Navigation

Pfad

Inhalt

docID: D

Meldung

Ihre Meinung ist gefragt!

Ausbildung | 31.03.2021

Auf Weisung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) untersucht das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Rahmen einer Kurzstudie, ob die Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) bzw. der Teil IV der Allgemeinen Meisterprüfungsverordnung (AMVO) sowie der Rahmenplan die Herausforderungen betrieblicher Ausbildungsprozesse gegenwärtig noch ausreichend abbilden, oder ob gegebenenfalls Modernisierungsbedarf besteht. Ein Element der Untersuchung ist die vorliegende Befragung relevanter Akteure der beruflichen Bildung.

Die Online-Befragung richtet sich an alle, die mit der AEVO/AMVO zu tun haben, wie z. B.:
  • Personalverantwortliche,
  • Ausbildungsleiter/-innen,
  • Ausbilder/-innen,
  • Ausbildungsberater/-innen,
  • Dozent/-innen bzw. Bildungsanbieter zur Qualifizierung des Berufsbildungspersonals,
  • Betriebsräte/Personalräte,
  • Jugend- und Auszubildendenvertretungen sowie
  • Prüfer/-innen im Bereich der AEVO/AMVO.
Hier sind Ihre Erfahrungen gefragt!

Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme an der Befragung freuen. Die Befragung ist bis 30. April 2021 über folgenden Link erreichbar: https://survey.uzbonn.de/aevo-studie

Gern können Sie auch den Link sowie die Information zur Online-Befragung auch an andere Personen der oben genannten Zielgruppen weiterleiten.

Mit der Durchführung der Online-Befragung hat das BIBB das Umfragezentrum Bonn (www.uzbonn.de) beauftragt. Selbstverständlich ist sichergestellt, dass alle Regeln des Datenschutzes eingehalten werden.

Weitere Infos zum Projekt finden Sie hier: https://www.bibb.de/dienst/dapro/de/index_dapro.php/detail/2.2.355

Für Rückfragen steht Ihnen gern das BiBB zur Verfügung.

Ansprechpartner: Maria Zöller und Michael Härtel
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Arbeitsbereich 2.1
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
FON: +49 228/107-2323
zoeller@bibb.de | www.bibb.de

Ansprechpartner

docID: D110872