Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0

Pfad

docID: D

Bundesregierung stoppt Förderung für energieeffiziente Gebäude

Konkret bedeutet die Entscheidung, dass ab dem 24. Januar 2022 zunächst keine neuen Anträge in folgenden drei KfW-Programmbereichen gestellt werden können:
  • Effizienzhaus/Effizienzgebäude 55 im Neubau (EH/EG55),
  • Effizienzhaus/Effizienzgebäude 40 im Neubau (EH/EG40),
  • Energetische Sanierung.
Die Neubauförderung des EH55 wird endgültig eingestellt, wäre zum Monatsende aber ohnehin ausgelaufen. Über die Zukunft der Neubauförderung des EH40 soll vor dem Hintergrund der zur Verfügung stehenden Mittel im Energie- und Klimafonds und der Bedarfe anderer Programme zügig entschieden werden. Die Förderung für Sanierungen soll wieder aufgenommen werden, sobald entsprechende Haushaltsmittel bereitgestellt sind.

Zügig soll auch über den Umgang mit den bereits eingegangenen, aber noch nicht beschiedenen EH55- und EH40-Anträgen entschieden werden, für die die derzeit bereitgestellten KfW-Mittel nicht ausreichen. Geprüft wird, ob ggf. ein Angebot zinsverbilligter Kredite der KfW zur Verfügung gestellt werden kann. NICHT betroffen vom Programmstopp ist die vom BAFA umgesetzte BEG-Förderung von Einzelmaßnahmen in der Sanierung (u. a. Heizungstausch etc.), diese Programme laufen unverändert weiter.

(Quelle: DIHK)

Kontakt

docID: D114404