Navigation

Pfad

Inhalt

docID: D

Meldung

Corona-Regeln für weitere Öffnungen im Tourismus beschlossen

Gastronomie und Tourismus, Coronavirus | 14.05.2020

Seit dem 15. Mai dürfen im Freistaat Sachsen Gastronomiebetriebe, Hotels und Beherbergungsstätten sowie Anbieter von Ferienwohnungen, -häusern, Wohnmobilen und Campingplätze für Gäste unter strengen Auflagen wieder öffnen. Um das Infektionsgeschehen im Griff zu behalten, müssen entsprechende Schutz- und Hygieneregeln eingehalten werden. Diese wurden in der neuen Corona-Schutz-Verordnung und der dazugehörigen Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes am 12. Mai 2020 durch das sächsische Kabinett beschlossen.

Um die Unternehmen bei der Umsetzung der vielfältigen Vorgaben zu unterstützen, haben die sächsischen Industrie- und Handelskammern zusammen mit dem DEHOGA Sachsen und in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden mehrere Hilfestellungen erarbeitet: Grundlage des jeweils individuell anzupassenden Hygienekonzeptes sind die in den gastgewerblichen Unternehmen bereits vorhandenen HACCP-Konzepte und Infektionsschutzpläne. Diese müssen der Corona-Situation entsprechend geschärft werden. Gastwirte und Hoteliers müssen darauf achten, dass ihre Konzepte an die zu erwartenden Gästezahlen angepasst werden, um das Infektionsrisiko für Gäste und Mitarbeiter zu minimieren. Die Mitarbeiter müssen durch intensive Belehrungen mit diesen Hygieneplänen vertraut gemacht und für deren Einhaltung fortlaufend sensibilisiert werden. Schankanlagen sind vor der Wiederinbetriebnahme gründlich zu reinigen! Gäste müssen sichtbar auf die wichtigen Regelungen und den im Objekt umgesetzten Infektionsschutz hingewiesen werden. Sie sind zur Mitwirkung bei der Umsetzung verpflichtet und können bei Nichteinhaltung der Vorschriften nach dem "Verursacherprinzip" auch wegen begangener Ordnungswidrigkeit belangt werden.

Seit dem 15. Mai können auch weitere Kulturbereiche wie Theater, Kinos, Konzerthäuser, Konzertveranstaltungsorte sowie Freizeit- und Vergnügungsparks wieder öffnen sofern ein vom zuständigen Gesundheitsamt genehmigtes Hygienekonzept vorliegt.

Eine Übersicht und Orientierungshilfe zu Schutz- und Hygienekonzepten entlang der touristischen Reisekette, z.B. für Campingplätze, Ferienwohnungen und Freizeitparks, fasst der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) unter http://www.deutschertourismusverband.de/service/coronavirus/orientierungshilfe-schutz-und-hygienekonzepte.html zusammen.
docID: D105326