Portal der Industrie- und Handelskammer Dresden

Header

Logo: Industrie- und Handelskammer Dresden

Ihr Suchbegriff:
Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0
Diagramme und Symbole auf dem Hologramm-Bildschirm, Geschäftsleute und moderne Stadt im Hintergrund.

Navigation

Pfad

docID: D

Meldung

Umsetzung des Green Deal: EU-Kommission beschließt Fit-for-55-Paket

Bis 2030 soll der Treibhausgasausstoß in der Europäischen Union gegenüber 1990 um mindestens 55 Prozent sinken. Die EU-Kommission hat nun ein Umsetzungspaket veröffentlicht, das Entwürfe für zwölf Gesetzgebungsverfahren enthält, die in den kommenden Monaten parallel diskutiert, verhandelt und schließlich verabschiedet werden sollen.

Die Regulierungsentwürfe dienen der Umsetzung des Green Deal. Dieses ambitionierte Programm für den umwelt- und klimafreundlichen Umbau der europäischen Wirtschaft, das die EU-Kommission 2019 entwickelt hatte, wird inzwischen auch vom Europäischen Parlament und vom Rat mitgetragen.

Neben dem Ziel einer Verringerung der Treibhausgasemissionen in Europa um mindestens 55 Prozent wird die Klimaneutralität bis zum Jahr 2050 angestrebt. Das bedeutet: In knapp drei Jahrzehnten dürfen in allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen nur noch minimale Restemissionen anfallen.

Zentrale Vorhaben im Fit for 55-Paket sind die Neuordnung des europäischen Emissionshandels, die Überarbeitung der Energieeffizienz- und der Erneuerbaren-Energien-Richtlinie, eine Verschärfung der CO2-Flottengrenzwerte und ein Vorschlag zur stärkeren Harmonisierung der Energiesteuern.

Alle beschlossenen Entwürfe für Richtlinien, Verordnungen und Strategien sowie Begleitdokumente sind auf der Webseite der EU-Kommission zu finden: Umsetzung des europäischen Grünen Deals

Die wichtigsten Fit-for-55-Vorschläge hat der DIHK im Überblick zusammengefasst: Fit for 55: Kommission richtet EU-Gesetzgebung auf neues Klimaschutzziel aus

Das Statement des DIHK-Präsidenten Peter Adrian zum Beschluss der EU-Kommission finden Sie hier: Nur wettbewerbsfähige Unternehmen können hohe Klimaziele erreichen

Kontakt

Referatsleiterin Energie / Umwelt / Technologie

Dr. Cornelia Ritter

Telefon: 0351 2802-130
docID: D112890