Navigation

Pfad

Inhalt

docID: D

Meldung

Click & Collect - Eine Chance in Pandemiezeiten

Handel, Corona | 10.02.2021

Mit dem 15. Februar 2021 dürfen Händler in Sachsen den Service "Click & Collect" wieder anbieten. Das hat das Sächsische Kabinett auf seiner Sitzung vom 9. Februar 2021 beschlossen. Das bedeutet, online oder telefonisch bestellte Ware kann unter Beachtung strenger Regeln vor Ort im Geschäft abgeholt werden. Dafür wird die Sächsische Corona-Schutzverordnung angepasst, die am 15. Februar in Kraft tritt.
Einige Händler hatten diesen kundenorientierten Service schon vor der Pandemie in ihr Produkt- und Dienstleistungsprogramm integriert und dabei gute Erfahrungen gesammelt. In Zeiten geschlossener Geschäfte schafft es nun die Möglichkeit, neben den Umsätzen im Onlinehandel auch wieder Einnahmen über die lokale Handelstätigkeit zu generieren.

Unternehmen, welche sich bislang nicht näher mit diesem Verkaufsservice beschäftigt haben, bietet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel kostenfreie Wissensangebote zu diesem und anderen Themen.
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel ist eine bundesweite Anlaufstelle für kleine und mittlere Unternehmen in Fragen der Digitalisierung im Groß- und Einzelhandel.

Die Informationen zu Click & Collect sind unter https://kompetenzzentrumhandel.de/click-collect-mehr-service-fuer-kunden/ abrufbar.

Hinweis: Die Vorgaben zu den Hygienevorschriften und der jeweils geltenden Corona-Schutzverordnung können Sie hier abrufen.

Ansprechpartner

docID: D110259