Portal der Industrie- und Handelskammer Dresden

Header

Logo: Industrie- und Handelskammer Dresden

Ihr Suchbegriff:
Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0
Diagramme und Symbole auf dem Hologramm-Bildschirm, Geschäftsleute und moderne Stadt im Hintergrund.

Navigation

Pfad

docID: D

Meldung

Neues Landesmesseprogramm 2022

Mit dem neuen Landesmesseprogramm 2022 können sich sächsische Unternehmen im kommenden Jahr auf 47 Messen der verschiedensten Branchen präsentieren. Etwa die Hälfte dieser Messen findet in attraktiven Auslandsmärkten statt, wo Produkte »Made in Saxony« gefragt sind und gute Exportchancen bestehen. Ergänzt wird das Programm durch wichtige internationale Messen und Weltleitmessen in Deutschland. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen profitieren dabei von einem direkten Zugang zu einzelnen Märkten und vom persönlichen Kontakt mit potenziellen Geschäftspartnern.

"Mit diesem Messeprogramm bieten wir als Staatsregierung gemeinsam mit unseren Partnern der Außenwirtschaftsinitiative Sachsen (AWIS) den sächsischen Unternehmen eine Plattform für Präsentation, Handel und Kommunikation in und mit der ganzen Welt. Damit unterstützen wir unsere Unternehmen beim Aufbau neuer oder der Stabilisierung bestehender Kunden- und Lieferbeziehungen. Wir konzentrieren uns dabei auf die wichtigen Schlüsselbranchen Sachsens, wie Maschinen- und Anlagenbau, Mikroelektronik und Life Sciences", erklärt Wirtschaftsminister Martin Dulig.

Hintergrund zum jährlichen Landesmesseprogramm:

Das Landesmesseprogramm besteht aus Firmengemeinschaftsständen und -beteiligungen des Freistaates Sachsen und der sächsischen Industrie- und Handelskammern sowie Handwerkskammern, die im Rahmen der Außenwirtschaftsinitiative Sachsen (AWIS) die Unternehmen gemeinsam bei der Erschließung internationaler Märkte unterstützen.

Weiterführende Links:
Quelle: Pressemeldung WFS, gekürzt

Kontakt

Berater Außenwirtschaft

Dr. Frank Fuchs

Telefon: 0351 2802-171
docID: D112515