Navigation

Pfad

Inhalt

Meldung

Neue zukunftsträchtige Innovationscluster werden gefördert

Energie, Industrie, Umwelt, Verkehr, Innovation und Digitalisierung | 15.03.2021

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) hat einen neuen Förderwettbewerb zur Auswahl von zukunftsträchtigen Innovationsclustern gestartet.

Gefördert werden maximal fünf neue Innovationcluster. Für diese stehen jeweils bis zu fünf Millionen Euro zur Verfügung, die in einem Zeitraum von bis zu zehn Jahren eingesetzt werden können. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juli 2021.

Im Mittelpunkt stehen anspruchsvolle, innovative und vor allem cross-sektorale Vorhaben, welche die gemeinsame Erschließung erfolgversprechender Themenfelder, die Ausschöpfung innovativer Potenziale sowie die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit sächsischer Unternehmen zum Ziel haben. Diese Innovationscluster sollten maßgeblich von Unternehmen getragen und von themenspezifisch relevanten Forschungs- und Transfereinrichtungen, Kammern und Verbänden sowie weiteren wirtschaftsnahen Einrichtungen unterstützt werden.

Die Projekte sollen sich insbesondere auf eines oder mehrere der folgenden Themenfelder beziehen:  
  • Industrien der Zukunft: energie- und ressourceneffiziente Produktion sowie neue Werkstoffe und Materialien, smarte Technologien, Kreislaufwirtschaft.
  • Energie: effiziente Energienutzung, emissionsarme Energiebereitstellung in Erzeugung und Transport, sichere und flexible Energieversorgung, Sektorenkopplung.
  • Mobilität: effiziente und umweltfreundliche Fahrzeugkonzepte, Antriebstechnologien und Kraftstoffe sowie Verkehrssysteme.
  • Gesundheit: qualitativ hochwertige, nachhaltige sowie personalisierte Produkte und Dienstleistungen für die medizinische und pflegerische Versorgung.
Die Mittel sollen für die Vernetzung der Clusterpartner, die gezielte Technologie- und Strategieentwicklung sowie den Aufbau und die qualifizierte Fortentwicklung überbetrieblicher Managementstrukturen eingesetzt werden, um somit im Ergebnis die Wirksamkeit und Sichtbarkeit des Innovationsclusters zu erhöhen. Die Förderung erfolgt auf Grundlage der Richtlinie Clusterförderung.

Ausgeschlossen sind Initiativen auf Feldern, auf denen bereits Innovationscluster aus dem ersten Wettbewerbsaufruf 2017 aktiv sind.

Den Wettbewerbsaufruf, ergänzende Informationen und eine Übersicht bereits geförderter Netzwerke und Cluster finden Sie auf der Homepage des SMWA.

(Quelle: SMWA)

Entsprechend der Themenschwerpunkte für die Innovationscluster unterstützen Sie folgende Ansprechpartner der IHK Dresden:

Umwelt/Kreislaufwirtschaft: Dr. Cornelia Ritter
Mobilität: Johann Breiter
Energie: Ullrich Mittag
Gesundheit: Moritz John

Ansprechpartner

docID: D110674