Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0

Schnelleinstieg

Pfad

Schnelleinstieg

  • Für Unternehmer
  • Für Gründer
  • Für Schüler & Azubis
  • Für Ausbilder & Prüfer
  • Für Politik & Öffentlichkeit
  • Themen & Branchen

Top-Themen

Themen & Branchen

Vorsicht vor gefälschten E-Mails an Mitgliedsunternehmen

Im Zusammenhang mit der jüngsten Cyberattacke auf die IHKs deutschlandweit werden von Trittbrettfahrern E-Mails versandt, in denen informiert wird, dass die IHK-Online-Angebote wieder vollumfänglich zur Verfügung stehen. Oftmals wird darauf verwiesen, dass es erforderlich sei, sich neu bei der IHK anzumelden oder sich zu identifizieren.

Wir weisen darauf hin, dass die IHK Dresden keine solchen Nachrichten versendet, und auch keine "Neuanmeldung", "Registrierung", "Identifizierung" oder ähnliches erforderlich ist. Beim Klicken auf die gefälschten E-Mails kann vielmehr die Gefahr bestehen, sich Schadsoftware auf den eigenen Rechner zu laden!

Richtig ist: Die IHK Dresden ist wieder über die regulären E-Mail-Adressen, per Telefon, Fax oder persönlich an allen Standorten erreichbar. Wichtige Informationen können auch über die Internetseite www.dresden.ihk.de bezogen werden. Darüber hinaus wird an der Wiederinbetriebnahme verschiedener Online-Fachanwendungen von Ausbildung bis Zoll gearbeitet.

Kontakt

Geschäftsführer Standortpolitik und Kommunikation / Pressesprecher

Lars Fiehler

Telefon: 0351 2802-220
docID: D117055