Navigation

Pfad

Inhalt

docID: D

Meldung

EU-Kommission schaltet Ursprungstool für Exporteure frei

Internationales Geschäft | 15.10.2020

Die EU-Kommission hat am 13. Oktober den Startschuss für eine erste Variante ihres neuen Online-Ursprungstools "ROSA" freigeschaltet. Dort können Unternehmen mit einer Produktsuche einfacher prüfen als bisher, ob sie Freihandelsabkommen nutzen können oder weiterhin den vollen Zoll-Satz zahlen müssen. Der DIHK hat diese vor allem für kleine und mittelgroße Unternehmen wichtige Initiative gemeinsam mit dem europäischen Kammerdachverband EUROCHAMBRES seit langem unterstützt. 

Das Ursprungstool ist in das neue EU-Handelsportal "Access2Markets" integriert. Es soll Abhilfe schaffen und den Betrieben die Anwendung der Abkommen erleichtern.

Das Ursprungstool der EU-Kommission finden Sie hier.

Quelle: DIHK  

Ansprechpartner

docID: D109398