Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0

Pfad

docID: D
NEU!

Praktikumsplätze für japanische Studierende gesucht

04.07.2022
Das EU-Japan Centre for Industrial Cooperation lädt von August 2023 bis März 2024 Industrieunternehmen, Forschungszentren und Architekturbüros dazu ein, japanische Studierende für ein 6- oder 7-monatiges Praktikum in der EU aufzunehmen.

Unser Draht zu Ihnen - Erlaubnis für E-Mail-Kontakt

04.07.2022
Ob Veranstaltungstipp oder Steuer-Update, ob Rechtsänderung, ad hoc-Umfrage, Nachricht aus der Wirtschaftspolitik oder direkter Zugang zu kostenfreien Beratungs- und Serviceangeboten der IHK, als Unternehmerin oder Unternehmer wollen Sie stets auf dem aktuellen Stand bleiben sowie schnell und einfach an relevante Informationen gelangen.

Fragwürdige Rechnungen der ALPHA-RIBS GmbH / humedical.de

01.07.2022
Aufgrund von Berichten betroffener Unternehmen sollten Rechnungen der ALPHA-RIBS GmbH eingehend geprüft werden. Es liegt der Verdacht einer massenhaften Geltendmachung unberechtigter Forderungen vor.

Blue Guide - EU veröffentlicht neuen Leitfaden zur Umsetzung von Produktvorschriften

29.06.2022
Am 29. Juni 2022 hat die EU die neue Fassung des bekannten Leitfadens zur Umsetzung von Product Compliance-Vorschriften im harmonisierten Bereich (CE) veröffentlicht.

Neuer Förderaufruf des Bundes für klimafreundliche Nutzfahrzeuge

29.06.2022
Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr hat den zweiten Förderaufruf im Rahmen der Richtlinie über die Förderung von Nutzfahrzeugen mit alternativen, klimaschonenden Antrieben und dazugehöriger Tank- und Ladeinfrastruktur veröffentlicht. Ergänzend gibt es Förderungen für Sonderfahrzeuge und Infrastruktur.

Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ruft Alarmstufe des Notfallplans Gas aus

27.06.2022
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat am 23. Juni nach Abstimmung innerhalb der Bundesregierung die zweite Stufe - von dreien - des Notfallplans Gas ausgerufen, die sogenannte Alarmstufe. Die Bundesregierung verzichtet dabei darauf, die sofortige Weitergabe von Preiserhöhungen durch die Gasversorgungsunternehmen nach §24 Energiesicherungsgesetz zu erlauben. Der Markt soll weiter beobachtet werden. Noch ist die Versorgung sicher.

Carnet A.T.A.: Nummerierung in der Allgemeinen Liste

27.06.2022
Aus gegebenem Anlass sollte der folgende Hinweis bei der Erstellung der Allgemeinen Liste beachtet werden. 

Neue bußgeldbewehrte Nachweisplichten für Arbeitgeber

24.06.2022
Mit den vom Bundestag am 23. Juni 2022 beschlossenen Änderungen kann zukünftig bei Verstößen gegen die Pflicht zur Niederlegung der wesentlichen Vertragsbedingungen und deren Bereitstellung im Arbeitsverhältnis ein Bußgeld verhangen werden.

Sachsen feiert vielfältige Innovationskultur

Zwei Sächsische Gründerpreise gehen nach Dresden

24.06.2022
Höhepunkt der diesjährigen Sächsischen Innovationskonferenz: Die Prämierung des Sächsischen Staatspreises für Gründen 2022. Die E-VITA GmbH aus Dresden sicherte sich den ersten Platz, Fusion Bionic GmbH (Dresden) den zweiten Platz. eCovery GmbH (Leipzig) gewann den dritten Preis sowie den Titel um den futureSAX-Publikumspreis.

Neue verpackungsrechtliche Pflichten ab 1. Juli 2022

23.06.2022
Mit der Novelle des Verpackungsgesetzes gelten ab dem 1. Juli 2022 neue Pflichten: Egal, welche Verpackung ein Unternehmen mit seinen Waren in Verkehr bringt, es muss sich bis zu diesem Zeitpunkt im Verpackungsregister LUCID registrieren. Außerdem bestehen neue Prüfpflichten für elektronische Marktplätze und Fulfillment-Dienstleister.

Änderungen beim BAFA-Förderprogramm für Unternehmensberatung

22.06.2022
Das BAFA-Programm "Förderung unternehmerischen Know-hows" unterstützt Beratungen kleiner und mittlerer Unternehmen. Auf Grund einer auslaufender Rahmenrichtlinie gibt es Änderung der Abrechnungs- und Beratungsfristen.

Aussetzung des Sonn- und Feiertagsfahrverbots für Hilfsgüter- und Militärtransporte

22.06.2022
Das Sächsische Verkehrsministerium hat eine Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsverbot erlassen, um Hilfsgüter- und Militärtransporte einschließlich Großraum- und Schwertransporte, die durch private Unternehmen im Auftrag deutscher oder verbündeter Streitkräfte geschäftsmäßig oder entgeltlich mit Bezug auf den Krieg in der Ukraine durchgeführt werden, unbürokratisch sicherzustellen.

Fördermittel für sächsische Kultureinrichtungen

20.06.2022
Seit dem 17. Juni 2022 können für Sachsens Kultureinrichtungen Fördermittel aus der neuen Richtlinie »KulturErhalt« bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) beantragt werden. Mit dem Förderprogramm sollen die Folgen der Corona-Pandemie für die Kultureinrichtungen gelindert und ihr Erhalt gesichert werden. Dafür wurden insgesamt 16,7 Millionen Euro bereitgestellt. 

GRW-Investitionszuschuss – Neue Förderrichtlinie ist in Kraft

20.06.2022
Die Neufassung der Richtlinie GRW RIGA wurde am 16. Juni 2022 im Sächsischen Amtsblatt veröffentlicht. Diese ist rückwirkend zum 1. Januar 2022 in Kraft getreten und gilt für alle Bewilligungen ab 2022.

Unternehmertum stärken!

DIHK veröffentlicht aktuellen Gründungsreport

20.06.2022
Die Corona-Pandemie hat auch 2021 viel Dynamik ausgebremst, denn starke Einschränkungen der Geschäftstätigkeit haben über längere Phasen die Aussichten für Neugründungen eingetrübt. Besonders für das Gastgewerbe und auch für den Handel vermelden die Industrie- und Handelskammern weniger Gründungsberatungen. Gegen den Trend ist allerdings das Interesse an Nebenerwerbsgründungen gewachsen.

Neuordnung gastgewerblicher Berufe

17.06.2022
Die gewerblichen Berufe werden ab dem 1. August 2022 in modernisierter Form ausgebildet. Gleichzeitig treten die bisherigen Verordnungen aus dem Jahr 1998 außer Kraft. Ausbildungsverhältnisse, welche bis zum 31. Juli 2022 beginnen bzw. schon begonnen haben, unterliegen dem Bestandsschutz und werden nach der Verordnung von 1998 zu Ende geführt. 

Änderungen bei der Offenlegung von Rechnungslegungsunterlagen und Unternehmensberichten

13.06.2022
Das Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRUG) tritt am 1. August 2022 bundesweit in Kraft. Damit werden die Vorgaben der EU-Digitalisierungsrichtlinie (EU) 2019/1151 in deutsches Recht umgesetzt.

Dresden-Chemnitz wieder mit dem IC möglich

13.06.2022
Seit 12. Juni 2022 ist Chemnitz wieder mit dem Fernverkehr erreichbar.

Verkehrsminister fordert Elektrifizierung der Eisenbahnstrecke Dresden-Görlitz

13.06.2022
Sachsens Verkehrsminister Martin Dulig sieht den Bund in der Pflicht und fordert Bundesverkehrsminister Wissing und den DB-Vorstandsvorsitzenden Richard Lutz auf, die Eisenbahnstrecke Dresden-Görlitz neu zu bewerten und im Ergebnis in den "potentiellen Bedarf" des Bundesverkehrswegeplanes aufzunehmen. Nach Einschätzung des Ministers ist die Verbindung von herausragender Bedeutung und dies auch unter Hinsicht auf den Strukturwandel in der Lausitz.

Neues Format "Thementreff Additive Fertigung" erfolgreich gestartet

09.06.2022
3D-Druck, additive Fertigung, generative Fertigung oder auch Rapid-Technologien sind Synonyme für eine Vielzahl von Verfahren, bei denen dreidimensionale Werkstücke durch das schichtweise Aufbringen von Material hergestellt werden. Die Erwartungen an diese Technologien sind hoch. Doch was ist wirklich technisch möglich und wirtschaftlich sinnvoll? Welche Chancen und Risiken sind mit der Nutzung additiver Verfahren verbunden? Welche Praxiserfahrungen gibt es? Wie kann ich diese Verfahren im eigenen Unternehmen nutzen? Diesen Fragen widmet sich das neue Format "Thementreff Additive Fertigung".

Der neue Ausbildungsguide für den Landkreis Bautzen

08.06.2022
Schule beendet und was dann? Die Chance, eine attraktive Ausbildung im Landkreis Bautzen zu finden, waren noch nie so gut wie heute. Doch welcher Beruf ist der Richtige? Welche Unternehmen gibt es im Landkreis Bautzen und welche Perspektiven werden geboten? Fragen über Fragen. Der neue Berufemarkt-Ausbildungsguide für Schülerinnen und Schüler im Landkreis Bautzen gibt Antworten, Infos und Tipps, damit die (Berufs-)Wahl nicht zur Qual wird!

Weitere Stelle für CE-Kennzeichnung von Medizinprodukten

08.06.2022
Für die CE-Kennzeichnung nach MDR (Medical Device Regulation) gibt es in Deutschland nun eine weitere benannte Stelle.

Corona-Zuschussprogramme – Wichtige organisatorische Hinweise

07.06.2022
Das Bundeswirtschaftsministerium informiert aufgrund der auslaufenden Corona-Hilfsprogramme im Rahmen der Überbrückungshilfe IV und Neustarthilfe 2022 über die zum Programmende hin engen Fristsetzungen. Schnelles Handeln ist gefragt!

Außenwirtschaftsnachrichten im Juni - Potenziale im Fokus

01.06.2022
Indiens und Chinas Potenziale für künftige Absatzchancen deutscher Unternehmen stehen im Juni-Heft im Fokus. Basis hierfür bilden u. a. die zur Jahresmitte angekündigte Wiederaufnahme der Verhandlungen für ein Handelsabkommen der EU mit Indien sowie Chinas Ambitionen zur Erreichung der 30.60-Ziele bezüglich des eigenen Klimaschutzbeitrages. 

Neue Preisangabenverordnung tritt in Kraft

31.05.2022
Die neue Preisangabenverordnung (PAngV) ist am 28. Mai 2022 in Kraft getreten. Sie legt unter anderem fest, in welcher Form die Preise für gewerbe- oder geschäftsmäßige Waren oder Dienstleistungen dem Endverbraucher mitzuteilen sind. 

Nutzbarkeit des 9 Euro-Tickets

31.05.2022
Wie die Bahn mitteilt, gilt das ab Juni zeitweilig eingeführte 9-Euro-Ticket nicht auf allen Nahverkehrsstrecken. Das ist dann der Fall, wenn die Verbindung zumindest teilweise mit Zügen bedient wird, die von der DB Fernverkehr betrieben werden (zum Beispiel IC). Das günstige Ticket gilt nur in Zügen der DB Regio. Davon sind auch die Strecke Dresden-Berlin und Dresden-Chemnitz betroffen.

Russland/Belarus: neue/geänderte Codierungen bei der Ausfuhranmeldung

30.05.2022
Die Generaldirektion der EU-Kommission veröffentlichte zum 15./16. Mai 2022 im Kontext der Ausweitung der Sanktionsmaßnahmen gegenüber Russland und Belarus neue/geänderte Codierungen für die Anmeldung von Ausfuhrgenehmigungen (betrifft genehmigungspflichtige Ausnahmen von Ausfuhrverboten nach den Verordnungen (EU) Nummer 833/2014 und Nummer 765/2006).

Russland: Herausnahme aus dem Geltungsbereich der allgemeinen Ausfuhrgenehmigungen der EU

30.05.2022
Russland wurde als Bestimmungsziel aus dem Geltungsbereich der allgemeinen Ausfuhrgenehmigungen der Europäischen Union (EU) herausgenommen.

Änderungen der Prüfungsaufgaben- und Lehrmittelentwicklungsstelle

23.05.2022
Die Prüfungsaufgaben- und Lehrmittelentwicklungsstelle (PAL) informiert über aktuelle Änderungen in den Ausbildungsberufen Konstruktionsmechaniker/-in, Zerspanungsmechaniker/-in und Werkzeugmechaniker/-in.

Arbeitnehmer trägt (weiter) Darlegungs- und Beweislast für Überstunden

20.05.2022
Nach der höchstrichterlichen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zur Geltendmachung von Überstundenvergütung trägt grundsätzlich der Arbeitnehmer die Darlegungs- und Beweislast. Er muss konkret darlegen, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten er über die übliche Arbeitszeit hinaus gearbeitet hat und dass die Überstunden vom Arbeitgeber angeordnet wurden oder zumindest von diesem mit Kenntnis geduldet oder nachträglich gebilligt wurden.

Betreiber von Anlagen nichtionisierender Strahlung brauchen Fachkundenachweis

20.05.2022
Im Zusammenhang mit dem Vollzug des Gesetzes zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung (NiSG) tritt zum 31.12.2022 die Pflicht zur Fachkunde NiSG in Kraft. Damit müssen Betreiber ab dem Jahreswechsel die erforderliche Fachkunde des Personals nachweisen. Die Bundesländer warnen vor einem Anmeldestau beim Fachkundekurs.

Ägypten: Änderung der Zahlungsbedingungen bei der Einfuhr

19.05.2022
Die ägyptische Regierung hat am 10. Mai 2022 weitere Waren vom Zwang zur Zahlungsabwicklung mittels Akkreditiven (L/C) ausgenommen. Hierzu gehören Produktionsmittel und Rohstoffe. Importgeschäfte für diese Waren können wieder per "Cash against Documents" abgewickelt werden. Dies melden die AHK in Kairo und die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). 

Umfrage: Reverse-Logistik in Unternehmen der Euroregion

19.05.2022
Die KARR S.A. und die Wirtschaftsuniversität Breslau laden Sie ein, an einer Forschung über pro-ökologische Aktivitäten in Unternehmen der Euroregion teilzunehmen.

Konjunkturumfrage im IHK-Bezirk: Unsicherheiten überschatten Ausblick

18.05.2022
Aktuell verbessern sich zumindest die Einschätzungen zur Geschäftslage der Gesamtwirtschaft im Kammerbezirk leicht und sind auch besser als vor einem Jahr. Zu verdanken ist dies vor allem den Bewertungen der noch zu Beginn des Jahres am stärksten von den Corona-Einschränkungen betroffenen Wirtschaftsbereiche. Das ergab die Konjunkturumfrage im IHK-Bezirk Dresden unter knapp 600 Unternehmen der Industrie, der Bauwirtschaft, des Handels, des Dienstleistungsgewerbes, des Verkehrs und der Tourismuswirtschaft.

Antragsfristen für Corona-Finanzierungshilfen beachten!!

17.05.2022
Die Überbrückungshilfe IV kann nur über prüfende Dritte beantragt werden. Die Antragsfrist für Erst- und Änderungsanträge endet am 15. Juni 2022. Auch der nachträgliche Wechsel zwischen Neustarthilfe und Überbrückungshilfe kann nur noch bis zum 15. Juni 2022 beantragt werden. Auch für die Neustarthilfe 2022 muss die Antragstellung für das zweite Quartal - April bis Juni 2022 - bis zum 15. Juni 2022 erfolgen.

Geänderte Informationspflichten und Widerrufsbelehrung für Handel und Dienstleister

17.05.2022
Zum 28. Mai 2022 werden in Umsetzung der EU-Richtlinie zur besseren Durchsetzung und Modernisierung der Verbraucherschutzvorschriften der Union einige Änderungen bei der Widerrufsbelehrung und den Informationspflichten in Kraft treten. Neben Waren werden nun Verträge über digitale Produkte und Waren mit digitalen Elementen in Anpassung an das seit 1. Juni 2022 geltende Kaufrecht gesondert behandelt.

Nachhaltige Lieferketten - Neues Webangebot der IHK Dresden

16.05.2022
Viele Lieferketten stehen zur Zeit unter Druck. Störanfälligkeit und Managementaufwand steigen. Die Gesetzgebung zu den Sorgfaltspflichten in der Lieferkette stellt für viele Unternehmen ein neues Themengebiet dar. Der neue Webinhalt der IHK Dresden hilft Ihnen dabei, Ihre Lieferkette nachhaltiger zu gestalten und so auf den Wandel reagieren zu können.

Ägypten: Handelsrechnungen – IHK-Bescheinigung und Legalisierung sind entfallen

12.05.2022
Handelsrechnungen müssen nicht mehr von der zuständigen IHK bescheinigt und auch nicht mehr legalisiert werden.

Brexit: Einführung weiterer Zollmaßnahmen auf Ende 2023 verschoben

12.05.2022
Die britische Regierung hat am 28. April 2022 die erneute Verschiebung von noch ausstehenden Zollmaßnahmen bei der Einfuhr bekannt gegeben. Statt wie bisher geplant zum 1. Juli 2022 sollen die bislang noch nicht umgesetzten Maßnahmen jetzt erst Ende 2023 in Kraft treten.

Erst-Check soll Ukraine-Geflüchteten Berufseinstieg erleichtern

12.05.2022
Die Industrie- und Handelskammern sowie die Handwerkskammern bieten Geflüchteten aus der Ukraine ab sofort als neuen Service einen Erstberatungs-Check zu Berufsqualifikationen an.

Katar: Vorlage von Handelsdokumenten für die Einfuhr wieder im Original notwendig

12.05.2022
Seit 1. April 2022 sind die für die Einfuhr nach Katar erforderlichen Handelsdokumente wieder im Original vorzulegen.

Neues Urteil zu Mietwagenunternehmen nach Personenbeförderungsgesetz

12.05.2022
Mietwagenunternehmer im Sinne des Personenbeförderungsgesetzes müssen sich von der Richtigkeit eines Branchenbucheintrages überzeugen. Anderenfalls drohen wettbewerbsrechtliche Unterlassungsansprüche.

Beteiligung zu Energie- und Klimaschutzmaßnahmen startet

09.05.2022
Am 4. Mai hat das Energie- und Klimaschutzministerium einen Beteiligungsprozess zu insgesamt 164 Maßnahmen gestartet. Damit werden Energiewende und Klimaschutz in Sachsen weiter untersetzt. Adressaten sind rund 200 Institutionen und Verbände.

Neue Preisangabenverordnung (PAngV) ab 28. Mai 2022

05.05.2022
Das nationale Preisangabenrecht wurde vor dem Hintergrund europarechtlicher Entwicklungen und nationaler Rechtsprechung angepasst. 

Anbieter von Waren oder Dienstleistungen im Internet müssen Gastzugang anbieten

04.05.2022
Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder hat mit Beschluss vom 24. März 2022 Grundsätze zum Umgang mit Kundendaten im Onlinehandel festgelegt. Dabei geht es um die Frage der Freiwilligkeit der Preisgabe von personenbezogenen Kunden-Daten im Rahmen eines Bestellvorganges.

Außenwirtschaftsnachrichten im Mai

04.05.2022
Mit dem aktuellen Heft beleuchten wir gleich zu Beginn die Geschäftschancen im Zusammenhang mit den Vereinten Nationen. Im Jahr 2020 gingen Aufträge im Wert von über 390 Millionen US-Dollar an deutsche Unternehmen, allerdings liegt Deutschland im weltweiten Ranking noch auf Platz 15. Das verspricht Potenzial, welches die Bundesregierung mit entsprechenden Programmen unterstützt.

"genialsozial" - Deine Arbeit gegen Armut

04.05.2022
Wer kann helfen? Sächsische Schülerinnen und Schüler suchen Arbeitsplätze für den guten Zweck zum Aktionstag am 12. Juli 2022.

Schutzschild der Bundesregierung für von Kriegsfolgen betroffene Unternehmen

03.05.2022
Das Kriegsgeschehen in der Ukraine hat spürbare Auswirkungen auf deutsche Unternehmen. Stark gestiegene Energiepreise stellen für viele Unternehmen eine Belastung dar. Auch die Sanktionen wirken sich auf die wirtschaftliche Situation der Unternehmen in Deutschland aus. Für die vom Krieg besonders betroffenen Unternehmen hatten Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck und Bundesfinanzminister Christian Lindner bereits am 8. April ein umfassendes Maßnahmenpaket vorgestellt. Die ersten beiden Programme sind nun startklar.

Europäische Norm für Infektionsschutzmasken

02.05.2022
Auf europäischer Ebene wird eine neue Norm für Masken mit Prüfverfahren für Eigen- und Fremdschutz vor luftübertragbaren Infektionen erarbeitet.

Änderungen im Katalog systembeteiligungspflichtiger Verpackungen

28.04.2022
Jährlich wird von der Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZSVR) der "Katalog systembeteiligungspflichtiger Verpackungen" überarbeitet und es werden fehlende Produkte ergänzt. Zur Konsultation werden die Produktblätter gestellt, die hinzugekommen sind oder inhaltlich angepasst wurden.

Carnet A.T.A.- Beitritt Vietnams in die Carnet-Bürgenkette

25.04.2022
Ab dem 1. Mai 2022 wird Vietnam das Carnet ATA-System einführen und den Carnet-Betrieb aufnehmen.

EU/Russland/Belarus: Elektronische Antragstellung für Ausnahmen vom LKW-Beförderungsverbot

21.04.2022
Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bittet um Antragsstellung über ELAN-K2, was Ausnahmegenehmigungen vom neuen LKW-Beförderungsverbot für russische und belarussische LKW angeht.

Planungs- und Genehmigungsverfahren zukunftsfähig gestalten

20.04.2022
Die IHK-Organisation hat Vorschläge zur schnelleren Planung und Genehmigung veröffentlicht. Darin werden die notwendigen Schritte des Gesetzgebers zur Umsetzung der im Koalitionsvertrag vereinbarten Maßnahmen für schnellere Verfahren konkretisiert.

Details zur Umsetzung des 9-Euro-Tickets

19.04.2022
Das durch die Bundesregierung angekündigte 9-Euro-ÖPNV-Ticket soll zum 1. Juni 2022 verfügbar sein. Die Verkehrsunternehmen arbeiten gemeinsam mit Bund und Ländern an der Umsetzung und der hierfür notwendigen Gestaltung des rechtlichen und organisatorischen Rahmens.

Republik Belarus: Transportverbot für in der Europäischen Union zugelassene Fahrzeuge

19.04.2022
Mit Wirkung vom 16. April 2022 hat das Transportministerium der Republik Belarus ein Beförderungsverbot mit in der EU zugelassenen Fahrzeugen über die Zollgrenze der Eurasischen Wirtschaftsunion erlassen.

Startschuss für die Deutsche Agentur für Transfer und Innovation DATI

13.04.2022
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat am 11. April 2022 die Eckpunkte der neuen Agentur für Transfer und Innovation veröffentlicht. Mit der DATI sollen insbesondere Hochschulen für angewandte Wissenschaften, kleine und mittlere Universitäten sowie mit diesen verbundene regionale Innovationsnetzwerke unterstützt werden. Gefördert werden technologische und soziale Innovationen jeder Art in Wirtschaft und Gesellschaft.

Ukraine/Russland/Belarus: Neues zum Carnet A.T.A.-Verfahren

13.04.2022
Wie Euler Hermes/Allianz Trade informiert, dürfen nun auch Carnets A.T.A. für die Ukraine bis auf Widerruf nicht länger ausgestellt werden. Vor dem Hintergrund der kriegerischen Auseinandersetzung zwischen der Ukraine und Russland auf ukrainischem Territorium übernimmt die Allianz Trade/Euler Hermes ab sofort keine Rückhaftung mehr für neue Carnets.

Carnet A.T.A.-Verfahren: Euler Hermes ändert seinen Markennamen

12.04.2022
Zum 28. März 2022 hat Euler Hermes seinen Markennamen in "Allianz Trade" geändert.

Wenn die Tapete an der Wand zur Abmahnfalle wird

12.04.2022
Vorsicht bei der Nutzung von Fototapeten in gewerblichen Räumen! Es kann das Urheberrecht verletzt werden, wenn die Bildmotive auf der Tapete - zum Beispiel in Hotelzimmern - für Werbefotos abgelichtet und medial veröffentlicht werden. Hier droht eine Abmahnung. Zur Vermeidung solcher Risiken sollten sich die Nutzer von gewerblichen Räumen informieren, ob der ausgewählte Wandbehang urheberechtlich geschützt ist.

Bundesregierung kündigt Schutzschild mit direkten Zuschüssen für Energiekosten an

11.04.2022
Am 8. April 2022 hat die Bundesregierung ein neues Paket zur Unterstützung der Wirtschaft angekündigt, das sich insbesondere auf Unternehmen konzentriert, die sehr stark von den steigenden Energiekosten betroffen sind. Das Programm sieht nicht nur Kredite und Bürgschaften, sondern auch direkte Zuschüsse vor.

Passende Software fürs betriebliche Umweltmanagement

11.04.2022
Immer mehr Unternehmen streben an, Klimaneutralität zu erreichen und ihr Geschäftsmodell nachhaltig zu verändern. Eine neue Softwaredatenbank des Bundes unterstützt bei der Suche nach Softwarelösungen für ein betriebliches Umwelt-, Klima- und Nachhaltigkeitsmanagement.

ASEAN Snapshot 2022 veröffentlicht

08.04.2022
Die ASEAN-Staatengruppe ist der zweitwichtigste Handelspartner für deutsche Unternehmen in der Region Asien-Pazifik. Der ASEAN Snapshot 2022 bietet einen kompakten Überblick zu den wichtigsten wirtschaftlichen Kennzahlen der südostasiatischen Staaten. 

Aussetzung des Sonn- und Feiertagsfahrverbots für Militärtransporte

08.04.2022
Das Sächsische Verkehrsministerium (SMWA) hat eine Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsverbot für Militärtransporte erlassen.

IHK Dresden mitgestalten!

22.02.2022
Zum neunten Mal seit Wiedergründung der Kammer im Jahre 1990 sind die zur Industrie- und Handelskammer Dresden gehörenden Unternehmen aufgerufen, ihr oberstes Gremium - die Vollversammlung - für die Dauer von fünf Jahren zu wählen. Die neue Wahlperiode beginnt im Dezember 2022.

Zertifizierter Verwalter - Verordnung am 16. Dezember 2021 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht

02.12.2021
Am 26. November 2021 hat der Bundesrat einer Regierungsverordnung zugestimmt, die die Prüfung zum zertifizierten Verwalter nach dem Wohnungseigentumsgesetz WEG regelt. Zur Bedingung für seine Zustimmung machte der Bundesrat lediglich Änderungen bei der Befreiung von der Prüfungspflicht für bestimmte qualifizierte Personen, die sich künftig ebenfalls als "zertifizierter Verwalter" bezeichnen dürfen. Diese Fassung wurde am 16. Dezember 2021 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und trat somit am 17. Dezember 2021 in Kraft.