Navigation

Pfad

Inhalt

docID: D

Meldung

Sächsisches Förderprogramm für Lastenfahrräder

Verkehr | 03.12.2020

Das sächsische Kabinett hat kürzlich die neue Richtlinie Lastenfahrrad beschlossen. Darüber fördert der Freistaat zukünftig die Beschaffung von gewerblich und institutionell genutzten Lastenfahrrädern und Lastenpedelecs mit einem nicht rückzahlbaren Zuschuss. Die Förderung bedient das beliebte und sehr vielseitige Segment kleinerer Lastenfahrräder und Pedelecs.

Wer kann von der Förderung profitieren?
Antragsberechtigt sind insbesondere Kleinstunternehmen sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU), aber auch Vereine, Kommunen und Zweckverbände.

Was genau wird gefördert?
Gefördert wird die Neuanschaffung von fabrikneuen Lastenfahrrädern und elektrisch unterstützten Lastenfahrrädern (Pedelecs) bis 1 Kubikmeter Transportvolumen und/oder bis 150 Kilogramm Nutzlast.
Die Räder können als baulich einspurige oder mehrspurige Fahrräder konstruiert sein und müssen eine Lasten-Zuladung von mindestens 40 Kilogramm (zuzüglich Fahrergewicht) ermöglichen.

Wie hoch fällt die Förderung aus?
Für die Anschaffung eines Lastenfahrrads gibt es einen Zuschuss in Höhe von bis zu 500 Euro.
Der Zuschuss je Lastenpedelec beläuft sich auf bis zu 1.500 Euro.
Je Antragsteller sind jährlich bis zu fünf Lastenfahrräder oder Lastenpedelecs förderfähig.

Wann und wo kann ein Antrag gestellt werden?
Antrags- und Bewilligungsstelle wird das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV). Nach Veröffentlichung der Richtlinie im Sächsischen Amtsblatt können die Antragsformulare auf der Webseite des LASuV (www.lasuv.sachsen.de) abgerufen werden. Hierzu werden wir nochmals gesondert informieren.

Welche weiteren Fördermöglichkeiten existieren?
Der Bund fördert im Rahmen seiner Kleinserien-Richtlinie elektrisch angetriebene Schwerlastenfahrräder mit einer möglichen Nutzlast von größer 150 Kilogramm (zuzüglich Fahrer) und/oder einem möglichen Transportvolumen von mehr als 1 Kubikmeter.

Welches Lastenrad ist das "richtige"?
Es existiert eine große Modellpalette an Lastenfahrrädern und Lastenpedelecs. Je nach Anwendungsfall kommen ganz unterschiedliche Fahrzeuge in Frage. Einen Eindruck vermittelt beispielsweise die Webseite http://nutzrad.de/.

Quellen: SMWA, BAFA

Ansprechpartner

docID: D109800