Navigation

Pfad

Inhalt

docID: D

Meldung

Kreativ-Transfer Games - Mobilität durch Reisekostenförderung

Finanzierung / Förderung, Kultur- und Kreativwirtschaft | 04.03.2020

Das Programm Kreativ-Transfer (2019 - 2020) unterstützt die internationale Netzwerktätigkeit und Sichtbarkeit von Kulturschaffenden und Kreativen in den Bereichen Darstellende Künste, Bildende Künste und Games.

Zentraler Bestandteil des Programms ist die Förderung von Reisen zu internationalen Festivals, Messen und Plattformen, um Arbeiten zu präsentieren, neue Kontakte zu knüpfen und neue Projekte anzukurbeln.

Kreativ-Transfer wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) gefördert. Träger des Programms ist der Dachverband Tanz Deutschland (DTD). Im Bereich Games kooperiert er mit dem Game-Verband der deutschen Games-Branche.

Fördergegenstand: Veranstaltungen im Zeitraum 1. Juli bis 31. Dezember 2020

Fördersummen und förderfähige Kosten:
Es werden bis zu 80 % der Kosten bis zu einer Höhe von
  • maximal 1000,00 Euro (für Veranstaltungen in Deutschland und Europa) bzw.
  • maximal 2000,00 Euro (außerhalb Europas)
pro Entwicklerstudio/-team gefördert.

Bewerbung bis zum 17. März 2020 unter http://www.kreativ-transfer.de/games/aktuelle-ausschreibungen/formular-games

Hinweis zur Verkehrsmittelwahl:

Beim Besuch von Veranstaltungen innerhalb Deutschlands und Europas, die in weniger als sechs Stunden Zugfahrt erreicht werden können, sind Kosten für Flugreisen nicht förderfähig.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kreativ-transfer.de/games/aktuelle-ausschreibungen

Ansprechpartner

docID: D104659