimmte chemische Stoffe beachten

Ausgangsstoffe für die Herstellung von Explosivstoffen neu geregelt

17.03.2021 | Handel, Umwelt

Am 1. Februar 2021 ist die EU-Verordnung (2019/1148) zur Vermarktung und Verwendung von Ausgangsstoffen für Explosivstoffe in Kraft getreten. Für den Handel mit einer Reihe von Alltagschemikalien (z. B. Salpetersäure oder Wasserstoffperoxid) gelten nun erweiterte Melde- Informationspflichten und Abgabebeschränkungen.

Nichtbeanstandungsregelung für TSE-Registrierkassen mit Cloud-Lösung läuft zum 31. März 2021 aus

11.03.2021 | Gastronomie und Tourismus, Handel, Recht und Steuern

Unternehmen, die eine Cloud-basierte technische Sichereinrichtung zur Absicherung ihrer Kassensysteme verwenden möchten, sollten auf Grund der eingetretenen Verzögerungen bei der Markteinführung von Cloud-TSE-Lösungen umgehend Kontakt mit ihrem Kassen-/TSE-Hersteller und ihrem Steuerberater aufnehmen.

Neue Energiekennzeichen für Kühlschränke, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Fernsehgeräte und Lampen

08.03.2021 | Energie, Handel, Industrie, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das bisherige System der Energieeffizienzklassen wurde am 1. März 2021 auf neue Kategorien (Skala A-G) umgestellt. Damit werden auch neue Energiekennzeichen notwendig. 

Digitale Lösungen im Pandemie-Alltag für Händler, Dienstleister, Gastronomie und Tourismus

03.03.2021 | Dienstleistungen, Gastronomie und Tourismus, Handel, Corona

Digitale Warteschlangen, Besucherampeln, Frequenzmesser und andere digitale Anwendungen werden aktuell als Instrumente diskutiert, um Unternehmen bei der Umsetzung der Vorgaben zum Infektionsschutz zu unterstützen und um über die Pandemiezeit hinaus alltägliche Abläufe zu vereinfachen.

Frankreich - Einführung eines Reparaturfähigkeitsindex seit Januar 2021

Ausgewählte Elektrogeräte betroffen

25.02.2021 | Handel, Internationales Geschäft, Umwelt

Das Jahr 2021 bringt auch in Frankreich zahlreiche gesetzliche Änderungen mit sich. In diesem Jahr sind einige neue Bestimmungen in Kraft getreten, die im Rahmen des neuen französischen Kreislaufwirtschaftsgesetzes am 10. Februar 2020 verabschiedet wurden. Wichtige Änderung betreffen den Verkauf von Elektro- und Elektronikgeräten nach Frankreich.

Verbot bestimmter Einwegkunststoffverpackungen

Termin 3. Juli 2021 im Blick behalten!

25.02.2021 | Gastronomie und Tourismus, Handel, Industrie, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Ab dem 3. Juli 2021 müssen Vertreiber und Nutzer von Einwegkunststoffartikeln zahlreiche Verbote beachten. Das gilt unabhängig davon, ob die Produkte als Verpackungen in Verkehr gebracht werden oder nicht.

Click & Collect mit der IHK Dresden

18.02.2021 | Handel, Corona

Seit dem 15. Februar dürfen Händler in Sachsen den Service "Click & Collect" wieder anbieten. Zeigen Sie Ihrer Kundschaft, dass Sie mit dabei sind! Die IHK Dresden möchte Sie unterstützen und stellt eine Online-Plattform bereit, auf der sich alle interessierten Händlern kostenfrei listen lassen können. 

Bundeskabinett beschließt Einwegkunststoffkennzeichnungsverordnung

Bundesrat muss noch zustimmen

12.02.2021 | Handel, Industrie, Umwelt

Die Regelung der Einwegkunststoffkennzeichnungsverordnung (EWKKennzV) sieht insbesondere die Kennzeichnung von Hygieneartikeln, Tabakprodukten sowie Einweggetränkebechern aus Kunststoff vor. Die Vorgaben gelten ab 3. Juli 2021 EU-weit.

Click & Collect - Eine Chance in Pandemiezeiten

10.02.2021 | Handel, Corona

Mit dem 15. Februar 2021 dürfen Händler in Sachsen den Service "Click & Collect" wieder anbieten. 

Lokale Online-Initiativen für Händler als Verbindung von Ladengeschäft und Kunde

03.02.2021 | Handel

Neben den großen, bekannten Verkaufs-Plattformen gibt es deutschlandweite sowie regionale Online-Initiativen, die das Ziel verfolgen, Geschäfte und Angebote von stationären Händlern online sichtbar werden zu lassen. Hier eine Kurzvorstellung verschiedener Anbieter. 

Neues Jugendschutzgesetz 2021: Pflichtaushang für Gastronomie aktualisiert

25.01.2021 | Gastronomie und Tourismus, Handel

Eine Ergänzung im Jugendschutzgesetz hatte eine Änderung der Aushangvorlage "Auszug Jugendschutzgesetz" zur Folge. In § 11 wurden die Vorgaben zu Werbung für Tabakwaren und alkoholische Getränke im Rahmen von Filmveranstaltungen präzisiert.