Navigation

Pfad

Inhalt

NEU!

Tschechien öffnet alle Grenzübergänge zu Deutschland

26.05.2020 | Internationales Geschäft, Verkehr, Coronavirus

Seit 26. Mai 2020 sind alle Grenzübergänge zwischen Tschechien und Deutschland wieder ganztägig geöffnet. Alle anderen Einreiseregelungen bleiben davon jedoch unberührt.

Endlich digital planen

Planungssicherstellungsgesetz verabschiedet

20.05.2020 | Industrie, Regional- und Bauleitplanung, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft, Coronavirus

Der Bundestag hat am 14. Mai das Planungssicherstellungsgesetz verabschiedet und der Bundesrat hat dazu am 15. Mai 2020 zugestimmt. Jetzt können in der Zeit der Corona-Krise Bauplanungs- und Umweltgenehmigungsverfahren rechtssicher und ohne zeitlichen Aufschub digital erfolgen.

Antragsfrist Corona-Soforthilfe des Bundes endet

DIHK macht sich für Anschlussregelung stark

19.05.2020 | Finanzierung / Förderung, Coronavirus

Noch bis zum 31. Mai 2020 können die Sofortzuschüsse des Bundes beantragt werden. Über eine Anschlussregelung ist der DIHK intensiv mit den Verantwortlichen in der Bundesregierung im Gespräch.

Achtung: Gestundete Sozialbeiträge werden zum Maiende fällig

15.05.2020 | Coronavirus

Die Stundungsregelung für Sozialbeiträge vom März dieses Jahres läuft zum Mai aus. 

Corona-Regeln für weitere Öffnungen im Tourismus beschlossen

14.05.2020 | Gastronomie und Tourismus, Coronavirus

Ab 15. Mai dürfen in Sachsen Gastronomiebetriebe, Hotels und Beherbergungsstätten sowie Anbieter von Ferienwohnungen, -häusern, Wohnmobilen und Campingplätze für Gäste unter strengen Auflagen wieder öffnen. 

Not der Reisebusbranche wird seitens der Politik endlich ernst genommen

14.05.2020 | Verkehr, Coronavirus

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will der durch den Lockdown in ihrer Existenz bedrohten Reisebusbranche mit 170 Millionen Euro helfen. 

Konjunkturumfrage der sächsischen IHKs

13.05.2020 | Konjunktur und Statistik, Coronavirus

Die weltweite Corona-Pandemie bestimmt gegenwärtig das Geschehen in der sächsischen Wirtschaft - mit dramatischen Auswirkungen auf die Unternehmen. Die Wirtschaft im Freistaat Sachsen ist in ihrer gesamten Breite schwer getroffen. Zu diesem alarmierenden Ergebnis kommt die aktuelle IHK-Konjunkturumfrage.

Weitere Lockerungen bestehender Coronabeschränkungen

12.05.2020 | Coronavirus

Die Staatsregierung hat am 12. Mai 2020 weitere Lockerungen bestehender Coronabeschränkungen und die Öffnung von Einrichtungen beschlossen. Die Lockerungen setzen die Einhaltung hygienischer Auflagen voraus. Zur Vermeidung von Ansteckungen bleiben die bestehenden Kontaktbeschränkungen im Wesentlichen gültig. 

Kurzarbeitergeld jetzt auch für Grenzpendler

08.05.2020 | Coronavirus

Das Bundesarbeitsministerium hat am 7. Mai eine Regelungslücke beim Kurzarbeitergeld für Beschäftigte aus Polen und Tschechien geschlossen.

IHK gibt Startschuss für Abschlussprüfungen in der Berufsausbildung

07.05.2020 | Ausbildung, Weiterbildung, Coronavirus

Damit alle Auszubildenden in den Abschlussjahrgängen ihre Lehre regulär beenden können, startet die IHK Dresden jetzt mit den Sommerprüfungen. Auch in der Fort- und Weiterbildung läuft der Prüfungsbetrieb wieder an.  

Kein negativer SARS-CoV-2-Test bei der Einreise nach Österreich benötigt

07.05.2020 | Verkehr, Coronavirus

Güterverkehr, Gewerblicher Verkehr (Entsendungen; mit Ausnahme der gewerblichen Personenbeförderung) und Pendler-Berufsverkehr sind von der Pflicht, einen negativen SARS-CoV-2-Test vorzuweisen, befreit.

Änderungen im Grenzregime zu Polen

05.05.2020 | Internationales Geschäft, Coronavirus

Ab dem 4. Mai sind Berufspendler zwischen Deutschland und Polen von der Quarantänepflicht bei der Einreise nach Polen befreit.

Ausbildung in der Corona-Pandemie sichern

IHK-Organisation unterbreitet Vorschläge für ein 10-Punkte-Programm

05.05.2020 | Ausbildung, Coronavirus

Viele Ausbildungsbetriebe hierzulande befinden sich wegen der Corona-Pandemie in einer überaus schwierigen Lage. Dennoch müsse alles getan werden, um die Ausbildung dringend benötigter Fachkräfte sicherzustellen, mahnt die IHK-Organisation - und unterbreitet konkrete Vorschläge.

Förderprogramm für Produktionsanlagen von persönlicher Schutzausrüstung

05.05.2020 | Dienstleistungen, Finanzierung / Förderung, Industrie, Coronavirus

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat am 27. April 2020 die Richtlinie für die Bundesförderung von Produktionsanlagen von persönlicher Schutzausrüstung und dem Patientenschutz dienender Medizinprodukte sowie deren Vorprodukte auf den Weg gebracht. 

Tschechien: Öffnung weiterer Grenzübergänge

05.05.2020 | Internationales Geschäft, Verkehr, Coronavirus

Ab 11. Mai stehen drei weitere Grenzübergänge zur Verfügung. Die Unterscheidung zwischen Grenzübergängen für Pendler und Übergängen für Warenverkehr entfällt.

Tschechien: Erleichterte Reiseregelungen

01.05.2020 | Internationales Geschäft, Verkehr, Coronavirus

Tschechische Bürger haben die Möglichkeit, die Quarantäne bei ihrer Rückkehr zu vermeiden, wenn sie einen maximal vier Tage alten negativen Test für COVID-19 einreichen. Erweitert wurden auch die Kategorien von Ausländern, die in die Tschechische Republik einreisen können. 

Kontaktstelle "Lieferketten" bei der WFS eingerichtet

29.04.2020 | Verkehr, Coronavirus

Bund und Länder wollen Unternehmen unterstützen, deren internationale Lieferketten krisenbedingt beeinträchtigt oder unterbrochen wurden. In Sachsen übernimmt die landeseigene Wirtschaftsfördergesellschaft (WFS) diese Aufgabe.

Stillstand beim Planen, Genehmigen und Bauen verhindern

Gesetzliche Anpassungen für digitale Öffentlichkeitsbeteiligung

29.04.2020 | Industrie, Regional- und Bauleitplanung, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft, Coronavirus

Das Bundeskabinett hat am 29. April den Entwurf für ein Planungssicherstellungsgesetz beschlossen. Mit dieser Initiative soll sichergestellt werden, dass eine Vielzahl wichtiger Vorhaben wegen der Corona-Pandemie nicht ins Stocken geraten oder gar scheitern.

Zuwendung für Ausbildungsunternehmen

24.04.2020 | Ausbildung, Coronavirus

Die von der Corona-Krise betroffenen Ausbildungsbetriebe in Sachsen werden mit einem Zuschuss zur Ausbildungsvergütung unterstützt. Die Zuwendung können Unternehmen mit bis zu 249 Beschäftigten beantragen.

Bund und Länder beschließen vorgezogenen Verlustrücktrag

Entscheidung bringt Unternehmen 4,5 Milliarden Euro Entlastung

23.04.2020 | Finanzierung / Förderung, Coronavirus

Von der Corona-Krise betroffene Unternehmen sollen ihre 2020 anfallenden Verluste bereits im laufenden Jahr mit Gewinnen aus 2019 verrechnen können. Auf diesen Schritt, der die Betriebe um rund 4,5 Milliarden Euro entlasten kann, haben sich Bundesfinanzminister Olaf Scholz und die Finanzministerien der Länder verständigt.

Produzentenliste Mund-Nase-Masken

23.04.2020 | Coronavirus

Der Verband der Nord-Ostdeutschen Textil-und Bekleidungsindustrie hat eine mehrseitige Liste zusammengestellt, die eine Vielzahl von Produzenten von Mund-Nase-Masken in Sachsen und Thüringen erfasst.

Berufsbildende Schulen in Sachsen öffnen schrittweise ab 22. April

20.04.2020 | Ausbildung, Coronavirus

Für unsere Auszubildenden werden die Berufsbildenden Schulen wieder öffnen. Das hat die Staatsregierung nach Abstimmung auf Bundesebene beschlossen. Der Unterricht an den Berufsbildenden Schulen geht damit ab 22. April 2020 wieder los. 

Betrieblichen Arbeitsschutz um Infektionsschutz ergänzen

20.04.2020 | Recht und Steuern, Coronavirus

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat am 17. April 2020 einen Corona-Arbeitsschutzstandard für Unternehmen veröffentlicht. Dieser formuliert konkrete Anforderungen an den Arbeitsschutz in Zeiten der Corona-Krise.

Geltungsbeginn der Medizinprodukteverordnung verschoben

20.04.2020 | Industrie, Coronavirus

Um Engpässe in der Versorgung mit Medizinprodukten im Rahmen der COVID 19-Krise zu vermeiden, hat das europäische Parlament für die Verschiebung des Geltungsbeginns der Medizinprodukteverordnung um ein Jahr gestimmt.

Immissionsschutzrechtliches Genehmigungsverfahren: Empfehlungen zur Durchführung der Öffentlichkeitsbeteiligung während der Corona-Krise

20.04.2020 | Industrie, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft, Coronavirus

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit hat den Bundesländern Empfehlungen zur Durchführung der Öffentlichkeitsbeteiligung in immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren während der Corona-Krise übermittelt.

Betrügerische Webseiten zu Corona-Soforthilfen in Sachsen

17.04.2020 | Coronavirus

Auch in Sachsen sind aktuell betrügerische Webseiten zur Beantragung der Soforthilfen für Unternehmen aufgetaucht.

Lokale Helden: Lieferdienste

15.04.2020 | Coronavirus

Zusammenfassung: Viele Gastgeber in Sachsen haben auf einen Abhol- oder Lieferservice umgestellt. Um sie zu unterstützen, ist seit dem 8. April 2020 die neue Plattform www.lokalhelden-sachsen.de offiziell online.

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte berät Unternehmen

09.04.2020 | Existenzgründung / Startup, Industrie, Innovation und Digitalisierung, Coronavirus

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) behandelt Projekte im Zusammenhang mit COVID 19 mit höchster Priorität. Das kostenlose Beratungsangebot richtet sich dabei auch ausdrücklich an kleine Unternehmen, Forschungseinrichtungen oder Start-Ups.

Kurzarbeitergeld für Grenzgänger

09.04.2020 | Arbeitsmarkt und Soziales, Coronavirus

Bei der Kurarbeitergeldregelung für Grenzgänger gab es eine Präzisierung der Bundesagentur für Arbeit: Dem Grunde nach können auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus Grenzregionen, die zur Arbeit nach Deutschland pendeln, Kurzarbeitergeld bekommen.

Neue Plattform "Care & Industry together against CORONA" gestartet

08.04.2020 | Internationales Geschäft, Coronavirus

Eine neue Plattform des Enterprise Europe Network (EEN) bietet Akteuren im Gesundheitswesen jetzt die Möglichkeit, sich online zu vernetzen und sich über Unterstützungsangebote und Initiativen im Kampf gegen Corona auszutauschen.

Sachsen hilft sofort: Unternehmens-Soforthilfe wird für Mittelstand ausgeweitet

08.04.2020 | Coronavirus

Die Soforthilfe "Sachsen hilft sofort‘" wird künftig auch für alle Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeiter geöffnet, die mehr als eine Million Jahresumsatz erzielen. Diese können das Darlehen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro beantragen.

Übergangszeitraum für die abfallrechtliche Fortbildung

Beauftragte und verantwortliche Personen nach Abfallrecht

08.04.2020 | Industrie, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft, Coronavirus

Endet für die nach abfallrechtlichen Vorschriften Beauftragten oder verantwortlichen Personen die vorgeschriebene Zwei- bzw. Drei-Jahres-Frist zwischen dem 1. März 2020 und dem 30. September 2020, wird ein Übergangszeitraum bis zum 31. Dezember 2020 gewährt.

Logistik und Lieferketten in Echtzeit

07.04.2020 | Verkehr, Coronavirus

Wo kommt es an Europas Grenzen zu langen Staus und Verzögerungen? Wo fließt der Verkehr schneller über die Grenzen? Mithilfe eines neuen Tools aus digitalen Echtzeitdaten können Unternehmen schnelle, faktenbasierte und effiziente Entscheidungen zum Transport ihrer Waren treffen.

Zuschüsse für tschechische und polnische Pendler erweitert

07.04.2020 | Arbeitsmarkt und Soziales, Coronavirus

Der Freistaat Sachsen hat seine Unterbringungszuschüsse für Einpendler aus Tschechien und Polen auf alle Bereiche der systemrelevanten Infrastruktur erweitert, eine entsprechende Richtlinie des Wirtschaftsministeriums hat das Kabinett beschlossen.

Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot in Sachsen

06.04.2020 | Verkehr, Coronavirus

Aufgrund der anhaltenden Verbreitung des Corona-Virus und der damit verbundenen Maßnahmen hat das sächsische Verkehrsministerium die Geltungsdauer der befristeten Ausnahmegenehmigung vom Sonntags- und Feiertagsfahrverbot für Lkw bis zum 31. Mai 2020 verlängert.

Betrieb von Wertstoffhöfen weiterhin möglich

Hygiene- und Arbeitsschutzaspekte beachten!

06.04.2020 | Industrie, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft, Coronavirus

Aus Sicht der Landesdirektion Sachsen ist der Betrieb von Wertstoffhöfen zur (zwingend) erforderlichen Annahme von Abfällen nicht zu beanstanden, wenn den sonstigen rechtlichen Erfordernissen angemessen Rechnung getragen werden kann.

Umweltbundesamt stellt aktuelle Informationen zur Abfallverbringung bereit

06.04.2020 | Industrie, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft, Coronavirus

Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf die grenzüberschreitende Verbringung von Abfällen. So gibt es immer wieder Fragen zum Grenzverkehr mit Abfällen und auch zum Umgang mit den Transportpapieren.

Tschechien ermöglicht befristet Rückkehr für EU-Bürger

02.04.2020 | Internationales Geschäft, Coronavirus

EU-Bürger mit vorübergehendem Aufenthalt in Tschechien haben bis 5. April 2020 die Möglichkeit, nach Tschechien einzureisen. Gedacht ist die Regelung als einmalige Rückkehrmöglichkeit für in Tschechien (zeitweise) lebende EU-Bürger. Der Grund der Einreise ist mit einem geeigneten Dokument nachzuweisen.

Corona-Sonderregelungen im Umweltrecht

01.04.2020 | Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft, Coronavirus

Aktuell gibt es auch beim Umweltrecht einige Sonderregelungen. Diese werden auf unserer Internetseite ständig aktualisiert.

Sachsen beschließt neue Corona-Schutz-Verordnung

Ausgangsbeschränkungen in Sachsen bis Ende der Osterferien verlängert

01.04.2020 | Coronavirus

Ab dem 1. April 2020 gilt in Sachsen eine neue Rechtsverordnung zum Schutz vor dem Coronavirus. Die Verordnung regelt die weiteren Ausgangsbeschränkungen im Freistaat und löst die bisher geltende Allgemeinverfügung "Ausgangsbeschränkungen" vom 22. März 2020 ab.

Schutzausrüstung für Lebensmittelbranche

31.03.2020 | Coronavirus

In der Lebensmittelproduktion wie auch in Lebensmittelgeschäften kann der Bedarf an Schutzausrüstungen teilweise nicht gedeckt werden. Die Wirtschaftsförderung Sachsen (WFS) weist in diesem Zusammenhang auf zahlreiche Initiativen sächsischer Unternehmen hin, die ihre Produktion auf Schutzmaterialien umstellen.

Sachsen nimmt ab sofort Anträge für Bundes-Soforthilfe entgegen

30.03.2020 | Finanzierung / Förderung, Coronavirus

Ab sofort können Einzelunternehmer (Solo-Selbstständige), Kleinunternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen und Angehörige der Freien Berufe mit bis zu 10 Beschäftigten die Bundes-Soforthilfe für die Bewältigung der Corona-Krise beantragen. 

Corona-Krise: Zivilrechtliche Erleichterungen für betroffene Unternehmen beschlossen

27.03.2020 | Recht und Steuern, Coronavirus

Am 27. März 2020 hat der Bundesrat erst zwei Tage zuvor vom Bundestag beschlossene Änderungen im Miet- und Insolvenzrecht und bei den Leistungsverweigerungsrechten bestätigt. Damit sollen die Folgen der Corona-Pandemie für Bürger und Unternehmen abgemildert werden.

IHK-Prüfungen Sommer 2020 werden verschoben

27.03.2020 | Ausbildung, Weiterbildung, Coronavirus

Aufgrund der Coronasituation werden die schriftlichen Abschlussprüfungen Sommer 2020 in allen Ausbildungsberufen verschoben. Bis Ende Mai 2020 werden zudem keine IHK-Weiterbildungsprüfungen stattfinden. 

Sachsen unterstützt tschechische und polnische Pendler

27.03.2020 | Verkehr, Coronavirus

Der Freistaat Sachsen stellt jedem Pendler, der aus Tschechien oder Polen nach Sachsen einpendelt, und im medizinischen Bereich oder in der Pflege arbeitet pro Nacht einen Zuschuss von 40 Euro zur Verfügung.

Gebührenerstattung für abgesagte Zwischenprüfungen

25.03.2020 | Ausbildung, Coronavirus

Die für das Frühjahr 2020 angesetzten Zwischenprüfungen wurden deutschlandweit abgesagt. Die IHK Dresden wird die bereits gezahlten Prüfungsgebühren dafür an ihre Unternehmen zurückzahlen.

Neue IHK-Plattform: Unternehmen helfen Unternehmen

25.03.2020 | Geschäftskontakte / Adressvermittlung, In eigener Sache, Coronavirus

Unternehmen aus der Region Dresden und Ostsachsen mit großem Bedarf an personeller oder sonstiger Unterstützung können sich in einer neuen IHK-Facebook-Gruppe melden. 

Aussetzung von Schlichtungsverfahren durch Corona-Pandemie

24.03.2020 | Ausbildung, Coronavirus

Eine mündliche Anhörung von streitenden Parteien vor dem IHK-Schlichtungsausschuss ist derzeit nicht möglich und wird bis auf weiteres ausgesetzt. Anträge zur Schlichtung werden abgewiesen mit dem Hinweis, diesen direkt beim zuständigen Arbeitsgericht einzureichen.

Corona: Allgemeinverfügung zur Herstellung von Handdesinfektionsmittel

24.03.2020 | Industrie, Innovation und Digitalisierung, Coronavirus

Die aktuelle Knappheit an Handdesinfektionsmitteln hat die BAuA (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) veranlasst, dass es neben Apotheken weiteren Herstellern ermöglicht wird, Desinfektionsmittel nach Maßgabe der WHO-Vorgaben zu produzieren.

Corona: Herstellung von Atemmasken, medizinischen Handschuhen sowie Schutzkleidung

24.03.2020 | Industrie, Innovation und Digitalisierung, Coronavirus

Für Unternehmen, die persönliche Schutzausrüstungen (PSA) herstellen wollen, hat die EU-Kommission im Schnellverfahren mehrere harmonisierte EU-Standards auf ihrer Website veröffentlicht.

Corona-Krise

24.03.2020 | In eigener Sache, Coronavirus

IHK-Präsident Dr. Andreas Sperl: "Die Entwicklungen rund um das Corona-Virus beschäftigen uns tagtäglich. Für viele Unternehmen geht es mittlerweile um die Existenz - es geht um alles. Als IHK Dresden setzen wir alles daran, unseren Mitgliedsunternehmen in dieser schweren Zeit zu helfen." 

Handdesinfektionsmittel: Abgabe an berufsmäßige Verwender

24.03.2020 | Dienstleistungen, Coronavirus

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat am 20. März eine Allgemeinverfügung zur Zulassung bestimmter Biozidprodukte zur Händedesinfektion erlassen, wonach auch juristische Personen des öffentlichen Rechts zur Abgabe an berufsmäßige Verwender berechtigt werden.

Anschluss-Carnets für ausgeführte Waren

23.03.2020 | Internationales Geschäft, Coronavirus

Sollten mit einem Carnet A.T.A. ausgeführte Waren nicht innerhalb der Gültigkeitsfrist des Carnet A.T.A. wiedereingeführt werden können, bietet sich die Ausstellung eines Anschluss-Carnets an

IHK Dresden schränkt Besucherverkehr ein

23.03.2020 | IHK in der Region, In eigener Sache, Coronavirus

Die Industrie- und Handelskammer Dresden ist ab dem 24. März an allen Standorten für den Besucherverkehr geschlossen. Bei Angelegenheiten, die nur vor Ort geklärt werden können (z. B. Ausstellung von Carnets und Ursprungszeugnissen), wird um eine vorherige telefonische Anmeldung gebeten.

Absage der IHK-Prüfungen

22.03.2020 | Ausbildung, Weiterbildung, Coronavirus

Die IHK-Gremien hatten sich am 16. März darauf verständigt, die für das Frühjahr 2020 angesetzten Prüfungen deutschlandweit abzusagen. Diese Regelung gilt nicht für die Abschlussprüfungen Teil 1 in besagtem Zeitraum.

Mit der IHK-App schnell und topaktuell informiert sein

20.03.2020 | In eigener Sache, Coronavirus

Mit unserer IHK-App bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Sie erhalten per Push-Nachricht regelmäßig die wichtigsten wirtschafts- und unternehmensrelevanten Corona-Nachrichten auf Ihr mobiles Endgerät und sind so über die neuesten Entwicklungen informiert.

Abfertigung von LKW an den Grenzübergängen zu Tschechien

19.03.2020 | Internationales Geschäft, Verkehr, Coronavirus

Ab dem 19. März wird es zu Änderungen auf den tschechischen Autobahnen kommen - an den letzten 20 km vor den Grenzen wird es Überholverbote für die LKWs geben. Des Weiteren wird an den Grenzübergängen eine grün markierte Spur für LKWs eingeführt, die Lebensmittel, Tiere, wichtiges medizinisches Material u.ä. transportieren.

Auslandshandelskammern (AHKs) informieren zu Corona-Folgen

19.03.2020 | Internationales Geschäft, Verkehr, Coronavirus

Das weltweite Netz der Auslandshandelskammern (AHKs) informiert Unternehmen laufend über die Auswirkungen des Coronavirus in den jeweiligen Ländern, insbesondere den Einfluss auf den grenzüberschreitenden Waren- und Dienstleistungsverkehr. 

Aussetzung von Kabotage- und Sozialvorschriften und Beförderung von Corona-Abfällen

19.03.2020 | Verkehr, Coronavirus

Das Bundesverkehrsministerium hat Vorschriften des Güterkraftverkehrs bis zum 30. September 2020 ausgesetzt. 

EU-Marktzugang für persönliche Schutzausrüstung wird vereinfacht

19.03.2020 | Industrie, Coronavirus

Die gegenwärtige Corona-Lage führt zu einem stark steigenden Bedarf an Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) und Medizinprodukten. PSA sollen möglichst schnell auf dem EU-Markt in Verkehr gebracht werden können. Zu diesem Zweck hat die Europäische Kommission die Empfehlung (EU)2020/403 veröffentlicht.

Verlegung des polnischen Kontrollpunktes auf der BAB 4

19.03.2020 | Internationales Geschäft, Verkehr, Coronavirus

Seit dem 19. März 2020 ist der Kontrollpunkt für die Einreise nach Polen auf der BAB4 ins Landesinnere verschoben (km 2,6).

Bescheinigungen über die Fahrzeugführerschulung (Gefahrgut)

18.03.2020 | Verkehr, Coronavirus

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) verlängert die ADR-Schulungsnachweise für Fahrer und für Gefahrgutbeauftragte bis 30. November 2020. 

DIHK fordert Notfallfonds für Kleinstunternehmen und Selbstständige

16.03.2020 | Coronavirus

DIHK-Präsident Eric Schweitzer: Wir brauchen sehr schnell einen staatlichen Corona-Notfallfonds, der Kleinstunternehmerinnen und -unternehmern unbürokratisch für die kommenden Wochen und Monate Überbrückungsgelder beziehungsweise direkte Hilfe zum Lebensunterhalt auszahlt.

Auswirkungen einer Pandemie auf das Arbeitsverhältnis

06.03.2020 | Recht und Steuern, Coronavirus

Das Coronavirus hält derzeit die Weltwirtschaft in Atem - mit Auswirkungen, die in Deutschland in vielen Unternehmen zu spüren sind.

Coronavirus: Hinweise für Unternehmen

02.03.2020 | Coronavirus

Abgesagte Messen, Produktionsausfälle, Reisebeschränkungen, Mitarbeiter in Quarantäne - das Coronavirus (SARS-CoV-2) hat zunehmend Folgen auch für deutsche Unternehmen.