Portal der Industrie- und Handelskammer Dresden

Header

Logo: Industrie- und Handelskammer Dresden

Ihr Suchbegriff:
Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0
Diagramme und Symbole auf dem Hologramm-Bildschirm, Geschäftsleute und moderne Stadt im Hintergrund.

Navigation

Pfad

docID: D

Meldung

Tschechien verschärft Einreisebestimmungen im Kampf gegen die Delta-Variante

Erst kürzlich hatte Tschechien die Einreisebestimmungen wegen der stark sinkenden Anzahl von Corona-Infektionen umfassend gelockert. Mit der zunehmenden Bedeutung der Delta-Variante will Tschechien offenbar kein Risiko eingehen und schränkt das Grenzregime wieder ein.  

Ab dem 9. Juli 2021 gilt für Einreisende eine Testpflicht, sofern diese nicht vollständig geimpft sind. Unter vollständig geimpft wird verstanden, dass die letzte notwendige Impfung zwei Wochen vor Einreise erfolgte. Als Test werden sowohl PCR-Tests als auch Schnelltests akzeptiert. Ein PCR Test darf dabei nicht älter als 72h Stunden sein, ein Schnelltest darf nicht älter als 48h sein.

Der "kleine Grenzverkehr" mit der Bundesrepublik und einer einem Aufenthalt von maximal 24 Stunden in Tschechien soll jedoch weiter möglich sein. Dieser würde ohne Online-Anmeldung und Testpflicht gestattet. Voraussetzung hierfür ist die Klassifizierung der Bundesrepublik Deutschland  als "Grün" im Sinne der Tschechischen Corona-Ampel. Dies ist zur Zeit der Fall (Stand: 09.07.21).

Übersicht über die entsprechenden Einreiseauflagen für Tschechien

Bitte beachten Sie dennoch die Bekanntmachungen der örtlichen Behörden.

Kontakt

docID: D112684