Navigation

Pfad

Inhalt

docID: D

Meldung

eku-Zukunftspreis Sachsen 2020

Ihre Projektideen für Energie, Klima und Umwelt sind gefragt!

Energie, Existenzgründung / Startup, Industrie, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft | 05.10.2020

Mit dem "eku-Zukunftspreis für Energie, Klima, Umwelt in Sachsen" würdigt und fördert das sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) Projektideen und Konzepte für den Erhalt biologischer Vielfalt, Ressourcenschonung, regionale Wertschöpfung, Gewässerbelebung, Energieeffizienz, Klimaschutz und Anpassung an die Folgen des Klimawandels.

Was ist gesucht?
Für den Preis werden Projektideen, Ansätze und Konzepte gesucht, die den Aufbruch in eine nachhaltige, klimafreundliche Gesellschaft begleiten und Menschen zusammenbringen.

Der "eku Zukunftspreis für Energie, Klima, Umwelt in Sachsen" wird in zwei Kategorien vergeben:

Kategorie "eku innovativ"
Bewerben können sich Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen, die in einem der genannten Bereiche eine Innovation oder einen Prototypen entwickelt haben oder entwickeln wollen, die auf der Suche nach Netzwerkpartnern aus Industrie, Forschung oder Verwaltung sind, und vieles mehr.
Die Preise in dieser Kategorie sind mit Preisgeldern von bis zu 20.000 Euro dotiert, die eine weitere Umsetzung der Innovation unterstützen sollen.

Kategorie "eku idee" 
Bewerben können sich zivilgesellschaftliche Akteure, Schüler, junge Berufstätige, andere Privatpersonen, Kommunen, Institutionen, Vereine, Bündnisse und Initiativen. Ideen und besonderer Einsatz in den genannten Bereichen werden mit Preisen in Höhe von 9.000, 5.000 und 2.000 Euro gewürdigt. Die Preisgelder sollen vorzugsweise der Umsetzung der eingereichten Ideen dienen.

Bewerbung
Bewerbungen um den "eku Zukunftspreis für Energie, Klima, Umwelt in Sachsen" sind bis zum 31. Oktober 2020 möglich. Über die Preise entscheidet ein Fachgremium. Die Verleihung der Preise erfolgt im Dezember 2020.

Hinweise
Für das Jahr 2021 ist eine weitere Auslobung des "eku Zukunftspreises" geplant.
Die Preisgelder werden finanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Die Preisgelder werden als sog. De-minimis-Beihilfe ausgezahlt.

Weitere Informationen zum Preis und den Bewerbungsmodalitäten finden Sie hier

(Quelle: SMEKUL, bearb. Katrin Ullrich)

Ansprechpartner

docID: D109198