Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0

Pfad

docID: D

Förderprogramm „go-digital“ wird bis 2024 verlängert

Bis 2024 stellt das Bundeswirtschaftsministeriums insgesamt Fördermittel in Höhe von 72 Millionen Euro zur Verfügung. Die neue Richtlinie ist am 1. Januar 2022 in Kraft getreten und bringt einige Neuerungen mit sich, unter anderem die zwei zusätzlichen Fördermodule:
  • Das neue Modul "Digitalisierungsstrategie" fördert KMU bei der Entwicklung einer umfassenden individuellen Digitalisierungsstrategie. Damit werden die Grundlagen für eine erfolgreiche Digitalisierung gelegt.
  • Das neue Modul "Datenkompetenz" ("go-data") fördert KMU bei der aktiven Beteiligung an der sich entwickelnden Datenökonomie. Dieser noch junge Wirtschaftsbereich ist mit großen Potenzialen aber auch Risiken verbunden. Das Modul soll kleine KMU bei den ersten Schritten unterstützen und Hemmnisse abbauen.
Alle Informationen zur Umsetzung und dem Förderprozess von "go-digital" finden Sie unter www.innovation-beratung-foerderung.de. Die neue Förderrichtlinie finden Sie hier: www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/B/bundesanzeiger-richtlinie-foerderprogramm-go-digital.html.
Sie ersetzt die bisherige Fassung, die am 31. Dezember 2021 ausgelaufen ist.

Die IHK Dresden berät Sie zum Förderprogramm.

Kontakt

Referent Technologie und Innovation

Alexander Reichel

Telefon: 0351 2802-127
Referentin Unternehmensfinanzierung / Förderung

Ute Zesewitz

Telefon: 0351 2802-147
docID: D114228