Navigation

Pfad

Inhalt

Anlasslose Corona-Testpflicht für „Arbeitsplatzrückkehrer“

20.07.2021 | Recht & Steuern, Corona

Die Einführung einer neuen und deutschlandweit einzigartigen Testpflicht für Unternehmen und Arbeitnehmer mit der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 14. Juli 2021 durchbricht mehrere Grundsätze.

Anpassung der sächsischen Corona-Schutzverordnung

16.07.2021 | Corona

Ab Freitag, den 16. Juli 2021 gelten Anpassungen der sächsischen Corona-Schutzverordnung. Die Befristung der Verordnung bis zum 28. Juli bleibt bestehen.

Anträge auf Neustarthilfe Plus können ab 16. Juli möglich

16.07.2021 | Corona

Anträge auf Neustarthilfe Plus natürlicher Personen für den Förderzeitraum Juli bis September 2021 können ab sofort über die Plattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de gestellt werden.

Russland nicht mehr Virusvariantengebiet

07.07.2021 | Internationales Geschäft, Corona

Russland gilt ab 7. Juli in Deutschland nicht mehr als "Virusvariantengebiet". Das Robert Koch Institut stufte Russland und weitere Länder, gegen die zuletzt wegen der "Delta-Variante" des Coronavirus strenge Einreisebeschränkungen verhängt wurden, zu sogenannten "Hochinzidenzgebieten" herab. 

Tschechien verschärft Einreisebestimmungen im Kampf gegen die Delta-Variante

Kleiner Grenzverkehr soll möglich bleiben, Ausnahmen für beruflich Pendelnde sind vorgesehen

06.07.2021 | Internationales Geschäft, Corona

Mit der zunehmenden Bedeutung der Delta-Variante will Tschechien offenbar kein Risiko eingehen und schränkt das Grenzregime wieder ein.

Russland: Aktuelle Informationen zur Einreise nach Deutschland

30.06.2021 | Internationales Geschäft, Corona

Deutschland hat Russland zum Virusvariantengebiet erklärt. Die Regelung trat am Dienstag, den 29. Juni, in Kraft. 

Neues Förderprogramm "Unternehmen helfen Unternehmen"

Dresdner Kleinst- und Kleinunternehmen können Zuschuss beantragen

28.06.2021 | Finanzierung & Förderung, Corona

Dresdner Kleinst- und Kleinunternehmen, die mit Leistungen der hiesigen Kultur- und Kreativwirtschaft die Coronakrise überwinden möchten, können ab sofort finanzielle Förderung der Landeshauptstadt beantragen.

Corona-Regeln ab Juli weiter gelockert / Homeoffice-Pflicht entfällt

24.06.2021 | Corona

Die neue sächsische Corona-Schutz-Verordnung tritt am 1. Juli in Kraft und gilt bis zum 28. Juli 2021. Neben einigen sachlichen Klarstellungen enthält sie vor allem den neuen Schwellenwerte 10. Liegt die 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer Kreisfreien Stadt an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter diesem Wert, entfallen ab dem übernächsten Tag die meisten Beschränkungen der Verordnung.

Neue ZIM-Richtlinie berücksichtigt Auswirkungen der Pandemie

21.06.2021 | Finanzierung & Förderung, Innovation & Digitalisierung, Corona

Mit einer Anpassung der Richtlinie Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie Netzwerkprojekten tritt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) pandemiebedingten Erscheinungen entgegen.

Touristische Busreisen unter bestimmten Bedingungen wieder erlaubt

15.06.2021 | Corona

Seit dem 14. Juni 2021 sind Busreisen nach § 22 Abs.2 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung wieder erlaubt.

Bundesregierung verlängert Überbrückungshilfen

10.06.2021 | Corona

Die Bundesregierung verlängert die Überbrückungshilfen für betroffene Unternehmen und Soloselbstständige bis zum 30. September 2021 als Überbrückungshilfe III Plus. Die Förderbedingungen werden in der Überbrückungshilfe III Plus beibehalten. Neu hinzu kommt eine Restart-Prämie.

Neues Angebot: IHK-Experten-Sprechtag "Krise und Restrukturierung"

09.06.2021 | Finanzierung & Förderung, Recht & Steuern, Corona

Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei der Krisenbewältigung in der Corona-Pandemie mit unserem Sprechtag "Krise und Restrukturierung". 

Rohstoffmangel: Maßnahmen der Unternehmen und mögliche Lösungsansätze

08.06.2021 | Umwelt & Energie, Corona

Zwei Drittel der Industriebetriebe sehen mittlerweile in Energie- und Rohstoffpreisen ein Risiko für ihre wirtschaftliche Entwicklung - deutlich mehr als noch zu Jahresbeginn 2021. Kein Faktor wird derzeit in der Industrie häufiger genannt. Das zeigt die DIHK-Konjunkturumfrage im Frühsommer 2021.

Wirtschaftshilfen im zweiten Lockdown

07.06.2021 | Finanzierung & Förderung, Corona

Bislang sind 866 Millionen Euro an Unternehmen aus Sachsen ausgezahlt wurden, meldet das sächsische Wirtschaftministerium in seiner Pressemeldung vom 4. Juni. 

Polen ist kein Risikogebiet mehr

01.06.2021 | Corona

Polen wird seitens des RKI nicht mehr als Risikogebiet eingestuft.

Auslaufen der Pendelndenförderung

27.05.2021 | Corona

Das Sächsische Kabinett hat sich darauf verständigt, die Förderung nach der Förderrichtlinie Berufspendelnde zum 4. Juni 2021 zu beenden. Anträge können rückwirkend noch bis 15. Juli 2021 gestellt werden.

Gemeinsam Grenzen überwinden!

Persönlich oder virtuell - Wir unterstützen Sie bei Ihrem Auslandsgeschäft. Kommen Sie auf uns zu!

25.05.2021 | Internationales Geschäft, Corona

Die aktuelle Corona-Situation sollte Sie nicht davon abhalten, Ihr internationales Geschäft auszubauen. Ihre außenwirtschaftlichen Fragen gehen wir mit Ihnen gemeinsam an und unterstützen Sie dabei.

Sachsen stärkt Tourismuswirtschaft mit höheren Fördersätzen

Schnelles Handeln ist erforderlich.

21.05.2021 | Finanzierung & Förderung, Gastronomie & Tourismus, Corona

Die Förderbedingungen im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe »Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur« (GRW) wurden für die von den Lockdown-Maßnahmen besonders betroffene Tourismuswirtschaft noch einmal verbessert und die Investitionszuschüsse erhöht. Schnelles Handeln ist erforderlich.

Achtung! Veränderte Beantragung der Erstattung von Verdienstausfall wegen Quarantäne

20.05.2021 | Corona

Das Sächsische Kabinett hat die Änderung der Infektionsschutzgesetz-Zuständigkeitsverordnung beschlossen, die am 15. Mai 2021 in Kraft getreten ist. In diesem Zusammenhang wurde das Verfahren der Bearbeitung von Anträgen für die Abwicklung der Entschädigungsleistungen nach §56, Abs.1 und 1a des Infektionsschutzgesetzes des Bundes verändert.

Achtung: Polen verlangt auch für den kleinen Grenzverkehr noch einen negativen Corona-Test

20.05.2021 | Corona

Nach Recherchen der "Sächsischen Zeitung" ist in Polen derzeit immer noch eine Verordnung vom 30. März in Kraft, die von Einreisenden aus dem Schengenraum einen negativen Coronatest verlangt.

Corona-Härtefallhilfen für Unternehmen

Beantragung ist ab sofort möglich

19.05.2021 | Corona

Am 18. Mai sind bundesweit gleichzeitig die Härtefallhilfen gestartet. Das Programm zielt auf Unternehmen und Selbstständige, die aus den bisherigen Corona-Hilfsprogrammen des Bundes ausgeschlossen und durch die Krise in eine existenzbedrohende wirtschaftliche Lage geraten sind.

Grenzverkehr von und nach Polen/Tschechien gelockert

Sachsen übernimmt ab sofort Bundesregelung

18.05.2021 | Corona

Aufgrund der jüngsten Erleichterungen der Bundeseinreise-Verordnung (Grenzverkehr) gelten die Regelungen ab sofort auch für den Freistaat Sachsen. Das sächsische Wirtschaftsministerium hat angekündigt, die Landesregelungen im Lauf der 20. KW auch entsprechend formal anzupassen.

Klarstellung des Freistaates zur Testpflicht bei Inzidenz unter 100

18.05.2021 | Corona

Nachdem Dresden nun nach Leipzig ab dem 19. Mai 2021 nicht mehr unter die Bundesnotbremse fällt, greifen ab diesem Datum wieder die Regelungen nach § 9 Testpflicht der aktuellen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung (SächsCoronaSchVO). 

Indien: COVID-Support-Plattform gestartet

Unterstützung anbieten und suchen!

17.05.2021 | Geschäftskontakte vermitteln, Internationales Geschäft, Corona

Um in der angespannten Pandemie-Lage in Indien die wirtschaftliche Hilfe zu erleichtern und Lieferungen möglichst effizient und effektiv zu koordinieren, hat die AHK Indien eine Plattform geschaffen, auf der Firmen Hilfe anbieten oder nachfragen können.

Tschechien und Polen nur noch "Risikogebiete"

17.05.2021 | Verkehr, Corona

Die Tschechische Republik und Polen sind ab sofort nur noch als "Risikogebiete" eingestuft.

Update: Testpflicht in Sachsen - Stand: 12. Mai 2021

12.05.2021 | Corona

Derzeit gilt in ganz Sachsen noch die Bundes-Notbremse. Der Freistaat Sachsen hat die definierteTestpflicht zum Anlass genommen, kurzfristig Anpassungen in der Sächsischen CoronaSchutzVO vorzunehmen. Jetzt dürfen keine Selbsttests mehr anerkannt werden, die mit einer Eigenbescheinigung bestätigt werden. Selbsttests müssen vor Ort durchgeführt werden.  

Polen kein Hochinzidenzgebiet mehr

10.05.2021 | Corona

Polen wurde seitens des RKI auf den Status eines Risikogebiets heruntergestuft. 

Corona: Zoll- und EUSt-Befreiung für die Einfuhr von medizinischen Hilfsgütern verlängert

05.05.2021 | Internationales Geschäft, Corona

Die EU-Kommission DG Taxud hat die Möglichkeit, bestimmte medizinische Geräte und Materialien zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zollfrei und einfuhrumsatzsteuerfrei in die EU einzuführen, bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. 

Tschechien kein Hochinzidenzgebiet mehr

04.05.2021 | Corona

Tschechien wurde seitens des RKI auf den Status eines Risikogebiets heruntergestuft. 

Achtung: Insolvenzantragspflicht gilt ab 1. Mai wieder!

29.04.2021 | Corona

Ab Mai wird die Aussetzung für die Insolvenzantragspflicht aufgehoben. Sie wurde vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr eingeführt und galt in den letzten Monaten nur noch für Unternehmen, die auf staatliche Corona-Hilfen warten. 

Hotels in Polen ab 8. Mai 2021 wieder geöffnet

29.04.2021 | Internationales Geschäft, Corona

In einer Pressekonferenz mit dem polnischen Premier Morawiecki wurde ein Zeitplan für die künftigen Lockerungen vorgestellt. Der Plan sieht neben der Öffnung von Einkaufszentren und Schulen auch die Wiedereröffnung von Hotels ab dem 8. Mai 2021 vor.

Erneuter erleichterter Zugang zu Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

26.04.2021 | Corona

Der GKV-Spitzenverband hat sich dazu entschieden, die Möglichkeit der vereinfachten Stundung auch für den Ist-Monat April 2021 auf Antrag anzubieten.

Umsatzerstattung November 2020

30.10.2020 | Finanzierung & Förderung, Corona

Im Nachfolgenden sind die wichtigsten bisher bekannten Punkte zur außerordentlichen Wirtschaftshilfe des Bundes für temporäre Betriebsschließungen genannt.