Navigation

Pfad

Inhalt

docID: D

Meldung

Kein negativer SARS-CoV-2-Test bei der Einreise nach Österreich benötigt

Verkehr, Coronavirus | 07.05.2020

Güterverkehr, Gewerblicher Verkehr (Entsendungen; mit Ausnahme der gewerblichen Personenbeförderung) und Pendler-Berufsverkehr sind von der Pflicht, einen negativen SARS-CoV-2-Test vorzuweisen, befreit. Beim Grenzübergang sollten aber folgende Dokumente mitgeführt werden:

Nachweis der Dringlichkeit des Auftrags (Bestätigung durch den Auftraggeber)
  • Nachweis des Auftrags (z.B. der Vertrag)
  • Arbeitsverträge der eingesetzten Arbeitskräfte
  • Ausweise/Reisepässe der eingesetzten Arbeitskräfte
Weiterhin muss innerhalb der Fahrzeuge wie auch am Einsatzort ein Mindestabstand von einem Meter zwischen den Personen eingehalten werden. Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz ist ebenfalls verpflichtend.

Unabhängig davon können an der Grenze Gesundheitschecks durchgeführt werden. Die abschließende Entscheidung über die Einreise liegt im Ermessen der Grenzbeamten.

Sollte die Einreise per Flugzeug erfolgen, gelten die oben genannten Ausnahmen nicht. In diesen Fällen muss ein ärztliches Zeugnis vorgelegt oder unverzüglich eine 14-tägige selbstüberwachte Heimquarantäne angetreten werden.

Ansprechpartner

Eric Dreuse
Telefon: 0351 2802-187
docID: D105325